*zum trinken zwischendurch für 2 monate altem baby*

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
10.08.2009 | 14 Antworten
was gebt ihr euren babys ausser abgekochtes wasser sonst noch zum trinken für zwischen den milchmahlzeiten?normalen fencheltee?oder extra babytee?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
.....
Mein kleiner hat immer Babyfencheltee bekommen....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.08.2009
2 Antwort
Teesorten
Huhu, wir geben zwischendurch Babyfencheltee oder Babyfrüchtetee. ab dem 4. Monat gabs dann Säfte... LG
hexiundteufel
hexiundteufel | 10.08.2009
3 Antwort
Nichts
bekam meine Kleine damals. Erst mit Beikoststart bekam sie Tee noch dazu. Warum möchtest Du was geben? In dem Alter reicht Mumi oder Flasche. Lg Sandra
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.08.2009
4 Antwort
habe von
alnatura den baby-fenchel-tee und den baby-kräutertee, die sind ab der 2. woche. normalen tee soll man nich geben, weil der stärker konzentriert is oder so. und in den instant tees is meist zucker drin. und ansonsten eben abgekochtes wasser. eine bekannte von mir hat ihrem kind als es 4 monate alt war apfelsaft mit dem fencheltee gemischt, weil der sonst den ent getrunken hat. muss jeder selber wissen. lg, sonja
DooryFD
DooryFD | 10.08.2009
5 Antwort
trinken zwischendurch
Meine Kinder haben beide Fencheltee zu trinken für zwischendurch bekommen.
Schmusebär
Schmusebär | 10.08.2009
6 Antwort
@SaZeSu
Im Sommer nicht immer .Hat meinem auch nicht gereicht, er hatte immer so viel durst, weil es so warm war, da hätte ich ihn jede Std anlegen müssen und das geht auf Dauer einfach nicht.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.08.2009
7 Antwort
hi
also wenns richtig warm war hab ich mein sohn fenchel tee immer angeboten, wobei er das nie wircklich getrunken hatte.
Mischa87
Mischa87 | 10.08.2009
8 Antwort
-
Habe es bei meiner kleinen ausprobiert, sie wollte bzw. will keinen babyfencheltee. Habe die ganze Zeit getestet, und nun gebe ich ihr Fenchel-Kümmel-anis tee zwischendurch. sie ist nun 1 Monat alt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.08.2009
9 Antwort
hipp bäuchlein tee
meine kleine liebt ihn sie trinkt sogar 200ml davon
sabrinaSR
sabrinaSR | 10.08.2009
10 Antwort
abgesehn vom durst
hilft tee ja auch bei bauchschmerzen... mein sohn hat damals gar keinen tee germocht, habe dann die milch statt mit wasser mit verdünntem tee angerrührt!
DooryFD
DooryFD | 10.08.2009
11 Antwort
säuglinge sollen auch nur
30-50 ml auf einmal vom tee trinken.
DooryFD
DooryFD | 10.08.2009
12 Antwort
...
Babyfencheltee von Hipp, mal abgesehn das er Tee nicht mag, aber den bekommt er wenn es ganz heiß ist! Sonst stille ich ja u. die Vormilch löscht den Durst!
Origami
Origami | 10.08.2009
13 Antwort
...
hey, meine Kleine ist jetzt 2 Monate und 10 Tage und trinkt zwischendurch den Hipp-Bäuchlein-Tee...da kommen schon an manchen Tagen 2 Flaschen Tee a 200ml zusammen, den sie vertilgt ;-).....habe es mit Fencheltee und Babykräutertee probiert...aber den mochte sie nicht...dann einfach mal den Bäuchleintee probiert und der schmeckt ihr...und er hilft ihr auch bei der Verdauung...sie hatte vorher immer ein bissl Probleme mit dem "großen" Geschäft....
puppe1109
puppe1109 | 10.08.2009
14 Antwort
hallo
also ich gebe meiner kleinen immer fencheltee von hipp ab der ersten woche, da ist weder zucker noch traubenzucker drin und ich will den zucker solange wie möglich meiden. ansonsten kaufe ich immer ganz normalen tee und verdünne den mit unheimlich viel wasser, zb den kümmel-fenchel-anis. unser ka meinte zu uns man kann den babys alles zu trinken geben an teesorten die wir auch für uns holen, nur eben keinen zucker mit reinmachen. und auch immer bei den babytees drauf achten, da ist meistens überall zucker drin, deswegen finde ich die variante vom ka ganz gut
Sina2108
Sina2108 | 10.08.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading