Stillen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.07.2009 | 8 Antworten
Guten Abend liebe Mamis. Mein Sohn ist jetzt 3 Monate und wird gestillt, allerdings gebe ich Nachmittags und Abends vor dem Schlafengehen ein Fläschchen. Er trinkt immer fürchterlich viel, deshalb füttere ich auch zu. Also morgens um 7 stille ich das erste mal, dann noch drei mal bis zum Fläschchen, das er gegen halb 2 bekommt. Dann stille ich noch 4 mal bis zum Schlafengehen. Ohne Fläschchen hätte ich 24 h Dienst in der Michbar. Zudem hängt der Kleine beim trinken auch noch mind. 30 - 45 min. an der Brust. Ist das normal? - Irgendwie macht mir das gar keinen Spass mehr ich bin manchmal ganz verzweifelt, möchte aber weiterstillen da es der Kleine sehr genießt. Vielleicht hat jemanden einen Tipp für mich.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
meinekleine
ist jetzt fast 7monate und sie kommt trotz abendbrei auch noch alle 2 stunden nachts. dafür aber tagsüber vielleicht noch so 3-4mal nur. den restlichen tag will sie nur ihren fencheltee! halte einfach durch mit stillen ! nehm sie nachts mit zu dir ins bett. meine kleine geht mittlerweile sogar schon von allein nachts bei mir an die brust so kann ich fast durchschlafen. muss nur noch zum wickeln aufstehen :-D
lauras_mama24
lauras_mama24 | 27.07.2009
7 Antwort
Stillen
Hi, mein Tip nach drei Stillzeiten: Einfach öfter, aber dafür kürzer anlegen. Die Kleinen holen sich in den ersten 10 - 20 Minuten, was sie brauchen, dananch ist Genießen angesagt. Wenn er merkt, dass er sich etwas beeilen muss, wird er besser ziehen. Deine milchbildung wird angeregt und nach ein paar Tagen hat sich die Milchproduktion auf die neuen Bedürfnisse eingestellt. Ich kann gut verstehen, dass Du genervt bist, weil Du glaubst, dass Du den Kleinen den ganzen Tag an der Brust hast. Es wird wieder besser. Höre nach 20 Minuten auf und lege ihn, wenn er möchte aber ruhig nach einer Stunde schon wieder an. Dann vergrößerst du den Abstand 10 Minuten lä#nger, am nächsten Tag wieder 10 Minuten.Du wirst spüren, dass er dann intensiver saugt. Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2009
6 Antwort
@kati3010
stimme dir voll zu...
mami_28
mami_28 | 27.07.2009
5 Antwort
hi
hört sich ja stressig an ...ich hab meine maus 8 wochen gestillt...sie hat imma geweint un is dran un ab an die brust..war also nur streß un ich hab gemerkt das sie nich satt wurde, hab dann au anfangs zugefüttert... normal stellt sich der körper ja drauf ein, wenn ein wachstumsschub is un die kleinen mehr milch benötigen...legst du ihn denn auch an, wenn du ihm das fläschchen gibst oder gibst du dann wirklich nur die flasche? denn um so öffter du ihn anlegst, um so mehr milch müßte sich bilden..bei mir wars halt nich so, aber das merkste ja... es gibt genießer oder kleine fresser..is also normal, wenn er ne halbe bis dreiviertel std braucht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2009
4 Antwort
einfach
noch ein paar wochen durchhalten. meine maus ist fast jede stunde gekommen. musste mir dann kommentare anhören, dass das doch nicht normal wäre, dass sie so oft kommt. hab sie, wann immer sie es wollte angelegt. nachts war es auch sehr anstrengend, nach 4 monaten konnte ich nicht mehr und hab sie mit in mein bett genommen, da hat sie erstens besser und länger am stück geschlafen und zweitens hab ich sie dann fast im schlaf gestillt. ging alles besser. der nachteil daran ist, dass ich sie jetzt wieder daran gewöhnen muss, in ihrem eigenen bett zu schlafen. halt durch, ich drück dir die daumen!!
sandrav83
sandrav83 | 27.07.2009
3 Antwort
stillen ist mit wahnsinnig viel arbeit und geduld verbunden
ich habe 12 monate gestillt und zwischendurch auch oft gedacht: nee, ich kann nicht mehr! aber jedes kind ist anders, vielleicht hat er grad nen wachstumsschub, vielleicht hat er durst zwischendurch . lass dich nicht unterkriegen, es kommen auch bessere zeiten. scheue dich nicht, dir eine stillberaterin zu suchen!
julchen819
julchen819 | 27.07.2009
2 Antwort
Hey
halbe stunde??? das is viel zu lang, für Beide Seiten oder eine??? Stille aller 3 bis 4 stunden, wenn er mal nach2, 5 std kommt, ok. Aber soviel Hunger kann er nicht haben. Und eigentlich müßte dein Stillen reichen, man denkt es immer, das es nicht reicht, tut es aber. SOnst frag mal in der Stillambulanz nach. Oder versuch ihm zwischen drin mal mit tee oder wasser, um zusehen, ob er hunger o durst hat.
kati3010
kati3010 | 27.07.2009
1 Antwort
...
ich kenns dieses genuckele!! ich konnts nachher auch nicht mehr haben da tim auch später nicht mehr vernünftig getrunken hat.füttere doch mehr dazu und stille ihn nur noch 2mal ich denke er trinkt auch so oft bei dir weil er nicht mehr richtig satt wird.
mueppi1610
mueppi1610 | 27.07.2009

ERFAHRE MEHR:

stillen jenseits der 4 jahre
25.05.2011 | 22 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading