Warum machen die schmelzflocken nicht länger satt?

Bilderliese
Bilderliese
04.01.2009 | 16 Antworten
Hallo Mamis und Papis,

ich füttere meinem Sohn jetzt seit 3 Tagen mit Schmelzflöckchen in der Flasche zu. Allerdings kommt er nach wie vor alle 3 Stunden! Eigentlich dachte ich würde das mal länger anhalten als nur die Beba 1 er Nahrung.
Aber die Fütterzeiten sind exakt die gleichen. Vielleicht will er dann nächste Woche Schnitzel?
(denk) :-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
8 Wochen und Schmelzflocken ?
Das is viel zu früh. Mach das lieber nich mehr, sonst schadest du deinem Baby.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2009
15 Antwort
...
8 Wochen ist definitiv zu jung für Schmelzflocken. Außerdem macht die dickere Milch wahrscheinlich durstig. Lass das am besten wieder bleiben. 3h sind ein toller Rhythmus.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2009
14 Antwort
...
Danke Mädels, ich denke auch ich lasse Sie weg. Denn sie machen warscheinlich echt nur dick. Das war ein liebgemeinter Mama -Ratschlag von vor 30 Jahren...:-) Geschadet hat es ja nicht, aber der versuch war es wert. Ich dachte dass er vielleicht nicht satt wird, weil es manchmal auch weniger als 3 Stunden sind......
Bilderliese
Bilderliese | 04.01.2009
13 Antwort
Und, Schmelzflocken sind doch
erst ab dem 4. Monat geeignet, dacht ich?!?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2009
12 Antwort
8 Wochen...
....ach Gottchen...da hat meiner alle 2 Std gefuttert. Außerdem wachsen die in der Zeit.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2009
11 Antwort
hmm...
Welchen Rhythmus würdest du denn wollen? Wenn 3Stunden nicht ausreicht?
scarlet_rose
scarlet_rose | 04.01.2009
10 Antwort
mit 8 Wochen ist alle drei Stunden völlig normal
ich würde keine Schmelzflocken geben ............
Fabian22122007
Fabian22122007 | 04.01.2009
9 Antwort
8 wochen find ich ehrlich gesagt zu früh...
ich habe bei meinem erst mit 10 monaten angefangen aber dann mit h-milch...wenn sie so klein sind brauchen sie das noch nicht das macht nur dick...ich würd lieber öfter normale milch geben und später damit anfangen....
Carina2303
Carina2303 | 04.01.2009
8 Antwort
...er ist übrigens 8 Wochen alt :-)
....hatte das Alter vergessen.
Bilderliese
Bilderliese | 04.01.2009
7 Antwort
Er hat wahrscheinlich
einen Wachstumsschub...da brauchen die Zwerge mehr! LG
Maxi2506
Maxi2506 | 04.01.2009
6 Antwort
öhm sorry
was sind schmelzflocken *verdutzt guck* kannst du nicht schon die 2er nehmen von der milch?
Badlady
Badlady | 04.01.2009
5 Antwort
wie alt
ist dein kleiner und welche menge trinkt er normal?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2009
4 Antwort
Oha...
Mit 8Wochen ist er noch viel zu früh für Schmelzflocken. Und ein 3Stunden Rhythmus ist ein ganz toller, langer Rhythmus für 8Wochen und mehr muss garnicht sein!
scarlet_rose
scarlet_rose | 04.01.2009
3 Antwort
Essen
Wie alt ist denn dein Sohn? Alle 3Stunden ist doch super, wieso da überhaupt Schmelzflocken? Ich denke 3Stunden ist einfach sein Rhythmus und ich finde das ist ein super Rhythmus, wenn er ohne Schmelzflocken den gleichen hat würd ich die sofort wieder weglassen...
scarlet_rose
scarlet_rose | 04.01.2009
2 Antwort
...er ist übrigens 8 Wochen alt :-)
....hatte das Alter vergessen.
Bilderliese
Bilderliese | 04.01.2009
1 Antwort
Wie alt ist er denn??
Vielleicht wächst er? Kannst du schon mit Brei anfangen? Wenn ja, dann mach das doch mal. Da ändert sich meistens das Essverhalten vonn allein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Wie lange Schmelzflocken geben?
04.01.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading