Folgemilch?

jule1509
jule1509
31.08.2009 | 5 Antworten
Hallo an alle,

ich habe eine Frage. Ich habe nun abgestillt (die Quelle war versiegt) und nun frage ich mich, ob ich meiner Tochter ( 10 Monate ) unbedingt Folgemilch geben muss?
Sie trinkt ansonsten Kräutertee oder Wasser ..

Danke für eure Antworten
Lg Jule
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Folgemilch
Hallo, unsere Tochter ist jetzt ein Jahr...glücklicherweise hatte ich Milch bis sie ein Jahr alt wurde und ich völlig abgestillt habe. Jetzt bekommt sie morgens ein Milchfläschchen-da sie noch keinen Zahn hat- und lutscht auf einem Brötchen rum, wenn wir uns Frühstück machen. Laut Freundinnen und der Kinderärztin brauchen Kinder bis 1 1/2 bzw. 2 Jahren täglich zwischen 300 und 500 ml Milchmahlzeiten. Die können aus Joghurt, Quark, Milchbrei und PreMilch bzw.Kindermilch bestehen. Lt. unserer Kinderärztin brauchst Du auch keine Folgemilch nehmen, sondern einfach die PreMilch....denn Folgemilch hat nur mehr Zucker drin und schmeckt daher vermutlich besser.Kuhmilch sollte in diesem Alter noch nicht gegeben werden. Wenn Du Dir unsicher bist, mach es einfach wie wir: ruf kurz die Kinderärztin an...die hat uns super informiert. So, mein 1.Beitrag bei Mamiweb :o) Grüße, Alex
kruemelchen08
kruemelchen08 | 31.08.2009
4 Antwort
Bei uns ist es, wie bei Colle77
Wir geben die Aptamil 3er seit ein paar Tagen. Wenn ich allerdings ein eher kräftiges Kind hätte, würde ich nur die pre nehmen. Aber auf keinen Fall schon Kuhmilch, falls das Deine Überlegung gewesen sein sollte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2009
3 Antwort
...
Milch würde ich ihr in jedem Fall noch geben. Probier es halt aus, ob sie zum Beispiel mit der PRE noch satt wird, die kann man ja das komplette 1. Jahr geben. Wenn nicht mußt du halt auf 1 oder 2 umstellen. In der Milch sind halt Calcium und viele andere Vitamine enthalten, die für die Kleinen wichtig sind. Ich persönlich finde die Folgemilchpulver auch nicht schlecht. Mein Kleiner kriegt jetzt auch 3er bzw. ich stelle grad drauf um. Aber er ist dementsprechend aktiv und auch sehr schlank, drum hab ich keine Bedenken, dass er dick wird. Bzw. ich gebe sie ihm bewußt, damit er ein paar Kalorien mehr bekommt, eben weil er so schlank ist.
Colle77
Colle77 | 31.08.2009
2 Antwort
milch
im ersten lebensjahr ist milch halt wichtiger calcium und gedöns lieferant aber du brauchst keine folgemilch die macht nur dick. ne pre oder einser tuts auch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2009
1 Antwort
und was isst
sie so tagsüber?
4children
4children | 31.08.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Welche Folgemilch mögen eure Kleinen?
23.02.2009 | 5 Antworten
Wie lange Folgemilch geben
14.02.2009 | 7 Antworten
Wer füttert Milumil 2 Folgemilch?
26.11.2008 | 4 Antworten
Bin etwas verwirrt wegen Folgemilch
04.11.2008 | 12 Antworten

In den Fragen suchen


uploading