Was mache ich falsch?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
17.08.2009 | 16 Antworten
Ich bekomme bei meinem 13 Wochen altem Sohn keinen richtigen Rhytmus rein. Die Nächte sind gut. Er will fast immer zur gleichen Zeit schlafen gehen, allerdings ist er immer um fünf Uhr morgens wach, was mir persönlich zu früh ist.
Über Tag schläft er nicht gut. Immer nur 20-30 Minuten, obwohl er immer noch müde scheint. Auch spazieren mit dem Kiw hilft da nichts.
Wie kann ich es hin bekommen das er am Tag wenigstens eine Stunde am Stück durchschläft?
Mit dem trinken läuft es auch nicht gut, meiner Meinung nach, den heute wie auch gestern hat er um fünf Uhr morgens 100 ml getrunken und erst jetzt um 12 Uhr wieder ca. 120-160 ml. Ist der Abstand nicht zu groß?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
@Paula1985
"Kopfgelenk-induzierte Symmetriestörungen" so nennt man das genau. Schau mal hier rein http://www.finderboerse.de/kiss_syndrom.html
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2009
15 Antwort
@Paula1985
Das ist der Name dafür, wenn das Kind eine Blockade hat. Ich hab es bei meinem leider zu spät bemerkt, obwohl die Symtome eindeutig waren. Er hatte eine sogenannte lieblingsseite. Also hat immer nur nach links geschaut. Zwar ab und zu nach rechts aber nie soweit wie nach links den Kopf gedreht. Hat relativ früh gesabbert. Sah auf dem Bach aus wie ein C. Also beogen wie ein C. Hatte einen platten Hinterkopf und einseitig abgelegen, da er ja nur auf der linken Seite geschlafen hat. Ist vom Schalf schreiend aufgewacht, obwohl er noch müde war. Wir hatten die Koliken vermutet. Nur die Koliken aber es lag hauptsächlich an der Blockade am Halswirbel.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2009
14 Antwort
@hoop
was ist das kiss syndrom??
Paula1985
Paula1985 | 17.08.2009
13 Antwort
@babywoom
Er bekommt die 1er. Hat nicht geklappt mit dem Stillen, da wir erst jetzt am Freitag raus gefunden haben, dass er das Kiss-Syndrom hatte. Wurde Gott sei dank auch am Freitag behandelt. Hab morgen auch einen Arzttermin, werde es auch dann der Ärztin sagen. Mal schauen, was sie mir dazu sagt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2009
12 Antwort
.
Also wir hatte mit so 8-9 Monaten feste Zeite zum schlafen gehen. Sollstest aber mit dem Stuhlgang zhum Arzt gehen, nicht dass er doch evtl. krank ist. Ich habe meine kleine nie geweckt oder sowas damit sie die Flasche bekommt. Versuch doch auch mal die 1 er Milch wie schon ema geschrieben hat. Biete ihm dann eher alle 3-4 Std. die Flasche an, mache erst mal nicht so viel, damit Du nicht so viel wegschütten musst. Beschreib dann auch dem Arzt sein Essverhalten. Alles gute
babywoom
babywoom | 17.08.2009
11 Antwort
@ema2607
Mit dem Wachwickeln hab ich es schon ausprobiert, aber dann war er auch wirklich wach :). Ja ich würd auch gern einen festen Rhytmus einführen, wäre gut für Ihn denke ich und natürlich auch für mich. Aber ich bekomm es irgendwie nicht hin. Alle vier Stunden Flasche geben ist nicht, möchte er nicht oder nimmt nur 23-30 ml zu sich. Das mit dem nach zwei Stunden wach sein und dann schlafen geht zwar aber nur für eine halbe Stunde oder so. Das Wetter hier ist eigentlich angenehm sogar etwas kühler. Aber die Jalousie hab ich jetzt auch runter gezogen mal schauen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2009
10 Antwort
@babywoom
Also sollte ich mir da keine Sorgen machen, egal wie groß die Abstände zwischen den Mahlzeiten sind und wie viel er trinkt?? Ich mein er nimmt gut zu, aber momentan hat er auch noch seid drei tagen extrem flüssigen Stuhlgang. Ab welchem Monat fängt es denn an das man ungefähr feste Zeiten mit dem Esen und Schlafen hat?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2009
9 Antwort
@hoop
naja versuchen könntest es ja! wenn mein kleiner beim flascher eingeschlafen is bin ich ihn wickeln gegangen, da war er dann wieder munter und hat noch etwas gegessen... könntest auch noch versuchen. viel reicht es ihm aber auch net und du könntest umsteigen aufs 1... oder so aber vermutlich liegts auch am wetter und an der neugier... mit 13 wochen wollen sie ja alles sehen und entdecken... aber für mich war es immer wichtig dass mein kleiner einen bestimmten rhytmus hat... war für mich aus entspannter!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2009
8 Antwort
@Barbara1977
Ja so in der Art mache ich das auch. Aber ich mach mir halt nur etwas Sorgen weil die Abstände wirklich etwas zu lang sind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2009
7 Antwort
@hoop
Dann würde ich an deiner Stelle warten bis er sich meldet.. Kannst ja nicht jede Stunde ne Flasche fertig machen und die dann wegschütten.. Meine Jungs hatten das zwischendurch auch mal, das dauert immer so ein paar Tage bis sich dann wieder was verändert..
Barbara1977
Barbara1977 | 17.08.2009
6 Antwort
@ema2607
Also jetzt wo er getrunken hat hat er 120 ml getrunken und ist dabei eingeschlafen, hab versucht ihn etwas wach zu machen damit er noch etwas trinkt aber er wollte tabu nichts mehr. Und ja es ist hell im Raum. Meinst das liegt daran???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2009
5 Antwort
@Barbara1977
Also direkt warten tu ich nicht, ich hab ihm die Flasche um acht und dann noch mal um neun und um zehn angeboten, aber er wollte tabu nichts trinken.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2009
4 Antwort
meine hatte in den alter auch mal so oder so
hat richtig eingepegelt wo sie durch geschafen hat . du mußt mit den rhythmus jetzt mit halten, das ändert sich noch mehrmals
dimaus
dimaus | 17.08.2009
3 Antwort
hallo
naja er sollte ja alle 3-4 stunden was essen. ist er denn auch wirklich satt wenn du ihn am nachmittag schlafen legst? und ist es im zimmer hell oder dunkel? bei meinem ist mir aufgefallen dass wenn es richtig hell war er auch nur ne halbe stunde geschlafen hat und net mehr und sobald ich die rollos runtergelassen hab hat er brav geschlafen... wenn der rhytmus mit dem essen passt und er dannach auch wirklich satt ist haut das mit dem schlafen auch hin!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2009
2 Antwort
Der Schlafrhythmus hat sich bei uns
erst so mit 8 oder 9 Monaten richtig eingependelt.. Seitdem machen sie einen richtigen Mittagsschlaf, vorher haben sie auch immer mal n Nickerchen gemacht... Wie machst du das denn mit dem Trinken ? Wartest du bis er sich meldet ?
Barbara1977
Barbara1977 | 17.08.2009
1 Antwort
.
Hallo, dass kenne ich. Sie lernen jetzt ihre Umwelt kennen, und dass ist natürlich spannender als schlafen. Einen richtigen Rhytmus wirst Du in dem alter noch nicht hin bekommen. Mit den Abständen mach Dir keine sorgen, die holen sich was sie brauchen, bei dem Wetter mögen die auch nicht so viel..
babywoom
babywoom | 17.08.2009

ERFAHRE MEHR:

Habe ich falsch reagiert?
27.07.2012 | 11 Antworten
Was mache ich falsch?
26.07.2012 | 4 Antworten
One Step Schwangerschaftstests
13.07.2012 | 4 Antworten
schwangeschaftstest falsch negativ?
20.04.2011 | 12 Antworten
was mach ich den falsch?
16.10.2010 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading