wieso sagen anderee mütter mir was falsches?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
23.01.2009 | 13 Antworten
hallo ich habe heute meiner tochter (6monate) das erste mal kartoffeln mit möhrchen mit kleinen stückchen gegeben weil mir mütter aus der pekip gruppe gesagt haben das wäre kein problem. Und ich dachte ich kann mich darauf verlassen. Ich habe ihr ein teelöffel spitze von dem brei gegeben und prompt hat sie kaum luft bekommen mein mann musst ihr das aus dem mund holen und ich hab mich voll erschrocken. ich hatte richtig angst. Meine tochter hat sonst nur muttermilch bekommen seit 4 wochen bekommt sie die gläschen ab den 4 monat. Ich hatte total panik. ich habe richtig geweint. Was soll ich jetzt machen? danach wollte sie auch keinen brei mehr essen ich habe den dann richtig klein püriert. Nur obst gläschen hat sie danach gegessen. Was soll ich jetzt machen? Ich habe angst das sie nichts mehr essen will so. ich will ja lansgsam abstillen. Was würdet ihr jetzt machen?

könnt ihr mir helfen?

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
keine panik
meine tochter wollte nie gläschen essen die ab den 6 monat oder 8 monat usw.sie hat bis zu 1 jahr nur gläschen gegessen die ab dem 4 monat waren.sobald sie nur stückchen, also nicht ganz fein pürriert, hat sie gewürgt.ich habe ihr dann das gegeben was sie wollte also ab 4 monat und das 1 jahr lang.ich habe mir kein kopf gemacht, und es geht ihr gut.,
adisa2112
adisa2112 | 23.01.2009
12 Antwort
@ nadi1006
Also so stimmt das nicht. Die Fertig-Breie ab dem 8. Monat sind ja z.B. schon mit Stückchen. Nur sind die einfach so weich gekocht, dass sie die mit dem Kiefer zerdrücken können. Das soll auch so sein, damit sie das üben können. Und meine Kleine hat mit 9, 5 Monaten noch keinen einzigen zahn. ich habe auch schon mehrmals von Kindern gehört, die auch mit 14 Monaten noch keinen Zahn hatten. Und bis dahin keine Stückchen??? Das kann es wohl nicht sein. Aber: Meine Kleine hat am Anfang keine Stückchen gemocht. Aber auf einmal schmeckt es ihr und gefällt ihr auch. Und meine SChwester hat z.B. bis sie 1, 5 Jahre alt war, Stückchen abgelehnt.... Ist alles eine Frage des Versuchens.
elvira14
elvira14 | 23.01.2009
11 Antwort
Brei
also unser ist jetzt 7 Monate und fängt jetzt ganz langsam an, dass er was ißt was Stückchen hat aber die dürfen auch nur minimal sein
Blue83
Blue83 | 23.01.2009
10 Antwort
hallo
eine andere mutter kann dir nicht sagen ob dein kind soweit ist essen mit stücken schon zu essen das kannst nur du entscheiden du kennst dein kind am besten. Meiner hat in dem alter mit stückchen auch kein problem gehabt aber jedes kind ist anders. einfach weiter ausprobieren lg
Mamajustin
Mamajustin | 23.01.2009
9 Antwort
..
ich denk die stückchen waren noch bissi zu groß und die kleine kriegt erst kurze zeit brei, so dass der zermalm prozess ncoh nciht so angeregt is... nicht umsonst sind die gläschen mit gröberen menüs erst ab dem 8. monat... gib ihr das vorher auch nicht... und dann nciht in stückchen, sondern einfach grob mit ner gabel zerdrücken... gut is... es wird ncoh öfter vorkommen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2009
8 Antwort
also
man darf bzw. sollte man seinem kind wenn es noch kein zähnchen hat keine essensstücke geben denn das bekommen sie ja gar nicht klein... du kannst deinen kind glässchen ab dem 6ten monat geben brauchst ihr also keinen ab dem 4 ten geben... und gewöhn sie einfach daran das es neues essen gibt und wechsel jeden tag mal das essen... ich geb meinem z.b. einmal karotten dann am nächsten tag karotten mit kartoffeln u.s.w. und so sehe ich was er mehr mag und da bleib ich dann auch... wenn du willst das dein kind regelmäßig isst versuch was sie mag und experimentier ein wenig schaden tut es keinem... viel glück dabei
nadi1006
nadi1006 | 23.01.2009
7 Antwort
Also, wenn du Angst hast
übeträgt sich das auf deine Tochter. Ich glaube nicht, dass dir die anderen Mütter etwas falsches gesagt haben. Jedes Kind kann ab einem anderen Alter kleine Stückchen essen. Manche mit 6 Monaten, die meisten mit 8 und wieder andere strecken mit 10 noch den Hals und würgen. Also einfach in ein oder 2 Monaten nochmal probieren. Solange gibt es halt Brei ohne Stücke. Ist doch auch kein Problem.
SuPri
SuPri | 23.01.2009
6 Antwort
hey
nur die ruhe bewahren. nein es ist wirklich kein schöner anblick, aber wenn die kleinen essen lernen wird es nicht der letzte Erstickungsanfall sein. ich würde den Vorfall , , vergessen, , heute kannst du es ja erstmal, bei Milch belassen oder einfach in ein paar stunden nochmal einen Brei versuchen. ab morgen würde ich dann wie bisher mit dem zeug ab vier Monate weitermachen. ich denke nicht dass ihr das Erlebnis tiefgehend geschadet hat. mit Stückchen würde ich sie aber erstmal in Ruhe lassen. meine ist 8 Monate und kommt mal gut und mal weniger gut damit zurecht.
mama_miri
mama_miri | 23.01.2009
5 Antwort
abstillen
würde ich deswegen nicht. du muss aber glaub ich einfach am ball bleiben, biete ihr immer wieder gut pürierten brei an und wenn sie erstmal nur das ist, dann ist das eben so. meine süsse ist auch jetzt erst langsam ein stückchenesser, und sie ist 11 mon, also keine panik... lasst euch ruhig noch zeit damit
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2009
4 Antwort
Hi
Sie hat sich wahrscheinlich auch sehr erschrocken. Versuche es doch nochmal mit Möhrchen-Brei. Wenn Du ihn slber machst, püriere ihn ganz fein und mach ihn ruhig etwass dünner. Die Obst-Breie sind ja auch eher dünn und den ißt sie ja anscheinend noch. Hab Geduld. Das wird bestimmt wieder. Liebe Grüße! Melanie
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2009
3 Antwort
vielleicht
hat das bei der anderenmutter ja geklappt. ist halt jedes kind anders. meiner mag gar keine pürierten sachen außer milchbrei. der nimmt das essen lieber in die hand aber warum willst du schon abstillen? bischen früh find ich....
Nightangel
Nightangel | 23.01.2009
2 Antwort
hallo!
ich würds einfach weiter versuchen mit dem möhrchenbrei, vorerst eben ohne stückchen.das kommt schon noch!
soulfly
soulfly | 23.01.2009
1 Antwort
...
also manche babys essen wirklich schon brei mit kleinen stückchen, aber die meisten fangen davon an zu würgen. mach es nächstmal einfach ganz fein, dann isst sie es bestimmt. das passiert allen kindern mal, das sie sich an irgendetwas verschlucken...mach dir deswegen keine vorwürfe! sie vergessen das eigentlich schnell wieder. lg
SusiTwins
SusiTwins | 23.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Hattet ihr von Anfang an muttergefühle?
08.12.2014 | 15 Antworten
wie denn eltern sagen?
19.10.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading