Erster Abendbrei-mit Milch oder ohne?

Maziza
Maziza
15.12.2007 | 2 Antworten
Meine Kleine soll in einigen Wochen auch abends Brei bekommen nachdem sie ihn mittags gut verträgt.Ich stille noch und bin unsicher ob ich nun Folgemilch in den Brei nehme oder nur Wasser, denn mit Vollmich soll man ja bis zum 1.Geb. warten ..
Wer gibt mit Tipps?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Nimm doch einfach so einen Fertig Milchbrei!
zBmit Gries oder so, auf so exotische Sorten wie Straciatelle usw würd ich aber ehrlich geasgt vrzichten, viel zu vile Inhaltsstoffe die kein Mensch braucht! Vollmich erst ab einem Jahr, wenn du vorher schon mit Haferflocken oder so Abendbrei selber machen willst dann besorg dir ne Packung Premilch rühr ihr davon was an und gebe das dann zu dem Brei ;-) Guten Hunger!
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 15.12.2007
2 Antwort
Ich würde...
... ehrlich gesagt, nicht auf Fertiggreisbrei zurückgreifen, da der zuviel Zucker enthält, das ist für so kleine Mäuse nix. Ich stille momentan auch noch und werde das noch solange machen, bis mein Sohn 6 oder 7 Monate alt ist anrühren. Bin Allergiker, daher bei meinem Sohn vorsichtig. Werde dann HA-Pre-Milchnahrung dafür verwenden, im ersten Lebensjahr keine Kuhmilch und keinen Weizen verwenden. Hat mir auch meine Hebamme geraten. Ich mache im Januar auch nochmal nen Kurs zur Beikostfütterung, wenn du magst, kann ich dir dann mal schreiben, was so die aktuellsten Erkenntnisse in Sachen Beikost sind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.12.2007

ERFAHRE MEHR:

Abendbrei oder Gute-Nacht-Fläschchen?
10.11.2010 | 7 Antworten
Frage wegen Abendbrei für Babys
28.07.2010 | 8 Antworten
Baby mag den Abendbrei nicht essen
26.07.2010 | 7 Antworten
schlecht einschlafen nach abendbrei?
21.01.2010 | 13 Antworten
Nach Abendbrei noch Milch?
08.12.2009 | 7 Antworten
Wie den Abendbrei zubereiten?
29.11.2009 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading