Nach jedem Stillen Brechschwall

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.09.2009 | 8 Antworten
Hat jemand Erfahrungen damit, meine Maus 3 Wochen alt, hat seid heute mittag nach jedem Stillen einen richtigen Brechschwall, es sieht wirklich viel aus was da hoch kommt, dann hat sie wieder hunger aber das kommt alles auch wieder hoch, weiss nicht was ich tuen soll, hebamme meinte erstmal beobachten, hat jemand vielleicht nen Rat für mich?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
morgen
meine jngens hatten das auch.die haben zu viel luft im bauch gehabt.sah echt übel aus.beim ersten habe ich auf flasche umgestellt.beim jetzigen hat mir der ka lefax für säuglinge gegeben mußte ich in jede flasche rein machen seit dem wurde hat er das nicht mehr gemacht. am besten erst zum ka und fragen könte ja auch etwas anderes sein.
Heike-Gismo
Heike-Gismo | 07.09.2009
7 Antwort
brechanfall nach den stillen
Mein kleiner hatte das auch mit 5 wochen du muss schauen das er richtig saugt und nicht nur luft zieht mit der zeit lernt er es mach dir keine gedanken das vergeht bald LG Bluemausi
BluemausiS04
BluemausiS04 | 07.09.2009
6 Antwort
Spucken
Ich denke das sie vielleicht zu viel trinkt und deshalb kommt dann alles wieder raus. Mein kleiner war auch immer so gierig und hat danach auch oft schwallartig erbrochen. War deshalb schon mal in der Klinik weil ich auch unsicher war. Die Hebamme hat mir damals gesagt es bleibt immer was drinn. Ich würde lieber weniger trinken lasen und dafür öfter anlegen. Hab ich dann immer so gemacht.
jungenmama2008
jungenmama2008 | 06.09.2009
5 Antwort
???
Also meine Kleinste hat auch echt viel erbrochen, konnte die Menge immer schlecht abschätzen, sie hatte nix.Mein Neffe und auch der Junge meiner Freundin hatten das auch, allerdings hatten die beiden eine Verengung des Mageneingangs und der andere des Magenausgangs!Musste operriert werden.Geh morgen zum Doc und lass es abchecken!!
JucyFruit80
JucyFruit80 | 06.09.2009
4 Antwort
viell zu hastig
viell trinkt sie zu hastig..das sie zuviel luft schluckt...versuch sie mal zwischendurch aufstoßen zu lassen... ich hatte das erst bei meiner maus...habe dann mit beikost angefangen un jetzt gehts, weil sie die 1er nich vertragen hat...aber das kannste ja bei deiner noch nich machen.. hm..meine fraundin hatte das problem auch un hat dann von 5 auf 4 mahlzeiten runtergesetzt...da war er glaub so 3 monate...is jetzt schwer zu sagen bei so nem kleinen würmchen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2009
3 Antwort
also
ich hatte meinen ja auch gestillt... bei mir ist das nur passiert, weil ich keine bäuerchen gemacht hatte. die tollen schwestern im krankenhaus meinten, ich bräuchte das nicht machen. als ich dann mit bäuerchen angefangen hatte, hat sich das gelegt. versuchs mal, vllt ist es ja nur solch eine kleinigkeit... alles gute.
mama0309
mama0309 | 06.09.2009
2 Antwort
wenn es nicht besser wird frag sie mal nach dem Reflux
Reflux nennt man den Rückfluss von saurem Mageninhalt aus dem Magen in die Speiseröhre, quasi wenn die Kleinen alles wieder erbrechen ohne ersichtlichen Grund LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.09.2009
1 Antwort
...
Unsere Maus hat zwar die Flasche bekommen hatte das aber auch. Wir haben ihr Lefax mit rein gemacht... Jedenfalls ging das sehr lange und mit mal hat sie damit aufgehört...
Caro87
Caro87 | 06.09.2009

ERFAHRE MEHR:

dem stillen endlich ein ende machen?
21.06.2011 | 17 Antworten
Stillen oder nicht Stillen
21.02.2011 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading