Mein 10 monate alter sohn braucht 1-2 flaschen in der nacht-hilfe?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
08.07.2009 | 20 Antworten
Hab da mal ne frage: mein 10 monate alter sohn braucht in der nacht 1-2 flaschen milch (bebivita2), die er jeweils fast austrinkt (195ml) ..
Ich finde es etwas viel für die nacht!
Wie habt ihr eure kinder in der nacht davon losbekommen zum durchschlafen? Danke im vorraus ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Wie weit seit ihr denn mit der Beikost? Führ doch einfach abends einen Getreidebrei ein. 2er Milch sollte man gernerell frühestens erst im zweiten lebensjahr geben, daes zu Kohlenhydratreich ist.
Laisy80
Laisy80 | 08.07.2009
2 Antwort
hallo
seit mein sohn abends brei bekommen hat, hat er durchgeschlafen und das milchproblem hat sich erledigt.jetzt schläft er von 18 uhr bis um ca 7 uhr dann trinkt er die 1er milch und schläft nochmal 1-2 std was bekommt er denn abends zu essen??
emi0282
emi0282 | 08.07.2009
3 Antwort
hallo
meiner ist zwar eerst 6monate! aber ich geb ihm bevor er schlafen geht noch eine flasche 200ml und da schlaft er durch, schon seit der geburt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2009
4 Antwort
hallo
alsom ich hab angefangen ihnen in der nacht nur noch gaaanz dünne Milch oder Tee zu geben, das musste ich genau nur 1 Nacht machen und seit dem ist ruhe und sie schlafen durch. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2009
5 Antwort
xxx
meisstens ist es ab den 6 mon kein hunger mehr, sondern gewohnheit. meiner ist 16 mon und kommt nachts auch noch 1x.bekommt aber mehr wasser als milch.lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2009
6 Antwort
Keine Panik, es gibt einfach
unterschiedliche Kinder. Nicht jedes ist gleich. Die kleine meiner Freundin ist fast 9 Monate und die kommt noch dreimal in der Nacht, obwohl sie tagsüber ordentlich isst. Sie hatte alle diese schlauen Ratschläge mit schreien lassen, Wasser etc versucht. Sie war echt am Ende gewesen. Ihre Kinderärztin hat ihr gesagt, sie soll locker bleiben, dass hört irgendwann von selbst auf und es gibt durchaus auch Kinder, die bis sie 3 Jahre alt sind 1-2 Flaschen in der Nacht brauchen. Meine Kleine, ebenfalls fast 9 Monate, die braucht 2 Wochen keine, dann mal wieder eine und dann gibt es auch paar Tage wo sie auch 2 braucht. Dass Kinder ab 6 Monaten durchschlafen ist ein Märchen, an das viele leider glauben wollen. Natürlich tun das manche Kinder, deren Eltern haben halt einfach Glück. Mach Dich nicht verrückt, wenn er es braucht, dann ist es eben so! Und gib nichts auf die 2er Milch verfechter!! LG von mir!!!
Schnuffilinchen
Schnuffilinchen | 08.07.2009
7 Antwort
hi
habs immer wieder versuchtmeine maus vond en nachtflaschen abzubringen, aber erst mit 20 monaten hats geklappt. aber jedes kind ist unterschiedlich... sie brauchte die nachtflaschen einfach noch weil sie untergewichtig war. frühchen halt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2009
8 Antwort
huiiii
macht er das immer schon so oder grad mal ne phase...de dann würd ich sagen ist er in einem wachstumsschub..... kann dir da echt net helfen meine kinder haben von baby auf also mit 4 wochen durchgeschlafen ...aber meine schwester hat es abgewöhnt indem sie nur noch wasserzum trinken gegeben hat, , , viel glück
keki007
keki007 | 08.07.2009
9 Antwort
@Schnuffilinchen
ich finde nicht das es einfach nur glücksache ist das kinder durchschlafen...meine 3 haben alle gleich durchgeschlafen...und in dem alter ist es einfach nur gewohnheit...und kein hunger!
keki007
keki007 | 08.07.2009
10 Antwort
Hm unsere milch...
2er milch steht bei uns oben ab 6. Monat... 3er dann ab 10 monaten! Er kriegt nur morgens und abends/nachts flaschen, ansonsten brei und schläft trotzdem nicht durch...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2009
11 Antwort
@kathy-cham
also ich geb abends auch die 2er milch ist ab 6 monaten......
keki007
keki007 | 08.07.2009
12 Antwort
@keki007
schon komisch, dass dann Kinderärzte sagen, dass es Kinder gibt die das durchaus brauchen. Meine Kleine hat 7 Monate durchgeschlafen und dann angefangen Flasche haben zu wollen!! Gewohnheit?? Alles klar!! Versteht halt endlich mal, dass jedes Kind anders ist. Jedes Kind hat genauso wie jeder Erwachsener einen anderen Stoffwechsel.
Schnuffilinchen
Schnuffilinchen | 08.07.2009
13 Antwort
@Schnuffilinchen
sicher ist jedes kind anders keine frage.....und mein kleiner hat auch mal nachts durst ..kommt auch vor dann bekommt er halt wasser......meinst du das es gut ist nachts diese milch mit 2j 3j zu trinken allein schon wegen den zähnen? und bezüglich jedes kind ist anders ...wo hast du den vegleich....soweit ich sehe hast du nur eins ganz liebe grüsse
keki007
keki007 | 08.07.2009
14 Antwort
...
Naja, drauf stehen kann ja viel. sonst würde sie ja keiner kaufen. Die Sache mit dem durchschlafen hat in erster Linie was damit zu tun, das das Kind sich an einen Tag- Nachtrhythmus gewohnt hat! Es gibt ganz viele Studien darüber das Kinder die vollgestopft werden nicht schneller durch schlafen als normal ernährte Kinder.
Laisy80
Laisy80 | 08.07.2009
15 Antwort
Ja seit er ist
Anfangs war es noch 5-6 mal die brust, nach 8 wochen ging es dann nicht mehr und wir haben auf flaschen umgestellt, da waren es dann erstmal so 4 und jetzt halt 1-2...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2009
16 Antwort
@keki007
ich sehe da genauso wie du.mein sohn schläft auch durch seit er 6 mon ist.ich bin auch der meinung, dass das gewohnheit und kein hunger ist.die kinder müßen einen tag-nachtrythmus verinnerlichen und dann wissen sie, dass es nachts nichts mehr gibt außer vielleicht wasser. klar hat jeder nen anderen stoffwechsel aber auch erwachsene menschen essen nicht nachts denn nachst funktioniert die verdaung anders.
emi0282
emi0282 | 08.07.2009
17 Antwort
@emi0282
so ist meine meinung!
keki007
keki007 | 08.07.2009
18 Antwort
ja, und wie schaff ich dass er den rhytmus bekommt?
Kann ihn ja nicht die ganze nacht brüllen lassen-das er aber dann tut...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2009
19 Antwort
Trinken
Hallo! Also mein Sohn hat nachts auch Milch bekommen.Meistens dann wenn er nen Wachstumsschub hatte.Ich hab ihm dann abends ne Flasche Brei gemacht und dann hat er auch durchgeschlafen. Wenn er oder sie HUnger haben sollen sie ja nicht hungern, oder? Zumal ja das nicht immer ist, vorher hatte er nur abends eine Flasche mit Durchschlafen. Als er "gewachsen " ist, wollte er eben mehr. Das hat meiner Mienung nichts mit Angewohnheit zu tun. LG ANJA
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2009
20 Antwort
@kathy-cham
sorge einfach dafür, dass es einen unterschied gibt zu dem mittagsschlaf.also feste rituale die nur zu abend gemacht werden.außerdem sollte der raum dunkel sein also notfalls rollos oder sowas, diese werden dann aber auch nur nachts runtergemacht und nicht zum mittagsschlaf.wenn babys nachts aufwachen und das tun sie regelmäßig wie wir erwachsenen auch und dann sehen, dass alles noch dunkel ist, schölafen sie einfach weiter. er sollte abend auch in seinem bettchen einschlafen also im wachen zustand dort hinlegen damit er falls er mal wach wir auch direkt weiss wo er sich befindet.an sonsten würde ich natürlich nicht schreien lassen aber einfach mal wasser anbieten oder einfach mal nen schnulli und dann rausgehen und schauen wie er reagiert.nicht sprechen oder licht anmachen-denn es ist ja schlafenszeit:)))
emi0282
emi0282 | 08.07.2009

ERFAHRE MEHR:

14 Monate alter Sohn haut und kneift
10.12.2012 | 3 Antworten
Wie lange Flaschen in den Vaporisator?
20.12.2011 | 5 Antworten
mein sohn ist zu klein für sein alter!
30.11.2011 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading