- HONIG - für babys gefährlich - für stillene mütter erlaubt

MamiHanna-lea86
MamiHanna-lea86
19.12.2007
Säuglinge und Honig

Im Honig können sich Bakterien befinden, Clostridium botulinum und seinen Sporen, die zur lebensgefährlichen Erkrankung des Säuglingsbotulismus führen. Deshalb sollte im 1. Lebensjahr auf keinen Fall Honig dem Baby gefüttert oder im Brei, Tee usw. zugesetzt werden.

Honig in Schwangerschaft und Stillzeit

Darf mit Genuss gegessen werden. Der Darm der (werdenden) Mutter verhindert eine Übertragung der gefährlichen Bakterien auf das Baby. Honig ist ein wunderbarer Brotbelag, Süßungsmittel für Getränke und eignet sich auch zum kochen und backen. Durch die Erhitzung werden allerdings viele wichtige Inhaltsstoffe zerstört.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

Noch keine Antworten 😐
Hast Du eine Antwort auf MamiHanna-lea86´s Frage?

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

honig für babys
25.02.2011 | 18 Antworten
Ist Fernsehen für babys gefährlich?
02.11.2010 | 12 Antworten
honig einem 4 monate altem baby gegeben
25.09.2010 | 17 Antworten

In den Fragen suchen


uploading