Stillen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
11.02.2009 | 8 Antworten
Hallo, ich weiß stillen ist das beste fürs kind.Aber ich kann einfach nicht mehr mir wird das langsam zuviel.Mein kleiner (nächste Woche 6M.)kommt jede Stunde und will an die Brust.aber er nimmt keine Flasche, weiß jemand was ich tun kann um ihn an die Flasche zu Gewöhnen?Hab schon alle Nuckelaufsätze probiert, ohne Erfolg.Mittags bekommt er Brei.

Hoffe das ich keine Bösen Antworten bekomm weil ich nicht mehr Stillen mag.
Aber wenn es mir nicht gut dabei geht merkt es der kleine ja auch.

Danke für eure Antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
bloss keinen honig!
wenn ich mich mal einmischen darf:dass deine milch nicht mehr reicht, halte ich für absoluten unsinn, und honig kann bei unter einjährigen zum allergischen schock führen, ist wohl richtig gefährlich. ich war mit meiner tochter bei einer stillberatung und kann dir leider nur geduld raten. die meinte, mit 5, 6 mon wäre es normal, dass die babies sich nachts vergewissern müssen, ob die mama noch da ist, weil sie sich jetzt darüber bewusst werden, dass sie eine eigenständige person sind. ausserdem haben sie immer mehr eindrücke zu verarbeiten und sind deshalb unruhiger. hat angeblich in den wenigsten fällen damit zu tun, dass sie nicht satt werden. zum thema flasche hat man mir gesagt, ich sollte nicht versuchen, ihr eine flasche aufzudrängen, wenn sie aus der tasse, glas oder vom löffel flüssigkeit nimmt. in aller regel holen sich gesunde babies genau das, was sie brauchen. leider gibt es wohl keine patentrezepte, und nur dein kind sagt dir, was es braucht.
augenring
augenring | 11.02.2009
7 Antwort
Stillen
Hallo ich musste von Anfang an zufüttern, da die Muttermilch nicht ausgereicht hat. Ich stille bis heute und ich will es auch noch weiter machen. Unsere Kleine wird am 13.02. 6 Monate alt. Eine Freundin von mir hatte auch das Problem, dass ihr Kleiner keine Nuckelaufsätze nehmen wollte. Letztlich hat es bei ihr mit einem Trinkbecher geklappt. Also ein Trinklernbecher, wo der Tülle aus hartem Kunststoff ist - nicht so weich wie die Nuckelaufsätze. Probier es doch mal aus. Mfg Danie
Danie3010
Danie3010 | 11.02.2009
6 Antwort
stillen
das kenne ich nur zu gut.Mein Kleiner ist jetzt knapp 4 Monate alt und Verweigert auch von anfang an die Flasche. Ich habe auch schon alles ausprobiert. Bei mir wird die Milch langsam knapp und weiss auch nicht, was ich machen soll, wenn meine Milch ganz weg ist.
mella8
mella8 | 11.02.2009
5 Antwort
Kann dich gut verstehen
ist auch ein Zeichen dass ihm die Milch nicht mehr reicht, wenn er so oft kommt. Hatte das Gleiche bei meinem Älteren und hab dann auch aufgehört. Das mit den Flaschen ist normal, das hatte ich auch hab dann den Papa füttern lassen, da er bei mir nur an die Brust wollte und hat die variablen Sauger von Avent genommen, da da viel rauskommt und das anscheindend ähnlich der Brust war und dann gings nach viel hin und her. Brustkinder sind verwöhnt, wenns nicht klappt gib ihm Brei mit dem Löffel, passt ja auch. Viel Glück
winnetouch
winnetouch | 11.02.2009
4 Antwort
Stillen
ich denke diese Phase hat jeder ein mal. Wenn es gar nicht geht würde ich auch langsam aufhören... Hab meine Tochter 10, 5 Monate gestillt und hatte auch solche Tage. Vielleicht liegt es bei Deinem Kind nicht daran dass es zu wenig bekommt sonder nicht selbst einschlafen kann. Das war bei unserer Tochter so. Habe dann mit 8 Monaten das Buch Jedes Kind kann schlafen lernen gelesen mit Erfolg. Am Anfang hatten wir auch die Phase dass sogar nach 30 min unsere Kleine aufgewacht ist. Haben Sie nach dem Umzug in Ihr Zimmer gelegt und siehe da es hat funktioniert.... Wünsch Dir viel Glück... Ach übrigens kannst ja ein wenig Brei vom Mittag auch Abends geben. Solange es mittags noch kein ganzes Gläschen isst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2009
3 Antwort
stillberatung
hallo, du hast jetzt 6 monate gestillt. dafür hast du echt keine bösen antworten verdient. ich glaube, dass dein kleiner so oft an die brust will, weil deine milch einfach nicht mehr reicht. einmal am tag bekommt er brei, ich würd mehr zufüttern. alt genug ist er bestimmt. aber um ganz sinder zu sein, würd ich eine stillberatung fragen, die können dir da 100%tig weiterhelfen.
mamarapunzel
mamarapunzel | 11.02.2009
2 Antwort
ist doch ok
wenn du 6 Mon. gestillt hast. Wenn er keine flasche mag, gib ihm doch morgens und abends auch brei obst usw.Manche schmieren etwas honig aufm nuckel, kanns es ja probieren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2009
1 Antwort
stillen
ich versteh dich...und 6monate ist doch inordnung...
leonie0421
leonie0421 | 11.02.2009

ERFAHRE MEHR:

stillen jenseits der 4 jahre
25.05.2011 | 22 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading