Dürfen 5 Monate alte Babies Butterkekse zum Lutschen bekommen?

pinkiinki
pinkiinki
24.04.2009 | 4 Antworten
Hallo, darf mein 5 Monate altes Baby, das bisher nur an Milch gewöhnt ist, einen Butterkeks zum Herumlutschen bekommen? Dieses ist gerade ein Streitthema in meiner Familie.
Freue mich über Eure Antworten.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
hallo
mach doch milch warm und dann die kekse rein so ist es am besten anzufangen..manche bäcker haben mini brötchen wenn das kleine schon greifen kann kannstz du ja mit sowas anfangen..ist nicht ganz so krümmelig wie nen butterkeks
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009
3 Antwort
Erst wenn du
schon mit Beikost angefangen hast...er ist es noch nicht gewöhnt...deshalb kann es zu Darm schwierigkeiten kommen! Und wenn etwas zum Lutschen dann ein Stück trockenes Brot! LG
Maxi2506
Maxi2506 | 24.04.2009
2 Antwort
Na wenn das Baby Lust dazu hat?
Die Lutschen ja bald alles ab. Da geht auch Brötchen, saure Gurke, Gurke... Gefahr beim Butterkeks ist nur, dass die Krümel zum ersticken führen können. Oder es würgt dann eben alles hoch, weil nen Stückchen zu groß war.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009
1 Antwort
würd ich nicht machen
wenn du mit beikost angefangen hast usw. dann würde ich zum "draufrumlutschen" eher ein brötchen geben, keinen butterkeks. aber wenn dein baby bisher nur milch kennt - eher nicht. LG
Saridia
Saridia | 24.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Alte Schulranzenmodelle
05.04.2013 | 7 Antworten
Erbrechen 13 Monate alte Tochter
28.02.2011 | 7 Antworten
Frisur für 8 Monate alte Tochter
25.07.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading