Gewichtabnahme bei Säuglingen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
19.11.2008 | 8 Antworten
Hallo !

Wollte mal wissen wieviel Gramm Eure Kleinen nach der Geburt abgenommen haben, und wie lange hat es gedauert bis sie wieder ihr Geburtsgewicht hatten. Musstet ihr dazufüttern oder konntet ihr voll weiterstillen?! Für Antworten wäre ich sehr dankbar.

lg
lillymarleen1
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Gewichtsabnahme nach der Geburt
Mein Sohn verlor nach der Geburt 220 gr und meine Tochter 300 gr, was anscheinend für so Kleine richtig viel ist. Von meinem Sohn weiß ich es nicht mehr, aber meine Maus hatte nach 10 Tagen bereits Geburtsgewicht + 200 gr Bis zum Milcheinschuss musste ich etwas zufüttert, da beide mit einem Geburtsgewicht von 4000 gr auf die Welt kamen und so "Schwergewichte" anscheinend noch mehr hungern müssen als andere. Beide schrien vor Hunger ständig. Nach dem Milcheinschuss musste ich natürlich nichts mehr zufüttern, wovon ich auch anderen Mamis unbedingt abrate. Muttermilch ist sättigend genug und wenn man am Anfang schon zufüttert, dann klappt das mit der Stillerei nie richtig. LG
Tornado
Tornado | 19.11.2008
7 Antwort
Hallo
Unser Kleiner hat in den ersten Tagen ca. 350g abgenommen, aber bei uns hat es die ersten Tage mit dem Stillen nicht geklappt. Die ersten zwei Nächte musste er über Fingerfeeding etwas Flaschenmilch bekommen, da mit Stillen nix ging. Aber dank der netten Schwestern im KH haben wir das mit dem Stillen super hinbekommen. Das verlorene Gewicht hatte er nach ein paar Tagen wieder drauf.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.11.2008
6 Antwort
...
Meine hat nur 2540g gewogen. Sie hatte die ersten Tage trotz Vormilch einen riesigen Hunger und deshalb noch Milch vom Löffel geschlürft . So hat sie noch im KH wieder zugenommen. Aber sobald bei mir der Milcheinschuss kam konnten wir damit aufhöre, Muttermilch war genug da.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.11.2008
5 Antwort
hi
Mein sohn hatte in 2 tagen von geburtsgewicht 3270g auf ca 2980 gram abgenommen muste ihn dann im krankenhaus zu fütter und bei der endlassung wog er wieder 3050 gramm damit wahren die ärzte und schwestern zufrieden und ich konnte ihn mit nach hause nehmen. Und zu hause hat er dann richtig zu gelegt. er wiegt jetzt mit 6 Monaten ca 10 kilo. Ich hoffe ich konnte dir helfen. LG Steffi
mailingcat
mailingcat | 19.11.2008
4 Antwort
Mein Sohn
hat 100g abgenommen und am 3. Tag wieder sein Geburtsgewicht! Er hat stetig zu genommen und ich habe voll gestillt! Musste mir aber um sein Gewicht auch keine Sorgen machen! Er hatte 3970g!
Amarige
Amarige | 19.11.2008
3 Antwort
ja
mein ekleene hat am anfang fats gar nicht abgenommen, hat gleich viel zu genommen. hatte glück und ne freudige hebi :-)
ninaundemily
ninaundemily | 19.11.2008
2 Antwort
.....
Unsere Kleine hat am ersten Tag 80g abgenommen, zweiter tag war konstant und am dritten gings wieder aufwärts mit dem Gewicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.11.2008
1 Antwort
bei mir wars ganz schlimm...
er wog bei Geburt nur 2920g und nahm 350 g ab...er hat um haaresbreite eine Nasensonde bekommen. Zum Glück fing er nach 4 langen Tagen endlich mit trinken an. Das war der blanke Horror.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Eisentropfen bei Säuglingen
21.07.2009 | 2 Antworten
Heiserkeit bei Säuglingen?
22.12.2008 | 4 Antworten
Nasivin - Nasenspray bei Säuglingen?
29.11.2008 | 9 Antworten
Polypen entfernen bei Säuglingen?
18.11.2008 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading