ein par Fragen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
17.11.2008 | 8 Antworten
Guten Morgen liebe Mamis,
jetzt hab ich schon wieder ein paar Fragen. Aber wie ich euch kenne, könnt ihr mir die ganz gut beantworten :)

Mein Kleiner, gute 4 Wochen alt, kommt ca. alle 2, 5 bis 3 Stunden zum essen. Da trinkt er jedes mal 150ml. Ist das zu viel? Und ist der Abstand normal?

Seit gestern ist mir aufgefallen, dass die Windeln nicht mehr so schwer sind. Stuhlgang hatte er gestern auch nicht. Bis jetzt auch noch nicht. Die nächste Windel wird es mir zeigen *lol*

Wann füttert ihr Eure Zwerge? Erst wenn sie lauthals schreien oder wenn sie langsam hunger bekommen?!

Warum verschluckt sich mein Zwerg ständig beim trinken?

Ach ja, ich fütter Humana HA 1, wobei ich manchmal den Eindruck habe, dass er davon nicht ganz satt wird. Und leider spuckt mein Zwerg recht häufig. Laut Kinderarzt hat er das Reflux.

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
ich dachte auch das ist viel
aber wenn er "nur" 120ml bekommt und dann noch den Schnuller macht er Terror. Und weinen will ich ihn auch nicht lassen. Vorallem ist es dann schon kein Weinen mehr sondern lautstarkes brüllen :(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2008
7 Antwort
ein bisschen viel
die abstände sind zwar ok, aber so kleine sollten nicht mehr als einen liter pro tag trinken. wenn ich deine angaben so durchrechne komm ich auf 1200ml, was schon etwas viel ist. mein kleiner war auch immer hungrig.aber mit 150 ml bekam er bauchschmerzen. häufig hätten sie auch mit weniger genug. die saugen einfach noch weil das ihr reflex ist. probiers doch mal mit weniger und schau, ob er dann schneller hunger hat oder nicht. meiner hat die abstände auch mit 120ml eingehalten. versuch mal den japanersauger. hat mein kleiner auch bekommen. hat super funktioniert. meine hebbi hat gemeint, das man heute eigentlich bei der pre oder mindestens bei der 1 milch bleibt.was ja eigentlich sinn macht. die muttermilch kannst du ja auch nicht anpassen. da kommt immer das selbe raus. wenn meiner erst so ein bisschen vor sich hin jammert, nehm ich ihn und beschäftige ihn noch ein bisschen. wenns das nicht mehr klappt gibts milch. weinen lass ich ihn aber nicht
bouthaly
bouthaly | 17.11.2008
6 Antwort
Danke schon mal für die Antworten :)
Ihr seid halt einfach die BESTEN! Ich nehme die NUK First Choice Flaschen und Sauger. Habe Größe 1 und nimm die für den Tee. Hab aber auch schon die für die Milch genommen. Da ist es nicht besser und nicht schlechter mit dem verschlucken. Ich hab manchmal den Eindruck, dass er lieber schaut und nachdenkt und irgendwie vergisst, dass er schlucken muss :) Ist halt ein kleiner Denker :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2008
5 Antwort
moin moin
also mein kleiner bekommt um 7.30 die erste flasche, um 11.30 die zweite, 15.30 die dritte und um 19 uhr die letzte! ich habe ihm so früh wie möglich dran gewöhnt und jetzt klappt das alles ganz gut! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2008
4 Antwort
Krass
wenn ich denke, dass meine kleine etwa alle 3-4 Stunden ne Flasche mit 200ml bekommt, diese aber nicht immer austrinkt. Gut, sie bekommt auch Gemüse und Tee dazu. Aber sie trinkt halt relativ wenig. Aber solange sie schön wächst und zunimmt muss ich mir laut Kinderärztin keine Gedanken machen. Kenne ich auch von meiner Großen. Die hat zwar immer die Flaschen leer getrunken, hatte aber Pausen von teilweise 5-6 Stunden. Ich füttere immer, wenn ich merke, dass sie unruhig wird, weil sie Hunger hat. Das passiert bei ihr recht schnell. Hmmmm, wegen dem Verschlucken. Was für einen Sauger hast du denn? Einen für Milch, oder Tee? Vielleicht ist ihm das Loch zu groß und er kann nicht so schnell schlucken, wie die Milch kommt?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2008
3 Antwort
also erstmal guten morgen
der abstand und die menge ist ganz in ordnung, ich füttere meine lütte sofort und nicht wenn sie richtig schreit, denn man soll kleine babys nicht schreien lassen, davon bekommen sie ängste. das ist normal das babys nicht jden tag stuhlgang habe. meine maus hatte als sie kleiner war, alle 2-3 tage stuhlgang. und wegen verschlucken, vielleicht ist das loch im sauger zu groß, das er damit noch nicht umkommt, hatte meine kleine am anfang auch. meine hebi sagte das ich fürn anfang einen teesauger nehmen soll, damit sie auch nicht so viel luft schluckt. hoffe ich habe alles beantwortet glg nina
ninaundemily
ninaundemily | 17.11.2008
2 Antwort
Trinkmenge
Hallo die Trinkmenge ist ok aber wenn du der meinung bist das er nicht satt wird dann steig auf die Folgemilch um und wegen den Stuhlgang mach dir da mal kein sorgen meine Maus hat alle 2-4 Tage Stuhlgang und wegen des spucken vielleicht verträgt er es nicht war bei uns auch so bin dann auf Beba umgestiegen und das Problem war vorbei vielleicht konnt ich dir weiterhelfen. lg Sabine08
Sabine08
Sabine08 | 17.11.2008
1 Antwort
Viele Fragen - viele Antworten :O)
1) Ja ist völlig ausreichend, nicht zu viel oder zu wenig 2)Die Windeln sind mal mehr und mal weniger feucht - jenachdem wie sie die Nahrung verwerten oder wie sie auch mal schwitzen 3) Ich ahbe gestillt und habe nach Bedarf angelegt. Meist dann, wenn sie unruhig wurden, die Hände im Mund waren oder die Zunge rauskam ... 4) er trinkt zu schnell oder es kommt zuviel Flüssigkeit aus dem Sauger 5) zwischen 4-6 Wochen ist ein wachstumsschub angesagt, gib die Milch ganz nach Bedarf, da brauchste Dir keine Sorgen machen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 17.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Guten morgen Mädels
08.10.2011 | 3 Antworten
guten morgen zusammen
14.10.2010 | 8 Antworten
guten morgen,
21.06.2010 | 90 Antworten
Guten Morgen Mädels, vorsicht lang
28.01.2010 | 12 Antworten
GUTEN MORGEN IHR LIEBEN
09.11.2009 | 8 Antworten
Guten morgen ihr lieben
24.03.2009 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading