Aptamil Comfort?

Romy2
Romy2
13.04.2009 | 11 Antworten
Hallo,
mein Sohn ist jetzt 3 Wochen alt und hat schreckliche Blähungen. Er wacht ständig auf, hält die Luft an, wird knallrot und drückt! dann schreit er ganz schrecklich. Der Kinderarzt meinte das wäre normal in dem alter, aber da muss man doch was machen können?!? Will ihn nicht mit Chemie vollpumpen und irgendwelche Medikamente geben. Haben es mit Homeopatischen Mitteln versucht, aber kein erfolg!
Jetzt habe ich gehört das Aptamil Comfort helfen soll. Wer hat erfahrungen damit, will nicht unnötig die Milch umstellen da ich lieber bei Aptamil Pre bleiben würde!
Vielen dank im vorraus!
Liebe Grüße Romy
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Mein kleiner hat es auch
Mein kleiner kriegt auch Aptamil Comfort und ist jetzt bereits 3 Monate. Wir kommen damit gut zurecht. Der kleine drückt zwar abends immer noch, aber immer zu einer bestimmten Uhrzeit. Das kann ich nichts gegen tun. Das wird jetzt wohl mit 3 Monaten aufhören. Aber sonst hat er keine Probleme mehr. Es ist zwar teuer aber der Kinderarzt meint auch das ich das so weiter nehmen kann. Da er es gut verträgt, werde ich es auch beibehalten. Ich hab aber auch immer noch Sab-Simplex zwischendurch gegeben und die Milch mit Anis-Fenchel-Kümmeltee zubereitet anstatt normalem Wasser. Liebe Grüße
bastis_mami
bastis_mami | 14.04.2009
10 Antwort
@ Maja2008hh
kirschkernkissen haben wir schon probiert, scheint auch etwas zu lindern. aber das optimum ist es nicht. von pre möchte ich ungern weg, würde aber umstellen wenn sonst nichts hilft, er soll sich ja nicht unnöig quälen!! vielen dank für die vielen antworten!!! lg romy
Romy2
Romy2 | 13.04.2009
9 Antwort
Das kenne ich auch!!!
Vielleicht helfen meine Tips! In jedes Fläschen Lefax.Flasche nicht schütteln sondern rühren.Kleineres Saugerloch Lass den Kopf nicht hängen, vielleicht kannst du ja etwas vom oben Beschriebenen verwenden!! Wünsch euch Glück!! LG Katinka
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.04.2009
8 Antwort
Aptamil Comfort?!?
Hallo! Versuche es doch mal mit der Fliegerhaltung oder versuche dir so ein Kirschkernkissen zu besorgen, welches man in der Mikrowelle warmmachen kann und dann auf den Bauch legt. ... aber ist es umbedingt notwendig, daß du die Pre fütterst? Das Pupsen war bei uns damit auch so eine Geschichte für sich und mit der stinknormalen 1er-Nahrung klappt es super.
Maja2008hh
Maja2008hh | 13.04.2009
7 Antwort
hallo
ich stille meine tochter, sie hatte in den ersten wochen auch solche probleme. habe mir aus der apotheke windsalbe geholt, sie wird um den bauchnabel herum einmassiert, die hat gut geholfen, war eine empfehlung meiner hebamme. ansonsten würde ich dier empfehlen, dir sab simplex tropfen aus der apotheke zu holen, und wala zäpfchen, die hab ich nur gegeben, wenns ganz besonders schlimm war. die tropfen werden vor jedem stillen oder flasche gegeben. das sind alles pflanzliche mittel, die aber toll geholfen haben, vor allem die tropfen. lg
sandrav83
sandrav83 | 13.04.2009
6 Antwort
..
Beba Sensitiv soll da besser sein als Apatmil Comfort. Aber selber ausprobiert habe ich nicht...... tut mir leid.
JamilioMama
JamilioMama | 13.04.2009
5 Antwort
Hm
es gibt da noch so Winde-Öl, damit kannst du im Uhrzeigersinn um den Bauchnabel das Bäuchlein massieren, das löst auch die Blähungen. Dann kann ich ausserdem die Kümmelzäpfchen Carum Cavi aus der Apo empfehlen, keine Chemie, nur pflanzlich. Und warmes Kirschkernkissen und Flieger-Griff hat uns immer ganz gut geholfen.
Mademoiselle
Mademoiselle | 13.04.2009
4 Antwort
@MeineMaus08
ja, habe ich morgen auch vor, würde aber gerne wissen wie eure erfahrungen mit aptamil comfort sind! lg romy
Romy2
Romy2 | 13.04.2009
3 Antwort
...
Hi wir hatten hilft bei uns Wunder. Blähungen sind so gut wie weg. Und dann immer schön Bäuchlein massieren, damit die Luft weichen kann. ABER was ´wir auch hatten, der kleine hatte auch Aptamil PRE gehabt und davon ggaaaaaanz dolle Blähungen bekommen. Musste die Milch wechseln, dann gings besser..
JamilioMama
JamilioMama | 13.04.2009
2 Antwort
SAB Tropfen
Kenne mich mit Fläschchen-Nahrung nicht aus, aber hol Dir doch SAB-Simplex Tropfen, die bleiben nicht im Körper und werden komplett wieder ausgeschieden. LG
Tornado
Tornado | 13.04.2009
1 Antwort
...
Das hält die Luft an, wird knallrot und drückt! dann schreit er ganz schrecklich ist nicht normal. Geh zu nem anderen Arzt
MeineMaus08
MeineMaus08 | 13.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Aptamil Comfort oder Beba Sensitiv?
23.08.2012 | 1 Antwort
Zubereitung aptamil
30.04.2010 | 7 Antworten
Saugergröße Aptamil Comfort
28.03.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading