Isst sie zuviel? 10 monate

Ceylin2008
Ceylin2008
13.04.2009 | 16 Antworten
Hallo
wollt mal wissen was eure mäuse mit 10 monaten essen, musste mir heute anhören das meine maus zuviel isst, sie ist aber nicht dick oder so weiß jetz nich was sie genau wiegt aber sie sieht recht normal aus.
also unser ernährungsplan der jetz neu umgestellt wurde sieht so aus :

8.30 flasche
12.00 Obst-Getreide
16.00 Mittag essen selbst gekocht, das was wir essen nur weniger gewürzt halt
19.00 etwas milchbrei
21.00 wieder die flasche ohne die will sie net schlafen.

über denn tag trinkt sie auch noch 200 ml wasser ab und zu gibts nen keks oder reiswaffel

vorher war nur der obst-getreide am nachmittag und gemüse am vormittag das hab ich jetz umgestellt damit wir zusammen essen können wenn mein mann von der arbeit kommt.
ist das jetz zuviel ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
hallo meine kleine isst wie sie lust hat
in dem alter kann man doch noch nicht wirklich einen ernährungsplan bekommen. meine kleine ist jetzt auch zehn monate alt. sie bekommt morgens so um 8 eine flasche, dann in der kita leberwurststulle so um 9 uhr, zwischendurch obst. mittas bekommt sie das mittagessen gequetscht. danach schläft sie und bekommt wenn sie aufwacht wieder obst. danach zwischendurch kekse oder reiswaffeln. ca um 16 uhr bei uns eine flasche. manchmal auch eine scheibe brot zum drauf rum kauen.gegen 18.30 bekommt sie ihre letzte flasche und geht schlafen.
lillyfee08
lillyfee08 | 13.04.2009
15 Antwort
essen
hallo.das ist nicht zuviel.normal sind 4 mahlzeiten am tag.mein sohn hat in dem alter morgens nach der flasche noch brot gegessen.abends ist er nach dem brei essen und tee trinken gegen 19.30 uhr ins bett gegangen.
nicos_mami
nicos_mami | 13.04.2009
14 Antwort
meine Kleine ist 11 MOnate...
und isst genauso viel wie deine Kleine. Das ist nicht ein bisschen zuviel...lass dich bloß nicht verrückt machen. Meine bekommt auch 5x am Tag etwas zu essen. lg
dorftrulli
dorftrulli | 13.04.2009
13 Antwort
lass dich nicht verückt machen,sie
isst genau richtig und wenn sie nicht übermässig zulegt ist das auch nochmal.von meiner freundin die kleine jetzt 3 Monate wiegt jetzt 10, 5 kilo das ist eindeutig zuviel, das wiegt ja noch nicht mal meine kleine mit 14 monate.Gib dein kind ruhig das was es brauch wenn es doch kein hunger hat isst es auch nicht.
kugelblitz-de
kugelblitz-de | 13.04.2009
12 Antwort
Hallo
Mein Sohn ist jetzt 10 1/2 Monate. Unser Plan ist so: gegen 8:30 Uhr 1/2 Toastbrot mit wenig Magarine und ein paar Löffel Obstnachtisch gegen 10:30 Uhr ca. 140 ml. Milch gegen 12:30 Uhr 190gr. Glas Mittagsmenü gegen 16:00 Uhr 190gr.-Glas Obst-Getreide gegen 18:30 Uhr ein Teller Milchbrei Habe auch schon gehört, dass wäre zu viel, von Bekannten. Aber was ich so gelesen habe, ist das wohl in Ordnung und eine Kinderkrankenschwester meinte, in dem Alter brauchen sie noch so viel, weil sie auch noch mehr Energie verbrennen. Ich denke solange bei den U-Untersuchungen alles okay ist und du findest, deine kleine ist nicht zu dick, dann ist das vollkommen okay. Aber ansonsten kannst Du sicher auch beim Kinerarzt mal das Gewicht prüfen lassen. ;-)
Nana255
Nana255 | 13.04.2009
11 Antwort
NEIN
das ist doch nicht viel .... also wer das sagt is bissl verwirrt :-) das ist angemessen deine maus bewegt sich ja mehr und da braucht sie mehr es ist vollkommen normal was sie isst
Junge-Mama08
Junge-Mama08 | 13.04.2009
10 Antwort
ist doch alles ok
...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.04.2009
9 Antwort
hallo,
ich denke mal, das ist von der Menge der Mahlzeiten her normal. Unser schatz hatte mit dem Alter in etwa folgenden Speiseplan: ca. 7 Uhr ne ganze Flasche ca. 9 Uhr nochmal Flasche dann Bett ca. 12 Uhr Mittagessen: Gläschen oder mit uns mit und als nachspeise 50-100 ml Obstgläschen ca. 3 Uhr ein Obst-Getreide-Gläschen/ Joghurtgläschen o.ä., dann Bett ca. 19 Uhr Abendbrei dazwischen auch mal n keks, reiswaffel, etwas Breze ... und natürlich wasser und unser kleiner ist auch nicht dick oder so! Bei der letzten U war er von Größe und Gewicht her genau auf der soll-linie! ich denke mal, dass man ein baby/kleinkind nicht wirklich überfüttern kann. Die Kleinen nehmen sich einfach was sie brauen. Überfüttern, ist wenn dann nur mit keksen oder so möglich, und die bekommen sie normalerweise eh in Masen. lass dich nicht verunsichern, die anderen wissen immer alles besser, und damit muss man nun mal leben... lg krümelchen
Krümelchen0402
Krümelchen0402 | 13.04.2009
8 Antwort
....
in der flasche kriegt sie immer 170 ml milch mittagessen so viel sie will da ich selber koche wieg ich das nicht ab und getreide-obst aus dem gläßchen 190 gr milchbrei 150 gr.
Ceylin2008
Ceylin2008 | 13.04.2009
7 Antwort
Essen
Das ist super wenn`s der kleinen Maus schmeckt. Mein erster Sohn wollte als Baby nie richtig essen, hab ständig neues ausprobiert und immer wieder angebrochene Gläschen bzw. selbstgemachten Gemüse oder Milchbrei weggeworfen, konnte daß ja nicht immer selber futtern!!!. Sein Bruder ist ein guter Esser und von Gemüse, Milchfläschen etc. wird man ja nicht dick!!!
Tanjamammi
Tanjamammi | 13.04.2009
6 Antwort
hey...
also ich finde nicht, das das zu viel ist was du ihr gibts... meine maus bekommt folgendes: 7.00 Flasche 10.30 eingekochtes Obst 12.30 selbstgekochtes Mittag 16.00 Flasche 19.30 Apfelbrei oder Reisbrei mit Obst und dann geht meine maus auch ins Bett.... ich muss bei ihr schon etwas kämpfen noch etwas zwischendurch an trinken reinzubekommen, aber das wird bestimmt noch.... glg Ina
Foxy-Kayla
Foxy-Kayla | 13.04.2009
5 Antwort
die anzahl der mahlzeiten ist sicher ok
kommt halt drauf an wie viel du jedes mal gibst....aber ich denk mir die kleinen essen so viel sie mögen und wenn sie voll sind verweigern sie....so ist das auf jeden fall bei uns.... mein sohn ist fast 8 monate alt und er bekommt 8uhr 210-240ml 2er milch 12uhr ca200gr gemüse brei 16uhr ca200gr obstbrei mit joghurt 20uhr 240ml gute nacht milch
bouthaly
bouthaly | 13.04.2009
4 Antwort
hi
also ich denke nicht dass das zu viel ist! lass dir doch keine flausen in den kopf setzen, wenn deine tochter hunger hat dann ist das halt so... meine wird jetzt fast ein jahr, wird noch viel gestillt, frühstückt, isst mit uns normales essen mit, abendbrot und zwischen durch noch total viel. sie trägt jetzt schon 92 obenrum und unten passt sie in 86, muss sagen sie ist groß und wiegt so ca. 12kilo. finde das aber nicht schlimm. mit 7/8monaten hat sie schon 9, 5kilo auf die waage gebracht. nachts bekommt sie auch noch die brust und tee trinkt sie auch tagsüber. ich bin der meinung, man sollte den kleinen immer was zu essen anbieten, da wir ja nicht in ihren magen schauen können. du wirst das schon richtig machen. gib nach bedarf und nicht nach plan und milchflasche soll man bis zum ersten lebnsjahr gar nicht durch normale kost ersetzen, da sie erst mit 2jahren fähig sind die feste nahrung komplett aufzunehmen.
tatjana20
tatjana20 | 13.04.2009
3 Antwort
puuuhhh....
da bin ich aber erleichter auf einer anderen seite wo ich nachgefragt habe was die anderen mäuse essen, hab ich ja fast nur kritik bekommen das sie zuviel isst, normaler weise höre ich ja nicht so auf andere leute aber das hat mich heute schon stutzig gemacht.
Ceylin2008
Ceylin2008 | 13.04.2009
2 Antwort
Essen...
lass Dich mal nicht verrückt machen - das ist doch alles völlig in Ordnung was sie isst! Meine Tochter trinkt Morgens und Abends die Flasche Gegen 10:00 gibt es in der Krippe Frühstück Ca. 12:30 Mittag essen Nachmittags mag sie dann gern mal noch nen Yogurth oder Obstbrei Das hat sie übrigens auch mit 10 Monaten gemocht! Alles völlig in Ordnung wie Du das machst!
Leya1973
Leya1973 | 13.04.2009
1 Antwort
...
Ah ne. Nur keine Panik ich finde nicht das sie zu viel ist. Da war meiner besser drauf beim essen. Und er ist auch a schlankele. Lg.
AdriansMama1
AdriansMama1 | 13.04.2009

ERFAHRE MEHR:

baby 11 monate isst plötzlich weniger
10.11.2015 | 5 Antworten
baby 11monate isst nichts
21.11.2014 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading