Seit mein Kleiner Ar Nahrung bekommt wieder 1 Mahlzeiten mehr

redbobbel123
redbobbel123
13.05.2009 | 3 Antworten
Seit 2 tagen gebe ich meinen Sohn 5Monate Ar Nahrung von Humana seit dem möchte er wieder mehr esse.
Hier unser alter Essenplan.
4Uhr Flasche 150ml Bebivita
7Uhr Flasche 150 Bebivita
10 Uhr Flasche 150ml Bebivita
13 Uhr Flasche150ml Bebivita
16 Uhr Obst
18 Uhr Hirsebrei

Jetzt sieht es so aus.
2Uhr Flasche 150 ml Ar
6Uhr Flasche 150ml Ar
9Uhr Flasche 150ml Ar
12 Uhr Flasche 150ml Ar
15 Uhr Flasche 150ml Ar
18 Uhr Hirsebrei
22 Uhr Flasche 150ml Ar

Kann es sein das es an der Milch liegt? Muss dazu sagen das er wenn er die Bebivta 1 bekommen mindestens die Hälfte ausgespuckt hat und immer sehr quengilig war. Was jetzt Dank der AR Nahrung nicht mehr ist und er sehr ausgeglichen ist und auch nicht mehr sooft weint. Ar Nahrung haben wir auf anraten des Artztes genommen.


Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Haltlo
Wir hatten seit der Geburt von Fabienne . Koche die Milch für 24 Stunden lieber vor, da dickt sie richtig nach und es macht nicht so viel Arbeit, Du kannst sie dann in der Miwelle erwärmen..... Machen wir so. Unsere Kleine bekommt seit sie 4 Monate ist Brei. Und jetzt sieht der Plan schon so aus... Frühstück: ca. 8 Uhr 250 ml Aptamil AR Mittag: zwischen 13-14 Uhr Möhren-Kartoffelbrei 200g u. halbes Glas Dessert Abends: Grießbrei Nachts: 250ml Aptamil AR Und sie spuckt fast nicht mehr Lg addi25
addi25
addi25 | 13.05.2009
2 Antwort
Nahrung
Das kann sein aber das ist nicht schlimm und wenn Ihr die Nahrung auf anraten eures Arztes gewechslt habt solltet ihr das auch beibehalten. Der normale rythmus kommt von allein wieder, oder du machst ein wenig mehr Pulver rein als angegeben, das macht die Flasche dann etwas dicker und hält länger satt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2009
1 Antwort
Ja es liegt an der Milch
die ist dünner hergestellt, so das die bekömmlicher ist, daher verlangt er auch mehr davon um satt zu werden. Ich musste sie meinem Sohn damals auch geben, weil er die Billigprodukte immer ausspuckte, er bekam allerdings Aptamil AR, auch für Allergiker geeignet. Also kein Grund zur Sorge ;)
BabyBOOM03
BabyBOOM03 | 13.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Junge Mami aus Freising?
20.07.2012 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading