Also ich lese hier immer

Anythewitch
Anythewitch
06.05.2009 | 12 Antworten
das die Kinder mit 11 Monaten schon am Tisch mit essen. Was soll das genau heißen? Also unsere ist jetzt auch 11 Monate und bekommt abends noch eine Flasche ansonsten Brei und Obst. Es sind jetzt die ersten zwei Zähne durch, sodass sie ja noch gar nichts Festes bekommen kann. Außerdem sollen Kinder doch gar kein Gewürz, vor allem kein Salz und Zucker. Sorry, aber wie muss ich dann verstehen, dass ein Kind in dem Alter schon am Familientisch mitisst? Etwas ratlos bin ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
also alex hatte mit 10 monaten schone ca 8 bis 10 zähne
und wir haben zudem für alex immer extra gekocht seid er brei bekommt haben wir selber gekocht sogar obstgläschen hab ich selber gemacht! udn alex sein essen wurde seperat vor dem würzen abgenommen!! mein freund ist koch und glaub mir mein sohn mäkelt nicht ein bischen!! der ist obst gemüse auch beim mittagessen verschäht er nix!!!
Nadine85
Nadine85 | 06.05.2009
11 Antwort
Bedeutet...
... das z.B. meine Kinder in diesem Alter das GLEICHE mitgegessen haben wie ich auch ... nur halt zerdrückt. Mit allen Gewürzen und dem Rest ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.05.2009
10 Antwort
also wir haben unseren kleinen schon ab 10 monaten am tisch
mitessen lassen. haben dann das essen immer gar nicht stark gewürzt. nur ganz ganz leicht. es gab dann kartoffeln, karotten, knödel, nudeln mit viel soße, hackfleisch, grießbrei, brokolli, blumenkohl. alles was gut zum zerdrücken mit der gabel war. habe nur bis zum 8. monat die sachen püriert. die kinder haben ja einen festen gaumen. mit einem jahr wollte er dann gar nichts mehr zerdrückt haben. meiner hatte auch mit 10 monaten bloß zwei zähne aber wie gesagt der gaumen ist fest.
minimannmami
minimannmami | 06.05.2009
9 Antwort
mein kleiner isst auch seit dem 7. Monat mit vom Tisch...
allerdings koch ich meistens nicht für ihn, da er es eh nicht essen würde...er ist ein spezieller Esser und muss glutenfrei essen, das gestaltet sich für mich mit chronischem Zeitmangel schwer mit kochen, deshalb Gläschen. Aber, er sitzt wie eine Eins und bleibt auch, bis wir aufgegessen haben anstandslos sitzen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2009
8 Antwort
unser
ist seit seinen 5 monat bei uns mit. er bekam die ersten 2 zähne mit 2 , 5monaten und wollte den brei aus dem glas nie essen, mamas teller war ja toller. naturlich kaum gewürzt. und irgendwas musste er ja essen weil flasche war mit 6 monate kaum noch möglich, er wollte das nie richtig.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2009
7 Antwort
Als Josy keine Bzw 1-2 Zähnchen hatte,
habe ich alles püriert oder ganz weich gekocht, mit einer Gabel quetschen und rest zermalmen lassen.Nur Fleisch habe ich dann ganz püriert.
Pirrot
Pirrot | 06.05.2009
6 Antwort
Essen
Unsere maus, hat schon sehr früh am Tisch mitgegessen. D.h., sie bekommt morgens ihr Brot ohne Rand, mit Marmelade oder Käse... Mittags bekommt sie gekocht, Gemüsl, Fleisch ...Am Anfang ganz weich gekocht und gestampft und von mal zu mal, sind die Stücker größer. Am Nachmittag, Obst und Jogurt und abends wieder Brot mir Wurst, Käse... Wirklich das, was wir auch essen und unserer Maus hat es nicht geschadet. Sie wird jetzt am 12.05. 1 Jahr alt. Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2009
5 Antwort
Da sollte man sich nach dem Kind richten!
Es gibt auch Muttis die haben NIE Brei gefüttert-gleich hier mal an der reifen Birne lutschen, da mal ein weiches Möhrchen. Am Familientisch mitessen sollte eigentlich bedeuten-was gerade kindgerecht ist-VOR dem richtigen Würzen weggenommen=milder Mach es wie es euch gut tut! Mein Jüngster hat erst mit 10, 5 Monaten überhaupt Brei gegessen -da gibt es eine große Bandbreite bei den Kleinen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2009
4 Antwort
naja,einfach so kochen,daß
dein Kind mitessen kann.Wenig würzen, keine Pommes oder zähes Fleisch oder sowas in der Art.Also ganz normales kindgerechtes essen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2009
3 Antwort
Huhu...
aber wie machst Du das genau? Pürierst Du dann alles vorher durch?
Anythewitch
Anythewitch | 06.05.2009
2 Antwort
Ich koch ganz normal
nur für die Kleine nehme ich vorher schon was aus dem Topf und würze dann richtig.Oder aber, ich koche für Josy extra, das was sie auch darf.Kartoffeln, Nudeln, Reis, Fleisch, Gemüse.
Pirrot
Pirrot | 06.05.2009
1 Antwort
unsere
isst seitdem sie 6 monate ist, alles vom tisch mit....natürlich nur soweit wie sie es verträgt und kindgerechte speisen......aber auch gewürzt....in anderen ländern bekommen sie gebratene käfer........
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2009

ERFAHRE MEHR:

schwangerschaftstest richtig ablesen
20.05.2016 | 3 Antworten
Bitte mal lesen
02.07.2013 | 46 Antworten
Bücher zum Vorlesen für 5-Jährige
28.01.2013 | 20 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading