joghurt und puding fürs baby?

doppelhase
doppelhase
08.04.2009 | 12 Antworten
Hallo,
meine tochter ist nun 6, 5 MOnate alt und sie hat von Anfang an sehr schlecht gegessen. Nun habe ich ihr aus Scherz mal einen Löffel von meinem Pudding abgegeben und sie fand das super und wollte gleich mehr. und das obwohl sie vorher schon gegessen hatte. Ich weiß man sollte das erste lebensjahr eigentlich drauf verzichten. was denkt ihr?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
...
mach mir eh im moment einfach nur um alles sorgen. sie schläft schlecht, sie wacht gaaanz oft auf und schläft dann nur in meinem arm ein , dann ist sie sehr quengelig im moment. ich darf mich nicht für 2 minuten mit was andrem beschäftigen. über tag schläft sie nur wenn ich auto fahre oder mich zusammen mit ihr hinlege. all das kenn ich nicht, dann isst sie noch schlechter als sonst... :(
doppelhase
doppelhase | 08.04.2009
11 Antwort
...
dann braucht sie im Moment nicht viel mehr. Den Pudding isst sie nicht, weil sie ihn braucht, sondern weil er ihr schmeckt. Dafür liefert er aber überhaupt keine vernünftigen Näherstoffe, also bringt es genausowenig den zu essen, wie ihn nicht zu essen. Außer, dass sie ungesundes über den Hunger hinaus lernt zu essen und sich eventuell an das nur süßes gewöhnt....
scarlet_rose
scarlet_rose | 08.04.2009
10 Antwort
..
milch hat sie nie gut getrunken, von daher bekommt sie auch schon recht frph brei, aber sie weigert sich im moment immer öfter oder isst drei löffel und dann ist schluss
doppelhase
doppelhase | 08.04.2009
9 Antwort
......
Deine Kleine isst doch gut. Wen sie so viele versch. Breie bekommt, wieso dann zusätzlich soetwas einführen? Babys müssen nicht auf Biegen und Brechen Brei essen. Wenn sie ihn nicht wollen oder nicht so viel ist das ok.
scarlet_rose
scarlet_rose | 08.04.2009
8 Antwort
breisorten
also sie isst normal morgen griesbrei, mittags so ein menügläschen und abend bananehaferbrei und zwischendurch ab und an mal miöchbrei mit früchten. also an sich früchte mag sie aber im gläschen pur schmecken sie ihr glaub ich zu stark. und da sie eh eine schlanke ist denke ich mir immer wieder was ich ihr noch geben kann, was sie evt lieber essen könnte
doppelhase
doppelhase | 08.04.2009
7 Antwort
yoghurt/pudding
hallo, mein ältester ass mir auch nie früchte oder ähnliches. auch nie yoghurt und keine baby breie. ich habe ihm dann auch pudding gegeben. es war das einzige was er ass als er klein war. solage es die kleinen vertragen wiso nicht. der grosse isst auch heute mit 20j keine früchte oder nur ganz wenig.
mc_speedy
mc_speedy | 08.04.2009
6 Antwort
...
Fruchtzwerg ist auch kein bisschen gesünder als Pudding, da ist ebenso viel Zucker drin, sehr viele Zusatzstoffe usw. Für Kinder unter 1Jahr auch viel zu schwer und ungeeignet.
scarlet_rose
scarlet_rose | 08.04.2009
5 Antwort
...
Würde ich nicht gegeben. Natürlich mag sie den, ist ja extrem süß...Da ist Hunger weniger der Beweggrund, als mehr der Geschmack. Würde ich auf keinen Fall machen. 1.sollen die Kinder nicht über den Hunger hinaus essen, was sie ja durch den süßen Geschmack tun würde 2.Sollen Kinder süßen nicht gegen Hunger essen, sondern nur als kleine Nascherei und 3.Süßes so spät wie möglich einführen. Dem Kind Süßes "vorzustellen" finde ich wenig sinnvoll. Irgendwann kommen die Kids selbst drauf und das ist früh genug. Es davor dem Kind bewusst zu zeigen finde ich nicht so sinnvoll. Wenn du Jughurt geben willst dann kannst du z.B. ein Naturjoghurt mit einer pürierten Banane geben, aber das finde ich mit 6, 5Monaten auch noch sehr früh. Ich würds auf keinen Fall machen
scarlet_rose
scarlet_rose | 08.04.2009
4 Antwort
essen
Also bisher hat sie mitlerweile ganz gut gegessen. jetzt kommt das erste zähnchen und seit ein paar tagen isst sie seeeehr wenig und dachte zumindest so für zwischendurch auch zum kühlen, da sie ja auch die obstgläschen die kalt sind usw nicht isst.
doppelhase
doppelhase | 08.04.2009
3 Antwort
hm
dann versuchs mal mit nem fruchtzwerg isst sie denn sonst genug?
tschaggl
tschaggl | 08.04.2009
2 Antwort
joghurtgläschen
die joghurtgläschen mag sie nicht, obstgläschen auch nicht :(
doppelhase
doppelhase | 08.04.2009
1 Antwort
hm
es gibt auch von Hipp, alete etc. Joghurtgläschen ab dem 8. Monat. Die hat meine kleine schon ab dem 6. bekommen, da ich auch gemerkt hab, dass sie die gern isst. SIe ist auch gern mal nen Fruchtzwerg. Ich denke solang deine kleine den Joghurt verträgt warum nicht?! Würd ihr allerdings keinen Pudding von mir geben, da die doch ziemlich süß sind. Fruchtzwerge z.B. gibt es ja auch "weniger süß"...
tschaggl
tschaggl | 08.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Joghurt essen?
26.06.2013 | 4 Antworten
Ab wann Joghurt oder Quark?
27.03.2012 | 4 Antworten
Darf ich bei Magen Darm Joghurt essen?
28.12.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading