Säuglingsnahrung bei Blähungen

Poesie
Poesie
06.03.2009 | 5 Antworten
Hallo meine Tochter hat sehr mit ihrem Bäuchlein zu kämpfen ( Blähungen), ich habe jetzt 3 verschiedene Produkte als Flaschennahrung empfohlen bekommen- Comformil, Novalac und Beba sensitiv---> wer hat Erfahrungen damit?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
nein das weis ich
das beba bekamen wir im kh und meine stillberaterin meinte das manche davon verstopfungen bekommen dann haben wir bis jetzt das hipp probiert und jetzt seit 3-4 tage auf empfehlung vom arzt dieses comfort! Aber ich wünschte mir jetzt das ich nicht gewechselt hätte! WIr haben noch 2 wochen dann ist er 3 monate alt hoffentlich ist es dann vorbei ! lg
zoeggei1
zoeggei1 | 06.03.2009
4 Antwort
diese spezialnahrungen
sind auch ohne lactose lg
zoeggei1
zoeggei1 | 06.03.2009
3 Antwort
du kannst doch auch nicht sofort ständig wechseln
die muss sich erstmal dran gewöhnen das kann schon mal ein paar tage oder so dauen... und die bauchschmerzen kannste dann mit fencheltee, bauchwohltee oder sab simplex lindern... aber jetzt entscheide dich für eine nahrung und dann auch nicht wechseln...
tatjana1987
tatjana1987 | 06.03.2009
2 Antwort
Ich
nehme für meinen süßen Aptamil Soja, seit dem ist es wesentlich besser. Da viele Kinder am Anfang noch nicht mit dem reine Kuhmilcheiweiß klar kommen vom Darm her!!!
vivianjulie
vivianjulie | 06.03.2009
1 Antwort
Hallo !
Wir sind gerade am testen, wir hatten hipp und dieses beba schon, jetzt sind wir bei milumil comfort aber es gab keine besserung und es soll auch nicht so gut sein das wechseln hab ich heut wieder gelesen! Da müssen die kleinen durch und pass mit diesem comformil auf, wenn es das selbe ist wie bei einer freundin ist dann nehmen die kleinen dadurch ziemlich zu, das ist halt dann auch kein pre mehr du musst dann besonders auf die flascherlmengen aufpassen bei pre kann man das baby nicht überfüttern aber mit diesen spezialnahrungen oder manchen eben schon, alle kenn ich ja auch nicht! Meine freundin geht jetzt zu einen kinesiologen der hat ihr tropfen gegeben die für eine ernährungsumstellung gut sind und dem kleinen gehts seit dem besser! lg und alles gute kämpfen auch damit wir hoffen das es nach den 3 monaten vorbei ist
zoeggei1
zoeggei1 | 06.03.2009

ERFAHRE MEHR:

Blähungen - Kümmelsud?
25.10.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading