stillabstände vergrößern?

Costella
Costella
12.04.2009 | 6 Antworten
Lese hier immer wieder neidisch von Müttern, die ihre Kinder alle 4-5 Std stillen. Bei meinem (11Wochen) bin ich froh, wenn mal 2 Std dazwischen liegen, dann hat er aber auch immer schon so richtig Durst.
Er trinkt nie sehr lang, vielleicht 10 Minuten und dann reicht es ihm. Kann ich die Abstände vergrößern? Und wie? Fände es furchtbar, das Gefühl zu haben, er sei hungrig und es dann hinauszuzögern.
Einen Schnuller nimmt er übrigens nicht, also ist damit "überbrücken" nicht möglich.
Nachts sind die Abstände übrigens etwas größer, also max. 3 Std.
Hat jemand Tipps? Oder ist das einfach von Kind zu Kind unterschiedlich?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
okay, danke
das beruhigt mich. hab das gefühl, der 4std-rhythmus ist auch in vielen köpfen so drin, wird auch in diversen büchern immer wieder propagiert und dadurch hab ich mich unter druck gefühlt. aber dann kann ich sehr gut damit leben
Costella
Costella | 12.04.2009
5 Antwort
hallöchen
das kenne ich auch mit tagsüber, genau so wie nachts.bei mir fing es von woche zu woche mit mehr abständen an.mach dich nicht verrückt , deine maus kommt ganz normal zum stillen
harmony-chantal
harmony-chantal | 12.04.2009
4 Antwort
4-5 Std. Stillpause unglaubwürdig
Also, alle 4-5 Std. stillen kann ich mir nicht vorstellen. Ich würde nicht alles glauben, was hier steht. Bei meinen Kindern war/ist es nicht anders wie bei Dir, 2 Std. Stillpause waren Standard, manchmal noch kürzer und ab und zu mal länger. Als sie etwas älter waren, waren 3 Std. auch okay, aber wie gesagt, länger war äußerst selten. Mach Dir keine Sorgen, das ist ganz normal. Zwangsweise verlängern würde ich die Stillpausen auf gar keinem Fall, gib Deinem Baby, das was es braucht so ist es glücklich und zufrieden :o) Es hilft Dir nichts wenn Du die Stillpausen verlängerst und dann ein schreiendes, unruhiges Baby hast. LG
Tornado
Tornado | 12.04.2009
3 Antwort
...
im übrigen ist nicht immer alles die wahrheit was hier so steht... ich denke da nur an die vielen vielen babys die angeblich von geburt an 12 stunden durchschlafen...mach dich nicht verrückt...gibt nur milchstau oder so :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.04.2009
2 Antwort
das ist von kind zu kind unterschiedlich!
zöger es nicht heraus! du machst das genau richtig, stillen nach bedarf! hab hier gestern erst wieder voller entsetzen gelesen, dass manche schon im kh auf den 4-std-rhytmus getrimmt werden... die abstände werden sich irgendwann selbst vergrößern, wenn die milch "dicker" wird aber wenn es wie jetzt so warm ist, kannst du ihm auch zwischendurch fencheltee anbieten. aber nicht um eine mahlzeit zu ersetzen.
julchen819
julchen819 | 12.04.2009
1 Antwort
...
dein kind holt sich was es brauch...verweiger ihm das nicht...jedes kind ist unterschiedlich.du machst euch nur beide unglücklich damit...als ich noch gestillt hab war es ähnlich bei mit und jetzt mit flaschennahrung geb ich ihm alle 3 stunden was...seit 3 wochen verlängern sich die abstände in der nacht...letzte nacht sogar 9, 5 stunden...freu...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.04.2009

ERFAHRE MEHR:

eure Stillabstände mit 5 Wochen?
26.12.2008 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading