Muttermilch reicht nicht-was kann ich füttern?

sani1977
sani1977
10.01.2009 | 18 Antworten
brauch grad dringend hilfe!
irgnedwie produziert meine brust zu wenig milch und meine kleine wird nicht satt. hab aber nichts zum zufüttern im haus.
was kann ich ihr geben? hab mal was von milch gehört?!
wer weiss rat!?
tee mag sie nicht!
danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
trinkst du selber denn auch genug??
wenn du milchprodukte trinkst und isst das fördert auch die milchproduktion...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2009
2 Antwort
hi
wie alt ist sie denn?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2009
3 Antwort
Milch
darf man erst ab 1 jahr geben gehe einkaufen und hole Milumil oder ähnliches Mich sollte man noch net geben
Zwillingskinder
Zwillingskinder | 10.01.2009
4 Antwort
hallo
gib deinem baby auf keinen fall richtige milch von der kuh das ist nicht gut. ich würde an deiner stelle los fahren und babynahrung für deine kleine kaufen sonst nimmt sie stark an gewicht ab. lg jana
Jana1933
Jana1933 | 10.01.2009
5 Antwort
Bloß keine Milch
Normale Milch darf sie erst ab nem Jahr tinken... Mach dich nicht do verrückt, wie alt ist sie denn? Evtl. ist das nur ein Wachstumsschub, da reicht die Milch oft die ersten Male nicht, leg sie öfter an bzw. wenn sie heute Nacht kommt und dann produziert deine Brust wieder mehr Milch... Viel Glück!!
suessemami_87
suessemami_87 | 10.01.2009
6 Antwort
still doch einfach
noch mehr. die milch bleibt nicht so einfach weg.
2xmami
2xmami | 10.01.2009
7 Antwort
Bloß keine Kuhmilch
Hallo du. Fütter deinem Kind bloß keine Kuhmilch. Die können Babys noch nicht verdauen. Ruf deine Hebamme an, die müsste eigentlich etwas haben. Meine Hebamme hat mir immer gesagt, dass ich sie jederzeit anrufen könnte, wenn ich etwas zum zufüttern brauche. Zur Not gibt es auch noch die Bereitschaftsapotheken, die müssten auch Aptamil haben. Die beste Möglichkeit ist aber, dass du dein Kind öfter anlegst. Dies fördert die Milchproduktion, da dein Körper merkt, Ah Kind wird nicht richtig satt, mehr Milch
Niciangel
Niciangel | 10.01.2009
8 Antwort
anlegen, anlegen, anlegen
nix zufüttern
daktaris
daktaris | 10.01.2009
9 Antwort
...
hmmm man hat doch bei sowas immer was im haushalt. also ich hatte dies zumindest. man kann ja nie wissen :) gibt geschäfte, die haben bis 22 uhr auf milch kann schon wegbleiben plötzlich, alles möglich!
janine80
janine80 | 10.01.2009
10 Antwort
stillen
woher weißt du daß deine maus nicht satt wird. milch wird immer nach nachfrage produziert. leg sie einfach öfters an, wäre doch schade, wenn du nicht voll stillen könntest. du selbst solltest auch genug trinken. am besten wäre ein milchbildungstee und falls du den nicht zu hause hast, kannst auch fenchel tee trinken. solltest noch fragen bezüglich stillen haben, kannst mich ruhig anmailen. lg
chrisboll88
chrisboll88 | 10.01.2009
11 Antwort
muttermilch bleibt nie plötzlich weg!!!
das ist fakt. du hast sicher genug milch. einfach anlegen anlegen anlegen. das ist das einzige was hilft. wenn du jetzt zufütterst ist das auf jeden fall der anfang vom abstillen.
2xmami
2xmami | 10.01.2009
12 Antwort
...
ach ne, bleibt nie weg soso..bei einer freundin wars aber so..da konnte sie machen was sie wollte, selbst hebamme konnte nix mehr tun!
janine80
janine80 | 10.01.2009
13 Antwort
jaja, von
jetzt auf gleich? was ne hebamme! da muß aber sonst schon mehr passiert sein. riesen schock oder ähnliches!
2xmami
2xmami | 10.01.2009
14 Antwort
.....
sie ist 8 tage. hab sie innerhalb 2 std vier mal angelegt und sie sucht und schreit immernoch. hab versucht milch abzupumpen und es kam außer paar tropfen nix, deswegen dachte ich die milch reicht wohl nicht.....
sani1977
sani1977 | 10.01.2009
15 Antwort
@ sani1977
da mach dir mal keine panik. leg dich mit deinem kind ins bett. und gönn euch beiden ruhe. das ist wichtig. dann lass dir nen schönen warmen und feuchten lappen geben, den du dann zum stillen mit auf die brust tust. dann fließt die milch besser. sonst kannst du auch deine hebi anrufen. auch jetzt noch. falls doch die milch weg bleiben sollte, was sehr sehr unwarscheinlich ist, kannst du in ner klinik immer noch milch bekommen.
2xmami
2xmami | 10.01.2009
16 Antwort
...
ich streit mich jetz hier nicht rum... so, 4 mal anlegen in 2 std ist zu wenig :) gerade anfangs sollte man so oft das baby will anlegen. hol dir trotzdem zur not eine pre nahrung. es bringt keinem von euch beiden was, wenn weiterhin nix komm sollte.
janine80
janine80 | 10.01.2009
17 Antwort
abpumpen
die manuelle oder elektrische pumpe arbeitet nie so gut wie das menschliche kiefer. also wenn bei der pumpe ein paar tropfen rauskommt, ist sicher genug für dein kind da. vielleicht hat sie aber auch nur ein saugbedürfnis und will daher immer an die brust. setzt dich ganz ruhig in eine ecke oder auf die couch, mach es dir also richtig bequem. dazu ein glas wasser oder einen tee und leg sie an, so lange sie möchte. glaub mir das stellt sich bestimmt wieder ein. nach einer woche haben nämlich die meisten neugeborenen einen wachstumsschub und dann nach 3-6 wochen nochmal einen. aber du solltest wenn möglich nichts zufüttern, sonst kann es passieren, daß du wirklich deine milch verlierst. und ruf deine hebamme an, sie weiß bestimmt auch noch einen rat für dich. lg
chrisboll88
chrisboll88 | 10.01.2009
18 Antwort
Hilfe
Ruf eine Stillberaterin in Deiner Nähe an, Telefonnummern findest Du unter www.lalecheliga.de oder www.bdl-stillen.de kostet Dich nix! Es ist aber normal, falls Dein Kind mal nicht satt zu werden scheint. Leg sie immer wieder an. Ich hatte mal ne Phase da hab ich vormittags 45 Minuten gestillt, dann hat sie 15 Minuten geschlafen und dann gings von vorne los. Das ging über 2 Wochen und schlagartig wars vorbei. Bei Wachstumsschüben brauchen die Kleinen mehr Milch und vor allem die Nähe und Vertrautheit der Mutter! Bitte nicht zufüttern, such Dir professionelle Hilfe . Oft ist leider Zufüttern der Beginn des Abstillens.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2009

ERFAHRE MEHR:

wie lange kalte muttermilch füttern?
20.03.2012 | 6 Antworten
Muttermilch fürs Geschwisterchen?!?
25.03.2011 | 16 Antworten
wer verkauft muttermilch?
06.10.2009 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading