Liebe Muttis heut brauch ich mal eure Erfahrungen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
01.01.2009 | 12 Antworten
.. undzwar mit dem Brei geben. Da hört & liest man ja immerwieder so unterschiedliche Meinungen..mit 4 Monaten schon anfangen .. oder doch erst mit 7 ? Wie habt ihr das gemacht? Freue mich auf eure Erfahrungsberichte :)

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
kinderärzte haben kaum ahnung von kinderernährung!!!
sonst würden sie keine karotten empfehlen. karotten sind nun mal allergen.
2xmami
2xmami | 01.01.2009
11 Antwort
Kein Problem
Habe gerade Deine eigene "Antwort" gelesen. Wenn Dir der Doc dazu rät, dann mach' das ruhig. Wir haben das auch hinter uns. Wie gesagt mein Sohn war auch noch keine 4 Monate. Ich habe an seinem Verhalten deutlich gemerkt, dass ihm das gut getan hat. Er ist von der Milch einfach nicht mehr satt geworden und hat die Beikost tatsächlich gebraucht. Ich hatte damals direkt mit Möhre angefangen. Das würde ich heute nicht noch einmal tun. Stattdessen würde ich mit einem Milchbrei anfangen. Die Produkte von Milupa würde ich hochwertiger einschätzen als Hipp, Hipp dafür hochwertiger als Bebivita. Meine Erfahrungen können aber auch falsch sein. Und noch ein Tipp: im Umkreis von mind. 1 Meter um das Baby sollte alles abwaschbar sein *grins*. Viel Spaß beim Start in die Beikost !!!! LG Sylvia P.S. Melde dich einfach, wenn du noch Fragen hast!
Sylviax
Sylviax | 01.01.2009
10 Antwort
Habe bei meiner Tochter
so mit fast 6 Monaten angefangen brei zu füttern. Habe mit Karotte angefangen, dann Karotte-Kartoffel usw. Meine Süße ist mittlerweile 9 1/2 monate alt und ein sehr guter Esser. Fang am Besten nicht zu früh an! Glg Lauras_Mami
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.01.2009
9 Antwort
Vom Kind abhängig
Kurz bevor mein Sohn 4 Monate alt wurde waren wir beim Kinderarzt zur normalen U. Damals war das Verhältnis von Größe und Gewicht so ungünstig und wir sollten sofort und damit sogar noch vor Vollendung des 4. Monats mit der Beikost anfangen. Und das bei einer Frühgeburt. Ohne ärztlichen Rat würde ich das aber niemals tun. Wenn Dein Kind nur von der Milch gut satt wird, würde ich damit bis zum 6. Monat warten. Aber Du wirst das bestimmt selbst merken. Wenn das Kind nach Deinem Essen greift oder Dir bei jedem Bissen nachschaut, dann würde ich durchaus vor dem 6.Monat aber niemals vor Beendigung des 4. Monats damit anfangen. Für einen leichten Start in die Beikost gibt es übrigens Milchbreie von fast allen Fertigmilchherstellern. Die sind leichter zu verdauen, als Möhre und Co. Meine Erfahrungen mit dem Start in die Beikost findest Du übrigens in meinem privaten blog unter www.mami2008, de. Der Artikel ist aber schon etwas älter.
Sylviax
Sylviax | 01.01.2009
8 Antwort
das ist es ja....
...meine ärztin meinte nämlich jetz zu mir ich solle jetzt mit brei anfangen..mein Mops ist jetzt 4 Monate.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.01.2009
7 Antwort
hallo
wie du merkst gibt es hier auch ganz unteschiedliche meinungen dazu.mach das nach deinem gefühl und es wird richtig sein. ich habe nach dem 4 monat angefangen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.01.2009
6 Antwort
Wir haben nach dem 6. Monat angefangen
.... hatte da keine Eile.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.01.2009
5 Antwort
hallo
ich würde damit auch nicht zu früh anfangen. habe 6 mon. voll gestillt, dann nach und nach die mahlzeiten durch brei ersetzt. lg!
mutti_tati
mutti_tati | 01.01.2009
4 Antwort
frühestens nach dem 4. monat
besser nach dem 6. monat. ich habe 6 monate voll gestillt und dann mit brei angefangen. du solltest dich aber nicht an erfahrungen anderer mütter orientieren, sondern lieber deinen kinderarzt fragen. der wird dir sagen, dass es nach dem 6. monat zeitgerecht ist mit fester kost anzufangen . lg jule
julchen819
julchen819 | 01.01.2009
3 Antwort
hallo
also ich habe bei beiden kids mit 3 monaten angefangen. und sie haben es super vertragen. sogar die kinderärtzin meinte ich solle bloss nicht aufhören. mein kleinster ist jetzt 5 1/2 monate. lg ani
anitin
anitin | 01.01.2009
2 Antwort
frühestens mit 7 monaten
dann ist auch das verdauungssystem bereit für feste nahrung. ich habe 9 monate lang voll gestillt. ist aber nicht notwendig.
2xmami
2xmami | 01.01.2009
1 Antwort
....
mit 6 monaten ist ok.. früher brauch ein baby sowas nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Erfahrungen mit Clomifen Ferring
16.09.2015 | 8 Antworten
31. SSW Baby heut extrem aktiv
22.08.2012 | 4 Antworten
autotransfer24 erfahrungen?
04.03.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading