Wie lange sättigt Brei?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.02.2009 | 2 Antworten
Guten Morgen liebe Mamis,

mein Kleiner hat gestern das erste Mal ein ganzes Glas (190g) Pastinaken-Kartoffel-Brei gegessen, wollte danach auch keine Milch mehr. Allerdings hatte er nach 2 Stunden schon wieder Hunger und ich habe ihm ein Flaschi gemacht (150ml).
Wie lange hält der Brei eure Kinder satt, ist das normal das es nur 2 Stunden sind?
Außerdem braucht er jetzt immernoch 4 Flaschen und Mittags den Brei. Sonst sind wir ohne Brei auch mit 4 Flaschen a' 200ml ausgekommen.
Pendelt sich das noch ein oder ist das so ok? Will ihn ja auch nicht überfüttern.
Danke für eure Antworten.
LG, Romy
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Brei
Sophie war nach ihrem ersten Brei auch nicht lange satt. Habe dann auch das Fläschchen früher gegeben. Das pendelt sich aber bald ein. Wenn dann auch die Menügläschen mit Fleisch dazu kommen, ist sie länger satt geblieben. Nachmittags habe ich ihr dann auch ab und zu zerdrückte Banane gegeben, dass hielt dann vor bis zum Abendfläschchen.
hexi1410
hexi1410 | 27.02.2009
1 Antwort
...
Hi! Ich denk zwei Stunden sind ganz gut, denn die Gemüse Gläschen haben nicht so viel Kalorien wie ein Fläschen oder Muttermilch! Meiner hält auch so zweieinhalb Stunden bis er wieder Hunger hat!! Gerade wenn du mit Beikost anfägst, kannste ja danach immer nochmal ein Fläschchen anbieten, ich hab danach auch noch gestillt und erst mit der Zeit wollt er dann nimmer Trinken danach! Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Wie lange Brei füttern?
11.03.2012 | 11 Antworten
sättigt vollmilch das kind?
14.12.2011 | 16 Antworten
Sättigt diese Sorte Gläschen nicht?
26.04.2011 | 20 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading