Ernährung nach der Magen-und Darmgrippe

simmi123
simmi123
14.02.2009 | 2 Antworten
Hallo liebe Mami´s..
mein Kleiner(fast 1Jahr) hat nach der überstandenen
Krankheit kaum Hunger.Er verweigert das meiste Essen und ich weiß auch nicht, was ich noch anbieten soll.
Flüssigkeit bekommt er genug, habe es auch schon mit einer
Milchflasche versucht, aber die kam in hohen Bogen wieder raus.
Habt ihr vielleicht einige Tips und Erfahrungen für mich?
Lieben Dank jetzt schon für eure Antworten!
Lg Simmi (baby02)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
fühle mit euch"!!!
wenn er immernoch erbricht, dann ist die krankheit ja anscheinend doch noch nicht überstanden...wir sind momentan leider auch "mittendrin" und es ist echt schwierig etwas zu finden was auch im bauch bleibt... versuch doch mal möhren und kartoffeln zu kochen, etwas möhrenwasser dazugeben, etwas brühe und dann stampfen!die möhren entgiften den darm und es ist auch total gut verträglich bei so einer geschichte...werde das auch gleich kochen.dann könntest du noch heilnahrung kaufen.bei uns haben salzstangen und ähnliches leider nicht geholfen, kam alles wieder raus...heute bleibt zumindest das trinken im bauch, appetit hat er aber auch noch nciht...wünsche euch alles gute und gute besserung!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.02.2009
1 Antwort
essen
hast du es mal mit brezel oder anderem laugensachen versucht? laugen ist gut bei erbrechen und druchfall. Oder geriebener apfel. du könntest ihm auch mal eine zerdrückte banane geben, die festigt auch den stuhl. vielleicht kommt er so wieder auf den geschmack... an sonsten holen sich die kinder was sie brauchen udn so lange er trinkt ist es nicht so schlimm... lg oni05
Oni05
Oni05 | 14.02.2009

ERFAHRE MEHR:

ständig magen schmerzen nach dem essen
05.06.2013 | 4 Antworten
Magen DarmWann mit Kleinkind zum Arzt?
12.10.2012 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading