Rabenmutter

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
14.01.2009 | 15 Antworten
fühle mich grad so hin und her gerissen ich habe bis vor kurzem voll gestillt nun war meine kleine ganz dolle erkältet fast 2 wochen lang nun gehts langsam wieder.
sie hat in der zeit auch ganz wenig getrunken morgens ganz früh und dann meist erst wieder abends so gegen 22 uhr hab zwar mal abgepumt nen bissel wenns zu dolle gespannt hat.
nun trinkt sie wieder kräftig aber meine milch ist zurück gegangen so das sie nicht mehr genug bekam und schon gar keine lust mehr hatte an die brust zu gehn hab ihr dann ne flasche angeboten die sie genommen hat nun hab ich für mich beschlossen langsam abzustillen da sie ja super aus der flasche trinkt und auch keine probleme hat durch die umstellung blähungen spucken usw.
ich wollte unbedingt bis zum 6. monat voll stillen weiß auch das ich das ja wieder in gang bekommen hätte mit der milchproduktion nur ich lag auch mit fieber und starker bronchitis flach so das ich keine motivation hatte.
nun denke ich das ich falsch gehandelt habe und mache mir vorwürfe ob das die richtige entscheidung war.
was meint ihr zu der situation?
Lieben gruß nicole
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Abstillen
Wieso lässt du die Flasche nicht einfach wieder weg und kurbelst die Milchproduktion wieder an? Wenn du nicht sicher bist, dass du abstillen willst dann bleib beim Stillen, ist für alle das beste ;)
scarlet_rose
scarlet_rose | 14.01.2009
2 Antwort
wäre für mich kein grund gewesen abzustillen
aber ob richtig oder falsch, kannst nur du für dich entscheiden. und wenn du ein schlechtes gewissen hast, oder unglücklich bist, scheint es für diech die falsche entscheidung gewesen zu sein. muttermilch ist das beste für ein kind, alles andere ist nur ersatz und muttermilchähnlich. jetzt kannst du es eh nicht mehr ändern, abgestillt ist abgestillt. musst dich wohl oder übel mit der situation abfinden. lg
julchen819
julchen819 | 14.01.2009
3 Antwort
Wenn
es Deiner Maus gut geht, dann ist es doch super!!!!!! Die wichtige erste Milch hat Sie bekommen und manchmal geht es leider nicht so, wie man es sich vorher ausgemalt hat.
Ribbchen
Ribbchen | 14.01.2009
4 Antwort
Mach dir keinen
Kopf. Ich habe zwar bis zum 6 monat gestillt wollte aber länger. Doch meine Tochter nicht. Die werden trotzdem groß. Und wenn du ein so schlechtes gewissen hast kuschel einfach mehr mit ihr.
ela13
ela13 | 14.01.2009
5 Antwort
achso, scarlet
sie hat noch nicht abgestillt? na dann, lass die flasche eben weg und leg sie öfters an!
julchen819
julchen819 | 14.01.2009
6 Antwort
Dein Wunsch hat sich durch
diese Umsände nicht erfüllen lassen. Sieh es nicht als Niederlage und quäle Dich nicht mit schlechten Gedanken. Es ist doch nicht schlimm das sie nun die Flasche bekommt. Kopf hoch!
susepuse
susepuse | 14.01.2009
7 Antwort
Mach dir keine Sorgen
Hallo, weißt du, wieviele Babys von Anfang an die Flasche bekommen?! Die weren doch auch glücklich groß! Klar, ist es schön zu stillen, der Körperkontakt, die Abwehrstoffe der Mutter...die Kostenersparnis... Aber, du gibst ihr doch auch per Flasche die Nahrung die sie braucht, die Liebe und Wärme... Manchmal geht es nicht anders, und wenn gesundheitliches dazwischen kommt...es geht so vielen so! Genieß jede Flaschenmahlzeit mit ihr und dann wird sie nichts vermissen
peppels78
peppels78 | 14.01.2009
8 Antwort
antwort
hallo süße du hast nichts falsch gemacht besonders bist du keine rabenmutter du musst wissen was für dich und dein baby richtig ist und wenn es nur quelerei ist bringt das nichts dein aby trinkt doch die flasche also mach dir keinen kopf es ist nicht schlimm das du nun die flasche gibst mir würde das kuscheln fehlen was ich beim stillen habe also knuddel viel und geb deinem baby immerviel geborgenheit hoffe ich konnte dir helfen würde mich über eine antwort sehr freuen
laurasimsch
laurasimsch | 14.01.2009
9 Antwort
...
kann deine gefühle jetzt leider nicht so nachvollziehen da ich nicht gestillt habe, aber findest du das denn nicht übertrieben, du bist doch keine schlechtere mama weil du jetzt abstillst oder? denk doch mal anders, hauptsache sie hat was zum essen, es schmeckt ihr und sie wird satt egal mit was oder wie. du warst ja auch krank also wurde dein körper selber belastet, ich finde es nicht so schlimm. sry, kann mich leider nicht ganz in die situation einer stillenden mama reinversetzen. glg anna
skyxxx
skyxxx | 14.01.2009
10 Antwort
Eine Rabenmutter
bist du GANZ SICHER NICHT sonst würdest dir gar keine Gedanken machen! Ich wollte 6 Monate voll stillen musste aber mit 4 Monaten zufüttern da sie durch meine Milch nich tmehr genug zunahm.. obwohl ich sie STÜNDLICH für über eine HALBE STD gestillt hatte.. meine Stillberaterin u KA meinten es wäre Zeit zum Zufüttern! Ich denke mir, wenn es nicht anders gegangen is dann is es einfach so deshalb bist weder ne schlechte mutter noch sonst was.. wenn man voll stillen kann sollte man froh sein u wenns nicht mehr geht dann sollte man sich kein schlechtes gewissen machen!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.01.2009
11 Antwort
also
ich finde das nicht schlimm-deswegen ist man doch keine rabenmutter!!!!! ich habe beide kinder nur die ersten tage gestillt und konnte dann leider nicht weiter machen weil ich einfach nicht genug milch hatte. meinen kindern geht es super und ich habe auch kein schlechtes gewissen. aber das musst du selber wissen
kevin-mama
kevin-mama | 14.01.2009
12 Antwort
wieso
fühlst du dich als rabenmtter, ..ich habe garnicht gestillt, bin ich deswegen eine? wenn es nicht mehr so klappt mit dem stillen, ist es halt so...mach dir kein kopf und mach es so wie DU es für richtig hältst...LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.01.2009
13 Antwort
@julchen
ja, ich habs so verstanden, dass sie gerade dabei ist langsam abzustillen... @darymaus: Wenn du ein schlechtes Gewissen hast, dann hör darauf. Unser Gewissen ist nich umsonst da, sondern um uns den richtigen Weg zu zeigen! Hör darauf. Muttermilch ist das beste und wenn du dich unwohl mit der Flasche fühlst sowieso! Lass die Flasche weg und dir gehts sicher gleich wieder besser!
scarlet_rose
scarlet_rose | 14.01.2009
14 Antwort
he aber
wenn du so ein problem damit hast würd ich die milchproduktion anregen.. gibt in der apo globulis die anregen.. und wenn du nach stillen weiter abpumst regst auch an.. also wenn du noch stillen könntest und du würdest gern weitermachen dann tus.. und wenn nicht bist auch keine schlechte mami!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.01.2009
15 Antwort
ich versteh das grad nicht
du bist unglücklich mit der situation, möchtest eigentlich weiter stillen, fragst aber hier was du machen sollst. es melden sich mütter, die nicht gestillt haben und die können das natürlich nicht nachvollziehen . aber hör doch auf dich selbst und nicht auf andere, die dich nicht kennen, die deine situation nicht kennen und die vor allem nicht gestillt haben.
julchen819
julchen819 | 14.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Meine Schwester ist echt ne Rabenmutter!
12.05.2013 | 32 Antworten
rabenmütter langer text
03.12.2008 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading