Qual mit dem Mittagessen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
11.06.2009 | 8 Antworten
Hallo zusammen,

meine Tochter ist 14 Monate, ich kämpfe schon eine Weile mit ihr am Mittagstisch, aber es wird nicht besser. Sie isst immer nur ein paar Löffel und die weiteren lässt sie einfach wieder aus dem Mund fallen. Früh und Abends ist es nur ein bisschen besser. Ich weiß, dass die Kleinen schon das zusichnehmen, was sie brauchen. Aber es macht mittlerweile echt keinen Spass mehr.
Habt ihr einen Rat?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
....
Mit den Händen isst sie schon gern selber, aber Mittags soll es schon etwas warmes sein, außer Pommes und Würstchen wüßte ich nicht, was ich ihr geben könnte. Außerdem sieht sie es mehr als ein Spiel mit den Händen zu essen. Sie hat Tupperlöffel.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2009
7 Antwort
und wenn du ihr etwas
gibts, was sie selber mit den händen essen kann?
Nordseeengel
Nordseeengel | 11.06.2009
6 Antwort
Hallo.
Wie sieht es denn aus, wenn sie mit den Händen isst? Was für Löffel bekommt sie denn? Vllt. macht ihr das so keinen Spaß? Oder ist noch zu umständlich? Ich weiss, das macht keinen Spaß so, und man hat immer im Hinterkopf, isst sie denn genug? War bei meiner Tochter nicht anders^^. Nu ist sie schon 18 J und superschlank . Darauf bin auch ein wenig stolz... Die KiÄ´e haben ständig gemotzt, sie ist zu klein und zu dünn, und heute sagen sie, schön, mal ein schlankes Mädel zu sehen Versuch es gelassen zu sehen und erzwing nichts. Ich wünsch dir etwas mehr Spaß bei der nächsten Mahlzeit :-))
spicekid44
spicekid44 | 11.06.2009
5 Antwort
Erst einmal Danke
Hallo zusammen, alleine essen klappt noch nicht. Ja und sie bekommt das gleiche, was auch ich esse. Die ersten Löffel klappen reibungslos. Früh bekommt sie ein Fläschchen und etwas Müsli, Gegen 13:30 Uhr dann Mittag, Hunger müßte sie eigentlich haben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2009
4 Antwort
huhu
isst sie gleichzeitig mit dir? bekommt sie das selbe? bei meiner hats immer geholfen wenn ich das essen erst auf meinen teller gemacht hab udn dann schön sichtbar von meinem in ihren geschaufelt hab ;) 2 löffel dazu, eienr für sie und einer für mich und dann hat sie einiges selber gegessen und zwischendurch hab ich ihr auch reingeschaufelt. meine maus ist aber dennoch auch heute noch ein schlechter esser. obs daran liegt, dass sie frühchen is und wochenlang durch sonde ernährt wurde ka. von mir hat sie es nich *unschuldigaufwampeguck*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2009
3 Antwort
hallo
du mein kleiner ist auch kein guter esser er braucht auch nur ein paar löffel und das wars dann aber ich habe mich mittlerweile damit abgefunden weil erzwingen bringt sowieso nichts und wenn er nicht möchte dann halt nicht ich bitte ihm aber zwischen durch immer und immer wieder was an von der birne bis zum brot und das ist er dann auch brav probiers mal so
fun1985
fun1985 | 11.06.2009
2 Antwort
isst sie alleine
oder fütterst du sie? meine tochter ist auch 14 monate und will seit 2 wochen alleine essen, sonst lässt sie das essen auch aus dem mund fallen. deswegen führe ich den löffel und dann klappts auch. aber vielleicht hat sie zu der zeit einfach nicht so viel hunger!? wann isst sie denn davor?
julchen819
julchen819 | 11.06.2009
1 Antwort
hallo
ißt sie schon allein?
jannaci80
jannaci80 | 11.06.2009

ERFAHRE MEHR:

Vorschläge fürs Mittagessen.
14.03.2015 | 13 Antworten
Mittagessen im Kindergarten ein Muss?
30.01.2015 | 27 Antworten
Baby 8 Monate isst kein Mittagessen
26.12.2013 | 5 Antworten
mittagessen für den Kindergarten
15.08.2012 | 21 Antworten
Fleischloses Mittagessen
04.03.2012 | 9 Antworten
wochenplan für mittagessen?
25.01.2012 | 11 Antworten
Wenig Geld Was kochen?
18.01.2012 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading