hallöchen, schon wieder ich

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.02.2009 | 8 Antworten
hallöchen,

ich hab ja jetzt schon ein paar pal wegen beikost gefragt!
heute war ich mit luka bei der u4!

alles ist super.. und er gehört zu den grossen und schweren kindern!

.. mein KA hat gesagt ich soll jetzt schon anfangen mit karotte!

hier wurde mir aber schon ein paar mal abgeraten !

weiss jetzt nicht so genau was ich machen soll!

Danke für eure antworten

lg rula:-))
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
mit beikost
anfangen würde ich an deiner stelle, wenn dein knd eindeutig beikostreif ist. die beste allergieprophylaxe ist sicherlich, bis zum 6. monat zu warten. google doch mal nach "beikostreife", da findet man im netz recht viel hilfreiches. ich finde, den beikoststart sollte man nicht von einem erreichten monat abhängig machen, sondern von seinem baby. letzten endes entscheiden nicht die ärzte über den ersten brei, sondern du als mutter. achte auf dein baby und hör auf dein bauchgefühl, dann wird das schon passen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.02.2009
7 Antwort
beikost
hallo mein sohn ist 6 monate alt uns er bekommt gemüsse mit fleisch.mein kiarzt hatte gesagt wenn ich zu wutter dann soll ich mit gemüsse und fleisch anfagen und meine hebamme meinte nein nur gemüsse.aber mein sohn mag nicht nur gemüsse.ich würder immer denn kinderarzt frage und wenn er sag nimm gemüsse das würde ich das auch machen.ist doch genauso mit säften mein kinderarzt sag ja meine hebammen sag nein lg nicole
nicky87
nicky87 | 13.02.2009
6 Antwort
.... warten
...ich soll warten mit dem zufüttern bis zu 6. oder 7. monat ! .... wegen dem darm und nicht ausgereift und ich soll nicht so vióreilig sein...und der kleine braucht das nicht weil die milch reicht! ....und wegen karotte und so wegen alergien habe ich heute in der apotheke ne zeitschrift bekommen das es nicht stimmt.... ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.02.2009
5 Antwort
Beikost mt Karotte
Hallo, ich habe mit Karotte und Kartoffeln angefangen , nur Karotten machen den Stuhl fest und meine Tochter hatte schon von Anfang an damit Probleme. Karotte und Kartoffel mochte sie nicht wirklich. Dann hat mir meine Hebamme empfohlen Pastinake oder Kürbis zu nehmen, das mochte sie gerne . Später habe ich dann auch beides gemischt. Du musst es einfach mal austesten, ich denke Luka wird dir schon zeigen, ob es ihm schmeckt! Viel Erfolg!
Sonnenstern79
Sonnenstern79 | 13.02.2009
4 Antwort
Frage
ja karotten sind sehr gut mach das ruig er muss auch was anderes probieren aber du kannst auch was anderes nehmen wenn du karotten nicht nehmen willst in wie fern hat man dir denn abgeraten??
sternenfee123
sternenfee123 | 13.02.2009
3 Antwort
probier
es halt erstmal mit Karotte und wenn er es nicht mag oder verträgt nimmst halt etwas anderes
tifferny
tifferny | 13.02.2009
2 Antwort
mach das wie du denkst
hab bei meiner auch ziemlich früh, mit 3 1/2 monaten angefangen, weil sie zu oft busen wollte und der kiarzt hat gesagt sie ist groß genug sie hat es super vertragen.... probiers doch aus. ich hab mit pastinake oder kürbis angefangen, karotte stopft, da würd ich dann ncoh obst am mittag geben. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.02.2009
1 Antwort
....
nimm doch für den anfang pastinake...machen sehr viele. karotte soll allergen sein... ich meien, wir haben es früher auch bekommen...aber die meinungen gehen hier auseinander. ich habe mit pastinake angefangen.... und dann nach und nach das gemüse gewechselt....!!!
dorftrulli
dorftrulli | 13.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Hallöchen
04.04.2013 | 5 Antworten
Hallöchen
05.02.2008 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading