Säuglingsmilch? Bitte sagt mir Eure Meinung

JamilioMama
JamilioMama
03.07.2009 | 13 Antworten
Hi Mamis, tut mir leid das ich schon wieder mit diesem Thema störe, aber ich bin verzweifelt. ALSO: Mein kleiner 5Monate, hat endlich nach fast 4Monaten Verstopfungszeit das Kakern angefangen. Er macht endlich von allein (ohne Einlauf etc) jeden Tag. Das Problem ist, er hat total harten Stuhl. So hart, dass er in großen Kugel macht (sorry dieser Ausdruck). Nun ja, wir hatten seit etwa 1, 5 MOnaten die HIPP 1 Milch, und es funktionierte er macht kaka. Der Kinderarzt sagte uns aber gestern, NE wenn Öl, Milchzucker etc nicht mehr hilft den Stuhl weich zu machen, dann liegt das an der Milch, wir sollen wechseln. HABEN WIR AUCH, auf BEBA 1. Er trinkt seit gestern die Beba und hat immermehr Blähungen.. Und nun meine Frage: Was soll ich noch tun? War die Hipp doch die richtige? Jetzt pupst er die ganze Zeit, das kann es auch nicht sein. Was würde euer Gefühl euch sagen ;-(. Ich hoffe ihr könnt mit helfen, diese Sache geht schon soo lange, das ich keinen Rat mehr weiß.

Danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Milch
Ist die Milch Hipp oder Beba denn auch Probiotisch.
Bockumer
Bockumer | 03.07.2009
2 Antwort
Gib ihm
einfach in jedes Fläschchen stuhlauflockernden Saft. Ich hab das Problm bei meinen Söhnen auch gehabt. Und mach nicht sooft nen Einlauf. daran gewöhnt man sich. Meine Hebamme hat mir gesagt an ein Fieberthermometer etwas Öl machen, vorsichtig in den Po u einmal drehen. hat bei mienem bestens funktioniert.
brumm
brumm | 03.07.2009
3 Antwort
..
okay ich habe am anfang milasan gefüttert. Die milch hat dan von stiftung öktest Hat er den schmerzen oder pupst er einfach vor sich hin ? lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.07.2009
4 Antwort
Milch
Also wir hatten bei Lukas die Milumil von Milupa und hatte keine Probleme wieso versuchst du es nicht mal mit der??? LG Jessi, Lukas und Krümelchen
jessi_lukas
jessi_lukas | 03.07.2009
5 Antwort
...
Wart erstmal ne Woche ab, denn der kleine Körper muss sich nun auf ne andere Milch einstellen, das geht nicht von jetzt auf gleich. Gib ihm doch mal bissel Baby-Apfelmus, darf er ja ab 4.Monat. Vielleicht hilft das?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.07.2009
6 Antwort
Hipp 1 Plus
das ist probiotisch. Probier das doch mal aus. Ansonsten...vielleicht alle 2 Tage ein Kümmelzäpfchen???
thereallife
thereallife | 03.07.2009
7 Antwort
@bockumer
Ja die Hipp ist probiotisch und die Beba hat diese Bifidus Kulturen :-( @Stern85: Er pupst im Moment nur vor sich hin. Auch ganz schön laut manchmal. Und das hat er erst seit kurzen nachdem er die Beba hat?
JamilioMama
JamilioMama | 03.07.2009
8 Antwort
..
naja wenn es ihm nicht weh tut warte doch noch 2-3 Tage. Wenn es mit dem stuhl soweit auch okay ist ?! Bekannte haben 5-6 Milchsorten durchprobiert damit das kind durchschläft Der Magen-Darm-Trakt mus sich da ja auch dran gewöhnen. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.07.2009
9 Antwort
Milch
Hallo, also wir hatten auch ganzschön Probleme mit Milch, Stuhlgang und Blähung. Wir haben viel ausprobiert. Wir haben bis heute die Milasanmilch genommen und in jede Flasche haben wir ein Teelöffel Fencheltee hinzugefügt. Es gibt auch Bauchwehtee den man auch etwas ins Fläschen oder so verabreichen kann. Wünsche viel erfolg. Achso wir haben zwar alles überstanden und sind jetzt schon bei Brei wo sie nun keine Flasche mehr mag!? Kann dich voll nachvollziehen. Da man echt nicht mehr weiß was man machen soll.
mandyoscar
mandyoscar | 03.07.2009
10 Antwort
hey mausi
ich kann dir die hipp bio empfehlen! maximilian hatte zu sein bebivta zeiten das gleiche problem wie deiner hatte und seit er die hipp bio bekommt klappt es
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.07.2009
11 Antwort
@JamilioMama
meiner hat von dem Beba aber auch nicht können...ich halt nichts von der Marke. Aber, der Magen Darm Trakt muss sich auch erstmal an eine Nahrung gewöhnen. Vielleicht solltest du mal was ganz anderes probieren??? Bio Nahrung von Holle oder so???
thereallife
thereallife | 03.07.2009
12 Antwort
Pups
Es gibt Lefax für Säuglinge kann der Dok dir aufschreiben wegen Pups und Bauchweh. Vielleicht kannst Du jetzt mit zufütter anfangen. Gläschen von Hipp Karotten schau auf www. Hipp. de welche Gläschen auflockernd sind da gibt es Tabellen mit allen Nahrungen von Hipp wie sie wirken. Ich drück dir die Daumen. Bei uns hat Hipp super geklappt. Wir meine Maus 18 Monate hat jetzt immernoch die Gute Nacht Milch gibt es ab 6 Monate und ab 10 Monate und die Guten morgen Milch ist ab 6 Monate- Zum Trinken gibts Hippp Rote Schorle verdünnt mit Stillem Wasser 1:1 Lieben Gruß
Bockumer
Bockumer | 03.07.2009
13 Antwort
Langsam umstellen...
Nicht sofort die ganze Milch umstellen... Erst ein Fläschchen am Tag umstellen und nach ca. 4 Tagen dann 2 Fläschchen am Tag mit der anderen Milch zubereiten usw. Sonst kann das zu Bauchschmerzen, Blähungen, Verstopfungen und ganz viel Geschrei führen. Als sofortige Hilfe: Du kannst die Fläschchen auch direkt in Fencheltee anrühren. Sohnemann hat es super gegen Blähungen geholfen...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 03.07.2009

ERFAHRE MEHR:

Wollte mal wissen was ihr dazu sagt?
21.05.2014 | 15 Antworten
ökotest-ergebnisse säuglingsmilch
04.09.2009 | 20 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading