Angst

Juli2009
Juli2009
19.08.2009 | 5 Antworten
halli hallo..
habe jetzt nach vielen dingen ausprobieren (sab simplex, kümmelzäpfchen, meine ernährung umstellen uvm.) nun den versuch gewagt meinem kind wegen ihrer blähungen mal flaschennahrung zu geben und nebenher abpumpen damit meine milch bleibt. hab das mit meiner hebamme bessprochen und soll das mal 2 tage durchziehen. habe gestern damit angefangen und siehe da meine kleine hatte gestern abend keine schreistunde (normal hat sie 2-4 stunden abends wegen koliken geschrien) auch heute morgen ist nix aufgetreten. nun habe ich angst einen grossen fehler zu machen wenn ich ganz abstille, aber offensichtlich tut ihr die flaschennahrung (mit fencheltee angerührt) besser als die muttermilch .. bin ein wenig am verzweifeln und weiss nicht was ich tun soll..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hallo du
hmm kenn das von meiner maus. musste mit elf wochen abstillen weil zu wenig kam und meine maus sonst verhungert wäre, daher hatte sie ihre schreistunden jeden tag. Aber es geht ihr prächtig sie liebt ihre flasche und trinkt sie wirklich gerne. natürlich ist stillen das beste aber wenns net geht ist fertignahrung ne super alternative. also freu dich darüber, dass dein baby nicht mehr weinen muss und pump weiter ab damit sie da auch noch das beste bekommt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2009
2 Antwort
.
hallo! ganz abstillen würde ich auf keinen fall. wie alt ist deine kleine denn und wie oft/viel trinkt sie? tee ist in großen mengen nicht unbedingt gesund für kleine babys. ich habs genau so gemacht wie du, als meine kleine wegen bauchweh ständig geschrien hat. hab die flaschen dann mit tee angerührt, nicht mehr mitreinem wasser. ich muss dazu sagen, dass sie einen leichten herzfehler hat, aber der kinderarzt und auch die hebamme haben damals gesagt, dass zu viel tee aufs herz und die anderen organe gehen kann, egal ob mit herzfehler oder ohne. ist auf die dauer einfach nicht so gut abzubauen für so einen kleinen körper. frag am besten nochmal nach. vielleicht kann man ja auch irgendwie ein mittelding zwischen stillen und flasche finden. liebe grüße
Akki
Akki | 19.08.2009
3 Antwort
Du
Braust nicht abstillen deine maus schlukt einfach zu viel luft wenn sie von der brust trinkt pummt ab und gib ihr die mttermilch in der flasche da kannst du besser kontrollieren das der sauger immer voll milch iss
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2009
4 Antwort
Blähungen
Kann es sein das sich dein Stress auf das Baby übertragen hat? Das führt auch zu Schrei-Stunden! Sonst kann ich mir nicht vorstellen, das Muttermilch zu Blähungen führt, wenn du dich passend ernährst. Stress würde ich mir aber nicht machen. Wenn das Kleine die Flasche besser verträgt, dann stell die Nahrung um von der Muttermilch auf Flaschenkost! Was soll denn passieren? Ich habe mein erstes Kind voll gestillt, das Zweite gar nicht! Beide sind gesund und glücklich. Auch mit der Flasche bekommt das Kind alles, was es braucht und du mußt da keine Gewissensbisse haben. Viel schlimmer wären die Schreistunden. Du solltest dich nur vergewissern, das das Kleine die Flasche wirklich besser verträgt. Ich habe z.b Spezialnahrung gegen Blähungen beim zweiten Kind gegeben und das war eine tolle Sache! Gruß manurle
manurle
manurle | 19.08.2009
5 Antwort
...
Brobier doch mal selbst Kümmel-Fenche-Anis-Tee zu trinken. Das hat bei meinen schon geholfen und schmeckt auch gar nicht sooo schlecht. Mit meiner Kleinen war ich wegen dem Schreien beim Osteopathen. Hat super geholfen. Sie war dann entspannter und hatte nicht mehr so Bauchweh. Abstillen scheinst du ja noch nicht wirklich zu wollen, deshalb probier lieber noch andere Dinge. Wenn die Überzeugung fehlt find ich es zu schade. LG
energy74
energy74 | 19.08.2009

ERFAHRE MEHR:

Panische Angst vor Brustkrebs
16.01.2015 | 16 Antworten
So Angst vor den neuen Leben mit Baby
13.02.2014 | 20 Antworten
40+3 ssw und angst
08.07.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading