Welche Pre Milch?

schneestern83
schneestern83
25.08.2009 | 17 Antworten
so mamis, und weils so schön war gleich noch ne frage hinterher ..

ich hab ja vor zu stillen - möglichst lange - aber falls das trotz allem nicht lange klappt wollt ich vorab schon mal tipps wg der milch sammeln .. hab schließlich keine lust im ernstfall mit schreiendem hungrigen kind verzweifelt vor dem milchpulver regal zu stehen ..
welche pre milch gebt ihr euren zwergen? wird die gut vertragen? und was kostet die so im schnitt? finde ja die aptamil von milupa ganz toll, aber weiß net so recht, weil die wohl sehr teuer sein soll..
was meint ihr und was füttert ihr?

danke für eure antworten.

lg silvi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
.....
Hab meinen kleinen lezte woche abgestillt und hab mit aptamil pre begonnen da hat er dann mega durchfall bekommen und dann hab ich auf hipp plus pre umgestellt und beim zweiten fläschchen war alles ok.... glg
Huschelhase83
Huschelhase83 | 25.08.2009
16 Antwort
@schneestern83
ich finds auch krass ... hatte zur not die hipp pre bio gekauft und auch selten gegeben, hätte ich das vorher gewusst, hätte ich die nicht gekauft! aber bei mir hat das stillen gut geklappt, hab 12 monate gestillt. viele hebammen empfehlen aptamil, weil die oft von hebammenpraxen vertrieben werden. und im kh empfehlen sie nestle beba, weil sie mit denen verträge haben ... wo da an die kleinen gedacht wird ... ist schon komisch
julchen819
julchen819 | 25.08.2009
15 Antwort
anfangs
hatten wir auch aptamil. Meine maus hat davon verstopfung und nur gespuckt. sind dann auf Bebivita umgestiegen und das war und ist einfach super!! Kann aber Milasan auch empfehen!! das Bebivita kostet pro packung 600 g 3, 99 glaub ich. und das Milasan glaub ich 5, 99 €. lg ud alles gute!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2009
14 Antwort
@julchen819
ja so eine auswertung hilft mir schon gewaltig weiter... nur komisch das alle pre's so schlecht abschneiden. ich meine, warum ist denn keine "sehr gut" oder wenigstens "gut"? sollte doch heut zu tage eigentlich machbar sein... zumal die pre für die kleinsten besonders wichtig ist... komisch oder?
schneestern83
schneestern83 | 25.08.2009
13 Antwort
frag einfach mal
im krankenhaus nach wenn das baby da ist ob du vll paar milchproben haben könntes um zu testen welche das baby am besten verträgt weiss nicht ob krankenhäuser sowas haben
keks_1987
keks_1987 | 25.08.2009
12 Antwort
milasan
hi...ich hab milasan..die hat sie gut vertragen...wenn der stuhlgang nich zu fest is, kann man die nehmen...600g kosten knapp 6€
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2009
11 Antwort
...
Genau so gings mir, bin schnell in Supermarkt gedüst und stand wie der Ochs vom Berg vorm Milchpulver-Regal während mein Kleiner daheim Hunger schob ;) Hab dann die Aptamil, allerdings die 1er gekauft. Und die hat er bis heute sehr gut vertragen. Aber kommt auch aufs Kind an
Kesaya
Kesaya | 25.08.2009
10 Antwort
hallo
wo ich nicht mehr gestillt habe, habe ich mit aptamil pre angefangen. 1.sehr teuer ca 16, - und mein kleiner spatz hat doll gespuckt und blähungen bekommen bin dann auf milumil umgestiegen nehme jetzt schon die 1 er und seit milumil is alles ok. spuckt zwar noch etwas is auch ein spuckkind aber hat auch keine blähung mehr durch die milch. kostet ca 9, -. wie gesagt kann dir nur meine erfahrungen sagen, aber jedes kind is anders. viel glück
nenner
nenner | 25.08.2009
9 Antwort
mein kleiner
bekommt das beba pro bre sind ganz zufriedne und zum zufüttern supi geeigenet kostet so 11 euro pro pack sind 600 gramm drinne
michele88
michele88 | 25.08.2009
8 Antwort
...
Wir geben unserer Kleinen die Pre von Milasan. Die verträgt sie super. Kosten tut da eine 600g Tüte 5, 95€. Also bin sehr zufrieden und bei einem weiteren Baby würde ich diese auch wieder kaufen.
Caro87
Caro87 | 25.08.2009
7 Antwort
hallo
ich hatte früher meinen sohn pre aptamil gegeben und er hat es super vertragen und ich war sehr zufrieden damit!!!! der preis lag früher bei 13 € ist bestimmt heute noch höher gegangen... weiss es nicht schöne kugelzeit noch
keks_1987
keks_1987 | 25.08.2009
6 Antwort
Hallo
Von aptamil hatte unsere tochter verstopfung und zwar massive, milupa milumil hat unser sohn erbrochen. wir sind überzegt von beba
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2009
5 Antwort
guck mal bei ökotest
da hat aptamil mit mangelhaft abgeschlossen, genauso milumil und nestle beba und hipp pre bio. am besten mit befriedigend waren alete anfangsmilch pre, hipp anfangsmilch pre, humana anfangsmilch pre, milasan anfangsmilch pre. vielleicht hilft dir das ja weiter.
julchen819
julchen819 | 25.08.2009
4 Antwort
Hab die Pre von Hipp
gekauft. Wenn ich mich richtig erinnere kostet die Packung da 7, 99 €. Mein kleiner hat die gut vertragen, mittlerweile bekommt er abends zur Muttermilch noch ne 1er Milch von Hipp.
Elsbeth1511
Elsbeth1511 | 25.08.2009
3 Antwort
milasan
hi...ich hab milasan..die hat sie gut vertragen...wenn der stuhlgang nich zu fest is, kann man die nehmen...600g kosten knapp 6€
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2009
2 Antwort
.....
wir haben von anfang an die Ha pre von aptamil gehabt und sind super zufrieden damit.Preis ist zwar etwas teuer, ber was anderes konnte sie nicht vertragen bei rossmann für 13 euro
Smilieute
Smilieute | 25.08.2009
1 Antwort
hay
wir füttern aptamil pre 800g kosten 15.35€... aber muss jeder selber wissen.... gibt auch günstigere nahrung die gut sein soll, aber bei aptamil hab ich einfach ein gutes gefühl... lg romy
Romy2
Romy2 | 25.08.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Milchbrei
17.11.2007 | 4 Antworten
milchschorf bei baby´s
16.11.2007 | 5 Antworten
milchzucker bei Durchfall?
14.11.2007 | 9 Antworten
geplatzte Milchdrüsen
04.11.2007 | 1 Antwort

In den Fragen suchen


uploading