Wie Babys schlafen lernen?

tapo
tapo
20.08.2009 | 25 Antworten
Wir hatten heute U5 und da sagte die Ärztin, dass das Kind lernen muss, dass es nachts kein Essen gibt und man zwar Wasser da stehen haben kann, aber Essen am Tag passiert.

Wer hat Erfahrungen gemacht mit Wasser nachts. Gebe ich jetzt einfach Wasser statt Milch. Das tut mir so Leid, aber er muss es ja irgendwie lernen, oder fangen die Kinder irgendwann allein an nachts keine Milch mehr zu nehmen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten (neue Antworten zuerst)

25 Antwort
........
wie geschrieben wenn er hunger hat gib ihm seine milch. ich habe erst nachts umgestellt wo er Beigefüttert wurde und mitttags Menü und Nachmittags Brei gegessen hat, abends seine schlummermilch. seine abendflasche bekommt er solange er will, er ist schon 13 monate andere essen da butterbrote ....meiner will die flasche in mamas armen, egal , selbst wenn er brei gegessen hatte , habs probiert, will er vorm schlafen seine glasche.
Sahrafina
Sahrafina | 20.08.2009
24 Antwort
Vielen Dank
´für alle Antworten ich gehe jetzt zu meinem Schatz ins Bett und warte auf sein Wachwerden.
tapo
tapo | 20.08.2009
23 Antwort
@Sahrafina
Ähnlich hörte sich das bei der Ärztin an, sie meinte, es sei falsch ihn gleich hochzuheben, da ich ihn durch das Hochheben und wieder Hinlegen wach machen würde, obwohl ich mir sicher bin, dass er weinen würde, wenn ich ihn nicht gleich nehmen würde. Trotzdem muss das eine Gewohnheit sein mit dem Wachwerden, was deine Wickelrunde für euch auch beweist. Ich werde heute mal experimentieren und wenn ich merke, dass er richtigen Hunger hat und nicht nur die Gewohnheit hinter steckt, bekommt er seine Milch wieder so lange er will.
tapo
tapo | 20.08.2009
22 Antwort
...........
meiner ist 13 monate und bekommt um 16 oder 17 Uhr einen Milchbrei mit oder ohne obst. Zwischen 19 und 19:30 bekommt er seine Schlummermilch das was du schreibst mit verdünnten brei und sauger habe ich auch mal probiert aber das mochte er nicht. Dann habe ich die Schlummermilch probiert.Die Schlummermilch mag er, sie ist nicht so dick wie brei, M Nuckel reicht. Allerdings ist deshalb der Nachmittagsbrei bei meinem sohn wichtig, ohne den wäre warscheinlich die abendflasche zu wenig., wenn dein kleiner trotz Brei am Nachmittag und gute Nachtmilch vorm schlafen später noch wach wird, gib ihm wenn er wirklich hunger hat noch eine leichte kleine milch. Wenn meiner später mal weinte, habe ich ihn rausgenommen, im halbdunkeln gewickelt und wieder schlafen gelegt, und er hat geschlafen, also kein hunger nur sein ryhtmus wachzuwerden.er schlief schnell durch.
Sahrafina
Sahrafina | 20.08.2009
21 Antwort
@Sonntagskind08
Ich habe mich heute Nacht vorbereitet. Im Angebot ist eine Flasche mit halbem Milchpulver eine mit 150 ml normale Mischung und eine Flasche mit Wasser. Ich dachte ich gebe gleich noch eine normale und mitten in der Nacht, schläft er eh halb beim Trinken, schummele ich ihm mal ne dünne Mischung unter oder nur Wasser, mal sehen wie er reagiert. Vielleicht ist es bei ihm nur ne Gewohnheit und ihm ist egal was er bekommt.
tapo
tapo | 20.08.2009
20 Antwort
Babys....
Lass deinem Sohn die Flasche. Es kommt der Tag, wo er sie nicht mehr braucht. Meine Kleine brauchte von Oktober bis Mitte März auch noch eine Flaschen in der Nacht, was zuvor nie war. Tu dir den Stress nicht an. Gönne dir und deinem Kind etwas Ruhe, denn lernen wird das Kind noch früh genug.
2fachMutti
2fachMutti | 20.08.2009
19 Antwort
Meiner
macht da auch noch nicht mit. Die Ärzte gehen immer nach PLAN. Kein Kind kann man einfach in ein Muster wängen und sagen: ab da gibts nur noch Wasser. Manche machen da mit und dann ist es siher hilfreich für die Eltern. Aber ich hab das auch versucht. Meiner ist dann ganz verzweifelt und will an den Bubu. Ich will das auch eigentlich noch gar nicht, ich habe ihn gerne bei mir im Bett. 2 mal trinkt er noch an der Bust und ich mag das. Kein Arzt kann mir erzählen dass dies schecht ist. Vielleicht braucht er einfach noch etwas Zeit.
Mala
Mala | 20.08.2009
18 Antwort
Ich denke
dein Sohn ist noch so klein, ich würd ihm die Flasche lassen. Unsere Tochter hat erst durchgeschlafen, nachdem ich alle Stillmahlzeiten Trinkt er denn tagsüber Wasser? Kennt er es also schon? Einen Versuch kannst du ja mal starten, wenn es richtiger Hunger ist, hörst du das schon... :-))
Sonntagskind08
Sonntagskind08 | 20.08.2009
17 Antwort
@Sahrafina
Ich versuche schon 2 Wochen den Abendbrei einzuführen, keine Chance. Mittags isst er gut, abends ein paar Löffelchen und dann will er nicht mehr. Den Rest habe ich dann schon mit Milch verdünnt in der Flasche gegeben und vorgestern sogar Breisauger gekauft, weil ich dachte, ich gewöhne ihn erst mal an das Zeug und Löffele dann wieder. Aber selbst nach dem Brei kam er um 24 Uhr schon wieder. Er fängt an unruhig zu werden, dann bin ich sofort wach, dann lutscht er an den Fingern und Stufe drei ist dann das Weinen, aber so weit kommt er fast nie, weil ich wie schon gesagt eher wach werde. Er trinkt dann so zwischen 100 und 150 ml Pre auch eine 1 oder eine 2 hat nichts geändert. Im Moment gebe ich abends ein Flasche 2 und sonst noch die Pre, die reicht ihm.
tapo
tapo | 20.08.2009
16 Antwort
Schade das von Kinderärzten schon die Kleinsten reglementiert werden.
Alles nach Plan, so läuft es mit den Kleinen nicht so gut. Es gibt unnötigen Stress für Mutter und Kind. Da dein Kind noch so jung ist, würde ich alles beim Alten lassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.08.2009
15 Antwort
@PhoebeMaxine
achso ... dachte schon ... siehste, bei mir ists genau andersrum, ich war bei meiner hausärztin und hab nach 6 monaten zum kinderarzt gewechselt, weil die hausärztin nur bockmist gemacht hat. so unterschiedlich kanns sein
julchen819
julchen819 | 20.08.2009
14 Antwort
Wenn dein Kleiner wirklich hunger hat, dann hilft ja
Wasser nicht sehr viel. Meine Maus hat ziemlich früh von alleine angefangen Nachts durchzuschlafen. Und wenn sie ausnahmsweise aufgewacht ist, hat sie dann Wasser bekommen. Wenn er Hunger hat, würde ich ihm die Milch geben. Die Kleinen haben dann auch hin und wieder einen Wachstumsschub, wo man sie kaum satt bekommt. Meine Kleine - jetzt 14 Mo. ist vor ein paar Tagen Nachts aufgewacht u. hatte Hunger, obwohl sie jedoch am Abend gut gegessen hatte. Ich hab leider 1 Std. gebraucht, bis ichs kappiert habe und ihr ne Milchflasche gemacht, dann war Ruhe.
Sahnetupferl
Sahnetupferl | 20.08.2009
13 Antwort
@julchen819
DOCH! ABER EBEN NICHT ZU EINEM "echten" KINDERARZT! Sondern zu meiner Hausärztin, die ich schon über 15 Jahre kenne und eine Ausbildung zur Kinderärztin hat
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.08.2009
12 Antwort
...........
wenn du beifütterst und er abens vom schlafen einen brei und tee bekommt, kann er satt genug die nacht überstehen. wenn er aber noch milch bekommt reicht das nicht über nacht. ich habe bis zum sechsten monat meinen nachts noch eine flasche um 23 uhr gegeben, er wurde allerdings meist nicht von alleine wach. als ich diese flasche aussetzen wollte sagte meine ärztin, tag für tag weniger geben und anschließend nur wasser oder tee anbieten. das alles habe ich nicht gebraucht, ich habe ihn einfach nicht mehr geweckt und er hat die flasche in der nacht nie vermisst und durchgeschlafen, glück gehabt. Wird deiner denn alleine wach, weint und verlangt die Flasche? dann gebe ihm seine milch, eine leichte, pre oder 1ner, reduziere die menge langsam und gebe später tee. wichtig ist eben die letzte mahlzeit vorm schlafen, die muss sättigend sein, Brei oder Schlummermilch, damit er auch durchschlafen kann. lasse ihn nicht schreien.
Sahrafina
Sahrafina | 20.08.2009
11 Antwort
jap
meine trinkt im moment wenn es so heiß ist stündlich. schließlich schwitzt sie ja auch und das muss ja irgendwie wieder rein kommen.... :) Ich würde nicht auf den arzt hören...an manchen stellen sollte man doch eher seiner intuition glauben!!
Maminanni
Maminanni | 20.08.2009
10 Antwort
@lotta1
Er ist 6 Monate und eine Woche, trinkt gegen 19 Uhr vorm Schlafen, dann gegen 24 Uhr, dann gegen 4 Uhr und dann gegen 7 und wieder gegen halb 10. Wir hatten mal ein paar Tage da schlief er bis halb 2 aber dann kam ein Schub und seit dem sind wir wieder bei 24 Uhr oder manchmal noch eher gelandet. Ist das nicht ein bisschen viel für das Alter?
tapo
tapo | 20.08.2009
9 Antwort
Schlafen lernen
So ein Blödsinn, was dir die Ärzti da erzählt. Ein Kínd ist doch keine Maschine, die man nach einem genau festgelegtem Zeitplan versorgt. Klar ist es der Wunsch jeder Mutter , daß das Kind möglichst schnell durchschläft und daher ist man versucht, jedes "Patentrezept" zu probieren, zumal es eine Ärztin ja wissen muß...meint man. Da lob ich mir meinen Kinderarzt, der sagt immer, alle diese Richtlinien sind nur Vorschläge, die kann man probieren, muß man aber nicht. Wenn du es versucht hast, dir aber dein Gefühl sagt, daß dein Kleines mit Wasser nicht zufrieden ist, dann mach so weiter wíe bisher. Solange die Kinder noch so klein sind, muß man doch nach deren Bedürfnissen gehen und nicht nach Zeitplänen. Mein Kleiner ist 7 Monate und ich stille ihn nachts 1 bis 2 Mal. Wenn es an der Zeit ist , wird er durchschlafen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.08.2009
8 Antwort
Ihr habt ja alle Recht
nur habe ich mir schon Gedanken gemacht, nach dem Spruch, weil mein Kleiner zur Zeit zwischen 19 und 7 Uhr mehr isst als die restlichen 12 Stunden. Man überlegt, ob man da nicht doch was falsch gemacht hat. Es kann aber auch am Wetter liegen, da ich schon von mehreren gehört habe, dass die Kinder im Moment viel nachts trinken
tapo
tapo | 20.08.2009
7 Antwort
Flasche
Wie alt ist dein Kind. Meine Kleine ist 10 Monate und bekommt Nachts noch eine Flasche.O.k zudem ist sie eine sehr schlechte Esserin und man ist den ganzen Tag damit beschäftig das sie überhaupt ist. Nachts trinkt sie dafür ihre Flasche in der Regel gut. Meine Kleine Nichte 3 Jahre bekommt Nacht immernoch Milch. Kinder sind da unterschiedlich. Einige brauchen die Flasche länger und wenn es deinem KInd nicht schadet warum nicht?
lotta1
lotta1 | 20.08.2009
6 Antwort
@PhoebeMaxine
wie meinst du das? du gehst nie zum arzt mit deiner kleinen? nicht wenn sie krank ist und auch nicht zu den u's?
julchen819
julchen819 | 20.08.2009

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Soll man Babys wirklich hinsetzen?
13.07.2011 | 16 Antworten
Wie lange schlafen eure Babys?
01.02.2011 | 4 Antworten
Mein Kind kann nicht alleine schlafen
19.10.2010 | 2 Antworten
2Jährige alleine schlafen lernen
21.09.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading