ernährung von meiner tochter 3monate

micha85
micha85
23.07.2009 | 12 Antworten
ich hab es jetzt langsam satt! meine tochter is jetzt fast 3 monate und ich sag mal so, wenn ich von anderen hör, was die kleinen weg trinken trinkt meine maus nicht gerade viel!
sie trinkt tagsüber 4-5flaschen HA1 er milch aber halt nur 60 ml pro portion und in der nacht eine und wenn sie nen guten tag hat dann trinkt sie mal 100ml aber dann auch nur max. 4flaschen am tag und in der nacht trinkt sie dann noch eine!
ich finde es reicht vollkommen, sie nimmt zu und is glücklich, was will ich den mehr! is ja auch nicht so das die milch ihr nicht schmeckt sie mag sie sehr gern, trinkt auch immer mit genuss und ab und an ganz schön viel gier!

Ist das den wirklich zu wenig was sie am tag trinkt?!

danke jetzt scon mal für eure antworten und fürs lesen, musste jetzt einfach mal raus!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
ok
Also ich finde Marie sieht kerngesund aus und ich finde es ok was du tust.da Lilith normale 1er bekommt kann ich zu der HA1er nich wirklich was sagen. Du kennst Lilith ja auch real und siehst ja was das für nen großes Baby is.Sie is auch grade 3 Monate und trinkt seit dem sie 8 Wochen is 250ml und das reicht ihr.
Wuppikruemel
Wuppikruemel | 23.07.2009
11 Antwort
hallo....
das problem hatte ich auch, aber meine hebamme und mein KA meinten das die kinder sich holen was sie brauchen...inzwischen trinken meine beiden mädels pro mahlzeit zwischen 180ml und 230ml und die sind jetzt 20wochen alt!!mach dir kein kopf!
pampers
pampers | 23.07.2009
10 Antwort
mein Kleiner
ist 5, 5Monate alt und trank bis vor paar Tagen recht viel und jetzt trinkt er auch weniger. Aber er wird satt und löscht seinen Durst...denke mal, dann ist das ok. Da du ja auch HA1 gibst, kannst du das garnicht vergleichen mit welchen die noch Pre oder normale 1er geben. Vielleicht sättigt und schmeckt die nochmal anders...und da viele Mamis 1er geben, sagen sie halt, sie trinken ordentlich...so sehe ich das jetzt. Meiner trinkt jetzt immernoch Pre...andere wollen mir einreden 1er geben zu müssen und Abendbrei...aber HEY ihm gehts gut damit, wird satt und ist rundum glücklich.... also?? Jeder kennt sein KInd am besten ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.07.2009
9 Antwort
hi
Meine hat auch immer so wenig getrunken und tut sie immer noch. Sie ist jetzt 11 monate alt und trinkt wenns hoch kommt eine flasche mit 160 ml. Die holen sich das was sie brauchen. Die menge ist da nicht entscheidend denke ich.
melmag
melmag | 23.07.2009
8 Antwort
...
Wieso vergleichst du es überhaupt? Jedes Kind trinkt die Menge, die es braucht. Bei Stillkindern kann man ja überhaupt nicht vergleichen. mach die Menge, die sie will und vergleiche garnicht. Bringt doch nichts! Also garnicht drüber reden, wenn dich jemand fragt wieviel sie trinkt: bis sie satt ist, und damit hat sich das Thema... Aber reg dich doch über sowas nicht auf ;)
scarlet_rose
scarlet_rose | 23.07.2009
7 Antwort
Genau, gib bloß nichts auf so ein Gerede!
so lange DU den Eindruck hast, dass es Deinem Kind gut geht, dass es satt und zufrieden ist... ist alles super! Andere wissen´s eh immer "besser" aber in solchen Dingen ist das Gefühl einer liebenden Mutter doch am ehesten das richtige für´s Kleine!
DaturaS
DaturaS | 23.07.2009
6 Antwort
...
solange deine maus zunimmt und nicht den eindruck macht hungrig oder so zu sein ist doch alles in ordnung. sie wird sich schon bemerkbar machen wenns ihr nicht reicht, unsrer war auch kein guter esser/trinker aber solange das kind gesund ist ist alles in ordnung. lg anna
skyxxx
skyxxx | 23.07.2009
5 Antwort
keine Panik!
Kinder holen sich meist was sie brauchen! Und wenn sie mit dem genug hat dann ist es okay! Du kannst ihr die Milch sowieso nich rein stopfen! Die Zeiten, wo man sagte, ein Baby muss rund sein um gesund zu sein, die sind lange vorbei! Ausserdem hätte dein Kinderarzt bestimmt was gesagt wenn was nicht stimmen würde! Lass Deine Verwanten reden! Vertrau Deinem Gefühl!
Caro0311
Caro0311 | 23.07.2009
4 Antwort
lass dir nix einreden
solange dein kind zunimmt und glücklich ist, ist die welt ja super in ordnung! und wenn sie hunger hat wird sie das schon bekannt geben...da sei dir sicher *gg* mach dir kein kopp was andere sagen, nur du weißt was für dein kind am besten ist
TracyHoney91
TracyHoney91 | 23.07.2009
3 Antwort
...
ne ne lass dich nicht verrückt machen. man hat "früher" sowieso einiges anders gemacht als heute, was nicht falsch war, aber ich denke du kannst das als mami sehr gut einschätzen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.07.2009
2 Antwort
@dorli29
Alle weiber aus der familie von meinen mann sagen das, weil sie sind ja auch sooo super mamis Aber des beste is immer wenn sie in einen satz sagen das die kleine zu wenig isst, aber soooooo dicke wangen hat!! naja was soll ich den da noch großartig zu sagen?!
micha85
micha85 | 23.07.2009
1 Antwort
wer sagt denn das es nicht reicht???
solange sie zunimmt und einen zufriedenen eindruck macht, ist das völlig ok. lass dich nicht beirren du wirst schon wissen was gut für dein kind ist. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.07.2009

ERFAHRE MEHR:

Mundsoor bei Baby (3Monate)
03.03.2013 | 2 Antworten
Mein Sohn 3monate alt
16.07.2012 | 7 Antworten
Meine Tochter (20 Monate) isst nichts
29.07.2011 | 23 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading