Wieviel Trinken?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
24.08.2007 | 7 Antworten
Hallo Ihr Lieben,
ich hätte da eine Frage, und zwar müßte mein Kleiner fast 1 Jahr alt ca. 250 ml Flüssigkeit zu sich nehmen aber er mag einfach nicht, ich habe alles versucht - Wasser, Tees, Säfte - aber trinkt höstens 150 ml am Tag und seine Milch will er schon lange nicht mehr. Kennt das jemand, hat jemand eine Idee oder einen Tip. Danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
auch wenns zu wenig ist
Hauptsache sit er trinkt überhaupt. Biete es ihm einfach immer wieder mal an, mehr weiss ich jetzt leider auchnicht, meine Kinder trinken ganz gut ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2007
2 Antwort
Trinken
Hallo. Ich kenn es von meinem Sohn zwar nicht, eher im gegenteil, er ist fast den ganzen Tag mit dem Trinken in der Hand, unterwegs. Hast du schon mal Schorle probiert? Ich gebe meinem Apfelsaft mit Wasser oder ab und zu Bananensaft mit Wasser. Tee mag er auch überhaupt nicht, noch nie gemocht. Aber vieleicht ist er kein Viel-Trinker, ich trinke auch sehr wenig, was nicht gut ist, aber manchmal muss ich mich richtig zwingen. Oder frag mal beim Kinderarzt ob es normal ist. Oder was du machen könntest. Oder du setzt dich mit ihm hin und trinkst auch immer was, vielleicht klappts dann. Viel Glück. Grüssli
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2007
3 Antwort
kein streß
kinder und auch babies trinken soviel wie ihr körper es braucht, es sei denn sie sind krank.biete es deinem süßen immer wieder an.wenn er nicht will ist das nicht schlimm. solange er überhaupt was trinkt mußt du dir da keinen streß machen. wir erwachsenen trinken ja auch nicht mehr als wie wir durst haben. mach dir keinen steß. :-)
anne200884
anne200884 | 24.08.2007
4 Antwort
Trinken
hallo. geduld haben. meine kleine war auch eine sehr schlechte trinkerin, immer wieder anbieten.hab mal in der klinik eine spritze bekommen und musste ihr damit das sozusagen einfössen weil sie manchmal am tag nur 30 ml getrunken hat. ist zum glück mitlerweile anders und sie trinkt jetzt mehr am tag. lg karin
karin
karin | 24.08.2007
5 Antwort
trinken
also meiner trinkt bedeutend zu viel.wenn wir das hoch rechnen bis max 2 liter am tag darinsind tee und wasser und milch enthalten und manchmal denk ich er macht es aus langerweile aber wenn wir unterwegs sind schwitzt er in einer tour so dass ich ihm lieber mehr trinken geb und mit ihm des öfteresn auf toilette gehe statt mir sorgen zu machen. ich denke und wünsche dir es sei nur eine phase wenn es jedoch länger anhält sprich doch mal mit der/dem kinderarzt/in vielleicht liet ja was anderes als ursache dahinter?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2007
6 Antwort
keine sorge...
du sollst die geränke immer-wieder anbieten, aber erstmal keine sorgen machen solange der stuhlgang in ordnung ist und keine verstopfung da ist. denn auch brei und andere nahrungsmittel enthalten viel flüssigkeit. je mehr richtig feste nahrung der zwerg zu sich nehmen wird, desto mehr lust wird er auch auf getränke bekommen. und dann wird er auf den geschmack kommen. bis dahin ohne druck immer anbieten, damit es selbstverständlich wird. lg, mameha
mameha
mameha | 25.08.2007
7 Antwort
vielen Dank
ich danke euch für eure antworten haben mir sehr geholfen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.08.2007

ERFAHRE MEHR:

Wieviel und was trinkt ihr am Tag?
12.11.2013 | 26 Antworten
wieviel Nachts trinken ?
24.04.2013 | 9 Antworten
Wieviel Trinken eure Kinder nachts?
23.03.2011 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading