Wann von Pre auf 1-er

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.05.2009 | 13 Antworten
Wann habt ihr umgestellt. Bin am überlegen, ob ich ihm abends ne 1-er Flasche gebe.
Wir haben so eigentlich schon nen ganz guten Rythmus. Er bekommt morgens gegen 6 oder halb sieben seine Flasche. Dann gegen 11 und dann wieder so um 3 halb vier. Und nochmal gegen sieben. Allerdings hält er nur durch bis 6 Uhr morgens, wenn ich ihn gegen 23 Uhr nochmal kurz wecke. ICh weiss, dass ist net so gut. Wenn ich das aber nicht mache, dann kommt er so gegen 4 Uhr morgens. Das geht echt an die Substanz. Er ist jetzt 4 Monate und da dachte ich, dass man dann vielleicht abends ne 1-er geben kann. Tagsüber würd ich ganz gerne die Pre weiterfüttern.
Ist das wohl sinnvoll oder egoistisch von mir? (denk)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Wo ist das Problem um 4 aufzustehen???
Schließlich kannst du ja auch schon ziemlich früh ins Bett gehen wenn er um 7 abends trinkt.
Katrin321
Katrin321 | 06.05.2009
12 Antwort
Dein Kind wird doch satt.
Warum willst das Kind dann unnötig mästen? Weiß noch wie es bei mir war. Meine Kleine kam mit 4 Moanten noch alle 3 Stunden trotz 1er Nahrung. Und zwar rund um die Uhr. Und dann noch die Zähne. Du hast es echt gut. Verstehe auch nicht wo das Problem liegt wenn du einmal in der Nacht aufstehst und dann morgens um sechs. Das geht den meisten hier so. Mich eingeschloßen. Stehe auch jeden Morgen um sechs auf. Und meine Kleine ist schon fast 10 Moante alt.
krenz82
krenz82 | 06.05.2009
11 Antwort
kanst machen
lilly is heut 5 monate geworden. ich hab mit 3 monaten etwa angefangen 1er nahrung zu geben.. aber eher aus dem grund weil sie mir mit da zeit alle 2 stunden gekommen is und die nächsthöhere nahrung sättigender is. jetz bekommt sie immer 1 und ich hab angefangen ihr nachts die 2er zu geben... mir kommt vor des sie dann weniger braucht die nacht... da kommt sie mir nur mehr 1 mal... würds einfach probieren mit 1er nachts.. siehst ja wie dein zwerg es verträgt.. lilly hat keine probleme damit
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2009
10 Antwort
????
nur weil Du noch länger schlafen willst auf 1er umstellen??? Mein Zwerg ist fast 8Monate und wird immer noch 2-3mal in der Nacht gestillt. Isst am Abend einen Milchbrei danach stillte ich nochmal bevor er ins Bett geht, und er kommt nach spätestens 6Stunden wieder. Dein Kind hat für sein Alter ein super Rhythmus. Ausserdem hat das Durchschlafen NICHTS mit dem Essen zu tun sondern mit der Reifung des Gehirns. Bei den einen ist das früher und bei anderen später. Es ist aber normal das ein Kind erst nach dem ersten LJ durchschläft. Übrigens spricht man bei Babys von durchschlafen wenn sie in der Nacht 6Stunden am Stück schlafen. Ich würde nicht umstellen. Pre ist am besten der Mumi angepasst und Du kannst es nach Bedarf füttern, also in einem Wachstumsschub auch öfter. Das ist mit den anderen Nahrungen nicht möglich. lg conie
coniectrix
coniectrix | 06.05.2009
9 Antwort
meine Hebamme sagt
dass man erst auf die 1 umstellen sollte, wenn das Baby mehr als 200ml verlangt und öfter als alle 2-3 Stunden nach der Flasche verlangt, denn PRE- Nahrung kann man bis zum 6. MOnat geben. Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2009
8 Antwort
Wann von Pre auf 1-er
Mein Sohn wird nächste Woche 7 Monate alt und kommt auf 4 Mahlzeiten am Tag er kriegt Morgens und Nachmittag eine Milchflasche nach wie vor mit Pre, die Kinderärztin meint solang ihm das reicht gibt es keinen Grund umzustellen, damit er in der Nacht länger schläft kriegt er seit er so 4 1/2 Monate ist abends Milchbrei und er schläft von halb sieben, sieben bis ca halb acht morgens!
Sandy1982
Sandy1982 | 06.05.2009
7 Antwort
Hi...
also mein Sohn hat mit 6 Wochen schon die 1er bekommen, weil er von der pre einfach nicht mehr satt geworden ist! Er hat sie gut vertragen! Und dein Zwerg ist ja schon 4 Monate das sollte eigentlich kein Problem sein umzustellen, in dem Alter bekommen einige Babys ja auch schon Brei!!! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2009
6 Antwort
...
das is doch wohl ein super rhytmus...und was is das problem das er mit 4 monaten um 4 uhr morgends kommt...dafür würde ich ihn um 11 nicht wecken. ich würde pre weitergeben und mich nach dem kind richten, ist doch erst vier monate
spookyamelie
spookyamelie | 06.05.2009
5 Antwort
*****
...mit vier Monaten kannst Du auf jeden Fall umstellen. LG
lottchenhh
lottchenhh | 06.05.2009
4 Antwort
PRE
Also meiner wird jetzt 6 Monate und bekommt immer noch die Pre.Die Pre kann man bis zum 1 Lebensjahr geben hat meine Kinderärztin gesagt... Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2009
3 Antwort
definitiv egoistisch,
weil das Kind wird ja anscheinend gut mit dem PRE satt. Also, wieso dann umstellen?? Nur, weil er "nur" bis 6 Uhr schläft? Hää?? Komm...ich steh seit Damien´s Geburt einmal um 3 Uhr und einmal um 6 zum Flasche machen auf. Und, ab 6 Uhr ist er eh wach...das ist eben so als Mama. Ein Baby kann, wenn es aussreichend satt wird, das komplette erste Jahr PRE zu sich nehmen. Wenn das Gewicht passt, ist es doch ok. Wechseln, weil er nicht durchschläft ist in meinen Augen definitiv ego!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2009
2 Antwort
...
haben vor 2tagen angefangen fabien 1er nahrung zu geben
silvi0709
silvi0709 | 06.05.2009
1 Antwort
Ich
hab auf Anweisung der Hebamme so mit zehn Wochen oder 12 Wochen umgestellt. So in dem Dreh. Hat gut geklappt. Aber ich hab Löffelweise umgestellt, also ganz langsam.
Colle77
Colle77 | 06.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Ab wann Brustschmerzen in der SS
02.02.2015 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading