abstillen

gehmaier
gehmaier
26.11.2008 | 5 Antworten
hallo, hat jemand hier mit medicamenten die milch production reduziert um abzustillen ? wirkt salbeitee wirklich ? danke !
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
abstillen
Ich habe auch vor kurzen abgestillt, meine HB gab mir tipps wie z.b. Pfefferm.tee kräutertee und kalte wickel auf die brust legen und immer die brust gut ausstreichen. Liebe grüße yvonne
paulipat
paulipat | 26.11.2008
4 Antwort
hallo
Also ich hatte die tabletten bekommen hatte aber sehr große kreilauf probleme. und ich würde sie kein zweites mal nehmen. aber das ist bei jeden anders.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.11.2008
3 Antwort
...
sabei und pfefferminztee soll beides helfen beim abstillen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.11.2008
2 Antwort
ich hab oder bin grad am abstillen
hab vorher schon die mahlzeiten mittag, nachmittag und abend auf brei umgestellt... sowie nachts auf flasche... somit hatte ich eh nicht mehr viel milch in der brust - sagte auch die FA - und jetzt trinkt meine kleine seit 2 tagen gar nix mehr... hab zwar noch milch, aber keine geschwollene brust... meine FA meinte abstillen ohne medis is besser, die ham zuviele nebenwirkungen auf kreislauf und so... und wenn man nach und nach umstellt, geht das abstillen auch ohne medis ganz einfach...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.11.2008
1 Antwort
abstillen
Hi, als ich vor kurzem abgestillt habe, habe ich von meinem FA abstilltabletten verschrieben bekommen, die musste ich dann 10 tage nehmen. Ob Salbeitee hilft weiß ich nicht, ich aqhbe immer Pfefferminztee getrunken, der hilft auch. Alles was bitter ist soll wohl helfen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Wie ging es euch nach dem abstillen?
18.02.2011 | 2 Antworten
cabergolin zum abstillen
06.04.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading