Schmelzflocken

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.02.2009 | 13 Antworten
Sind die wirklich erst ab 4 monate?
Mein Sohn ( fast 3 monate alt) wird nicht satt und ich würde ihm gerne Schmelzflocken mit in die Flasche geben.
Der KA meinte vor knapp 1 monat das legt sich wieder in 1 bis 2 Wochen aber hat es sich nicht.
Es wird nämlich langsam ziehmlich Teuer und er ja auch immer dicker, deswegen dachte ich an Schmelzflocken nur es steht drauf ab 4 monate.

Danke im vorraus.

Lg Nadine
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
ich denke das is nen wachstum - da is einer um die 12. woche rum... lass die schmelzflocken noch weg bitte - das is noch nix für den magen-darm-trakt vom baby... das legt sich sicher wieder... nur geduld...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2009
2 Antwort
hallo
habe unserer kleinen von anfang an schmelzflocken gegeben, auch wenn viele sagen, dass das nicht gut sein soll. unserer hat´s nicht geschadet. hab es halt gemacht wie´s auf der packung steht, halb wasser, halb milch. grüßle
poisy0201
poisy0201 | 09.02.2009
3 Antwort
...
Vielleicht hilft ja auch eine andere Milch, die besser sättigt
Nordseeengel
Nordseeengel | 09.02.2009
4 Antwort
Bitte nicht!!!
ganz wichtig: niemals brei aus der flasche, brei immer erst füttern wenn sie ihn vom löffel essen! die nächste 3 monate brauch dein kind nichts mehr als milch! dann stell lieber auf 1er milch um. er hat einfach einen schub und braucht jetzt mehr, das geht aber vorrüber! Brei würde der kleine magen noch nicht verdauen können.
OskarsMummi
OskarsMummi | 09.02.2009
5 Antwort
hi
hast du schon die 2er nahrung ausprobiert? aber wenn bei schmelzflocken ab 4 mon. drauf steht dann kannst das auch machen.
Baby-Josie
Baby-Josie | 09.02.2009
6 Antwort
......
Das er nicht satt wird ist schon von anfang an so hab jetzt ja auch eine neue NAhrung aber ist das selbe problem wie vorher. Deswegen der Gedanke an Schmelzflocken.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2009
7 Antwort
was heisst
denn nicht satt? wenn er alle 2h milch braucht ist das völlig normal...... aber bitte noch keine schmelzflocken oder brei! Was nimmst du für nahrung??
OskarsMummi
OskarsMummi | 09.02.2009
8 Antwort
Ich
füttere unserem Kleinen die Schmelzflocken in der Flasche schon seit er 5 Wochen alt ist. Ich finde das nämlich ganz und gar net gut, wenn er alle zwei Stunden Hunger hat. In der kurzen Zeit können Magen und Darm der Kleinen die Nahrung nämlich gar nicht komplett verdauen. Wenn dann schon wieder "nachgefüllt" wird, kann das Blähungen verursachen. Schmelzflocken sind lange nicht so böse, wie heutzutage plötzlich erzählt wird.
Colle77
Colle77 | 09.02.2009
9 Antwort
bloß nicht...
das kann totale blähungen verursachen. schmelzflocken musst du ja auch mit h-milch anmischen... du solltest deinem Kind auf keinen Fall was anderes als Milch geben... habe schon 3 Hebammen gefragt und alle bestätigen mir das... das kann deinen Wurm ganz schön quälen.
Sabine100583
Sabine100583 | 09.02.2009
10 Antwort
die
Flocken werden ganz normal mit abgekochtem Wasser angemacht! Mein Kleiner hat keinerlei Blähungen davon bekommen. Im Gegenteil - seitdem geht die Luft viel besser raus!
Colle77
Colle77 | 09.02.2009
11 Antwort
das ist
ja vollgestopfe pur! was meinst du warum so viele stillen? sie brauchen nichts weiter wie milch!! wie kann man einem 5 wochen altem baby schmelzflocken geben....da kann ich garnicht drüber fertig werden? aus purer bequemlichkeit!!! wie kommt man auf sowas? hast du das mal deiner hebamme oder arzt gesagt?????
OskarsMummi
OskarsMummi | 09.02.2009
12 Antwort
Hey
also mein Sohn war auch nicht satt zu kriegen da hat selbst die Hebamme graue haare gekriegt *lach. Daraufhin hat meine Mom mir gesagt: Mach Schmelzflocken die haben noch keinem Kind geschadet!!! Und oh Wunder.....so zufrieden hab ich ihn das erstemal gesehen. Und das ist auf keinen Fall Brei da steht auch Flaschenzubereitung drauf!!!!!! Menno meiner war 8 Wochen damals und war immer total friedlich und gesund. Also keine bange, ich war auch so´n Vielfraß *gg und bin mittlerweile auch 26 Jahre alt. War auch nicht älter als ich die Schmelzflocken bekommen habe. LG
mamita2208
mamita2208 | 09.02.2009
13 Antwort
wie stellst du
fest, dass er nicht mehr satt wird? in welchen abständen meldet er hunger an? und was fütterst du? Pre?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Wie lange Schmelzflocken geben?
04.01.2010 | 11 Antworten
Schmelzflocken
11.09.2009 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading