Falsche Milchnahrung gekauft, Schlimm?

the_schnien
the_schnien
11.04.2009 | 18 Antworten
Hallo zusammen,
habe gestern ausversehen falsches Milchpulver gekauft. Habe sonst immer von BEBA Hypoallergene Anfangsnahrung (HA) Start Pre und nu hab ich von BEBA Pro Anfangsmilch Start Pre. Jetzt ist meine Frage, da der Magen Darm ja noch so empfindlich ist, hat das irgendwelche Nebenwirkungen? Mach mir total die Vorwürfe, dass ich ihm da irgend etwas schlimmes mit antu.
Und wenn die Packung leer ist, kann ich dann ganz normal wieder auf die HA umsteigen. Oh man und das über die Feiertage.
Hoffe auf Antwort von euch.
Vielen Dank im Vorraus
Janine
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
...
Danke euch erst mal für die vielen Antworten. Also er verträgt die Milch auch gut. Er quengelt nicht, weil er Bauchschmerzen hat und benimmt sich genauso wie bei dem anderen Pulver. Werde am Dienstag direkt meine Hebamme anrufen, aber ich denke sinead hat da wohl recht, kann ja nicht einfach wieder umsteigen und wenn die besser schmeckt, ist es für den Kleinen ja auch angenehmer. Und damals gab es auch keine HA und die Kinder Leben noch. Hab mir halt gedanken gemacht ob es für seinen Bauch schlimm ist, aber bemerkbar ist es an seinen Verhalten nicht. Von daher denk ich, dass ich mir zu viele Gedanken gemacht hab. War erst mal ein Schock :-) Erstest Baby und so. Danke euch noch mal :-) Wünsche euch Frohe Ostern
the_schnien
the_schnien | 12.04.2009
17 Antwort
re
Ich meine das dein Kind eventuell die HA nicht mehr annehmen wird, hast du die mal gekostet ist ja nicht wirklich berauschend, und die normale pre ist einfach anders im geschmack, sonst schliesse ich mich der Meinung von sinead1976 an.
deideria81
deideria81 | 11.04.2009
16 Antwort
@ Jessica75
das is keine Panikmache... wenn sie schon normale Pre gegeben hat, braucht sie ab Dienstag auch keine HA mehr zu kaufen. in der HA wird das Eiweiß extra aufgespalten, damit es verträglicher ist und somit keine Allergien auslöst. wenn sie nichtaufgespaltenes Eiweiß gegeben hat, kann man das ja nich rückgängig machen. Also kann sie sich das Geld auch sparen... HA ist nämlich wesentlich teurer wie die normale Milch. @ the_schnien zur Sicherheit kannst du ja am Dienstag mal deine Hebamme oder den Kinderarzt anrufen, was die dazu sagen, bevor du wieder HA kaufst. Mach dir jetzt keine Vorwürfe... ändern kannst du es eh nich mehr. Übrigens ist die HA von Beba die einzige, wo das Eiweiß erwiesen aufgespalten ist.
sinead1976
sinead1976 | 11.04.2009
15 Antwort
Ich
finde diese panik mache echt schlimm, sorry! wenn du dienstag wieder HA nahrung kaufst ist das völlig in ordnung HA nahrung bedeutet jha nicht das dein kind ab jetzt vor allen allergien geschützt ist sonder mindert ja nur das risiko an einer zu erkranken. und ab dienstag nimmst du dann wieder die andere laß dich nicht panisch machen wichtig ist doch auch das es eine anfangsnahrung ist damit dein kleines sie auch gut vertägt und das ist die milch die du geholt hast doch!
Jessica75
Jessica75 | 11.04.2009
14 Antwort
..........
Na ja, wenn du sie ihm eh schon gibst, dann kannste es eh nicht mehr ändern. Dann würd ich aber jetzt dauerhat die "normale" geben. Weil nochmal umstellen - ich denke das ist zuviel für den jngen Darm...
taunusmaedel
taunusmaedel | 11.04.2009
13 Antwort
...
Wie gesagt meine Habamme ist im Urlaub. Habe immer auf Vorrat da. Habe nur jetzt auf Vorrat die falsche Packung gekauft. Er bekommt die jetzt seit gestern. Habe das aber jetzt erst entdeckt, weil irgend wie ist die Konsistenz anders als bei der HA. Und da hab ich dann Heute die Verpackungen verglichen und siehe da, falsches Pulver.
the_schnien
the_schnien | 11.04.2009
12 Antwort
hast du denn schon von der anderen Nahrung gegeben?
wenn ja, kannst du es nich mehr ändern und mußt auch nich mehr auf die HA wechseln. wenn nich, würd ich versuchen, irgendwoher doch HA von Beba zu krigen. Im Krankenhaus haben die solche eigentlich auf der Säuglings- oder Frühgeborenenstation. oder du rufst bei ner anderen Hebamme an
sinead1976
sinead1976 | 11.04.2009
11 Antwort
Pulver
Hast du denn noch von der HA? Dann würd ich erst mal nur 1 Fläschchen umstellen und danach 2... Und dann Dienstag wieder neu kaufen! Wie schon mal jemand gesagt - wenn du jetzt normal fütterst brauchst du normal dann keine HA mehr - weil dann hat sie eh schon die "normale" Milch bekommen. Wenns reicht würd ich daher nur 1 oder 2 Fläschchen mit der normalen Milch füttern und danach wieder HA... Und das nächste Mal einfach ne Packung auf Vorrat kaufen.
taunusmaedel
taunusmaedel | 11.04.2009
10 Antwort
??? warum ha- nahrung? besteht ein allergierisiko denn?
würd sagen es ist ja wenigstens die selbe marke aber wenn du sonst ha- nahrung hast könnst schon sein das er bauchweh oder so bekommt!! würd auf jedenfall baldmöglichst ha -nahrung nachkaufen
Igelfrosch
Igelfrosch | 11.04.2009
9 Antwort
...
mein Kleiner ist knapp 5 Wochen alt
the_schnien
the_schnien | 11.04.2009
8 Antwort
wenn du jetzt
die nahrung umstellt, brauchst du kein HA mehr zu geben.außerdem wenn dein kind die nahrung verträgt, währe es nicht gut wenn du nach der packung wieder wechselst. mach die keine vorwürfe, sowas kann passieren und davon geht die welt nicht unter
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.04.2009
7 Antwort
Falsche Nahrung
Also, das Pre hat zu bedeuten, daß es besser verdaulich ist und vom Darm her leichter "durchflutscht". HA gibt man nur bei einem Allergierisiko. Wenn bei Euch keine Allergien großartig bekannt sind, dann mußt Du HA nicht geben. Mein Kinderarzt meinte außerdem, daß die HA bzw. Pre-Nahrungen nicht schmecken, da diese bitter sind und es zu Ablehnung der Nahrung kommen kann, wenn sie auf den Geschmack gekommen sind. Aber mach Dir keine Sorgen wegen der Nahrung. Unsere Kleine mußte als Frühchen 3x am Darm operiert werden und bekommt ganz normale Nahrung. Nix mit HA und Pre. Schöne Ostern!
Maja2008hh
Maja2008hh | 11.04.2009
6 Antwort
Hey
erstmal danke für die schnellen Antworten. Ja in meiner Familie haben viel Leute Allergien. Ich reagiere auf viele Lebensmittel, meine Ma und meine Oma haben viele Kreuzallergien. Also es besteht Risiko. Würd ja gerne meine Hebamme fragen, aber die ist über Ostern im Urlaub. Und die Vertretung erreich ich nicht.
the_schnien
the_schnien | 11.04.2009
5 Antwort
-.
nein, das ist nicht so schlimm, entweder kaufst du noch die richtige nach und teilst die quasi auf.. also mal hier ne Flasche HA mal ohne o.. ist ja eh die selbe Marke, da ist das nicht so schlimm, als wenn es Milupa oder so mit mal wäre!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.04.2009
4 Antwort
wie
alt ist den dein kind?
papi26
papi26 | 11.04.2009
3 Antwort
hi
naja also als ich würde das nicht machen wo ich umgestellt hatte hat meine 1 monat lang bauchschmerzen gehabbt das wahr schlimm und naja du gibst ihr das und dann wieder das andere ich weiß nicht ob das so gut ist
Franzi1988
Franzi1988 | 11.04.2009
2 Antwort
Das
ist bestimmt nicht weiter schlimm das ist ja auch eine anfangsnahrung und umstellen kann man immer und beba ist ja auch ein gutes produkt bei dem man sich keine sorgen machen muß. ich habe auch schon oft von einer auf die andere umgestellt und da war überhaupt nicht von zu merken!!! Alles gute und frohe Ostern!!!
Jessica75
Jessica75 | 11.04.2009
1 Antwort
eine frage:
warum fütterst du HA? besteht ein sehr hoher allergierisiko?
Moppelchen71
Moppelchen71 | 11.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Falsche SSW?
15.07.2015 | 10 Antworten
Soßenbinder statt Speisestärke
05.07.2013 | 4 Antworten
Falschen Schwangerschaftstest gekauft !
12.06.2013 | 20 Antworten
Welche milchnahrung ist die beste
01.08.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading