geicht mei meinem 5 monate altem sohn

kata0506
kata0506
26.10.2008 | 14 Antworten
hallo
waren am freitag beim arzt und mein zwerg wiegt stolze 9700g, die ärztin meinte er sei zu schwer und er liegt deutlich über dieser komischen kurve.
als ich zu hause war hab ich in sein gelbes heft geschaut und da lag er genau auf der oberen kurve.
er kam damals 4 wochen zu früh mit nem gewicht von 3350g und 50cm. jetzt hat er 9700g und 73 cm.
die ärztin meint ich soll jetzt die milch umstellen auf aptamil comfort aber ehrlich ich bin nicht reich das geld reicht grad so und dann 15€?
was meint ihr ist mein engel zu schwer? er belommt 7 uhr 200ml, 11uhr ein gläschen babymenü, nachmittag 200ml und abend 17Uhr 200ml ab dann schläft er bis morgens
vielen dank schonmal lg katrin
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
ganz ganz lieben dank an alle
das wollte ich nur mal loswerden. bin alleine mit meinem sohn und meine eltern wohnen auch sehr weit weg. ich wollte euch allen danken das ihr so lieb seit mir zu helfen
kata0506
kata0506 | 26.10.2008
13 Antwort
Gewicht
Ich bins noch mal. Will was wegen Gewicht sagen, mach dir nicht so ein Kopf wegen Gewicht , jedes Kind entwickelt sich anders egel ob bei Gewicht oder Fähigkeiten. Es gibt Kinder die nehmen in Baby alter schnell zu und manche eher langsam, solange er nicht über mässig zunimmt würde ich mir keine Sorgen machen. Habe die Erfahrung gemacht das manche Ärzte offt übertreiben und nicht unbedingt auf den neuesten Stand sind, da es für Ärzte keine Pflicht für vortbildungen besteht. Falls du dir zu unsicher bist hast du das recht eine zweite Meinung einzuhollen.
Meggen
Meggen | 26.10.2008
12 Antwort
Du machst nichts falsch!!
Man kann ein Baby nicht auf Diät setzen!! Wie soll das gehen? Was er bekommt ist absolut nicht zuviel!! Ich hab mich auch immer aus der Bahn werfen lassen von so etwas. Grundlos! Bleib ruhig. Mein Kleiner wurde 4 Monate voll gestillt und hat sehr viel zugenommen. Bei der Geburt wog er grad mal 2800 Gramm. Bei der U5 hat er knapp 9 kg gewogen bei 68 cm. Meine Ärztin hat mich aber beruhigt und gesagt es ist alles ok. Gläschen brauchst du auch nicht weg lassen! Schwachsinn! Daran liegt es bestimmt nicht. Außerdem musst du doch irgendwann mit Brei anfangen. Ich achte bei der Miilch immer darauf, dass kein versteckter Zucker enthalten ist . Nehme für meinen Milasan. Ist nicht so teuer und kein extra Zucker drin. Wenn du dich noch etwas austauschen möchtest kann du mir auch gern über PN schreiben! Ganz liebe Grüße und gib deinem Schätzi einen dicken Schmatzer von mir !!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.10.2008
11 Antwort
größe
naja also ich bin klein grad mal 150 cm und 49 kg der erzeuger jedoch hatte stolze 190cm und 100kg
kata0506
kata0506 | 26.10.2008
10 Antwort
bist du denn auch groß
und kräftig? und wie ist es mit dem kindsvater?
2xmami
2xmami | 26.10.2008
9 Antwort
hi
mach die keine sorgen meiner ist 7mon und wieget auch knapp 10kg und ist72cm groß. Mein Arzt meinte nut für die größe ist das ok auch wenn er über der kurve liegt. Mach dir keine sorgen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.10.2008
8 Antwort
1er
ja er nimmt nur die 1er nahrung in der 2er ist ja nochmehr stärke und fett deshalb verichte ich da im moment noch drauf er kommt gut mit der milch von milasan klar
kata0506
kata0506 | 26.10.2008
7 Antwort
danke
also mein kleiner bekommt nur selber gemachte breie die ich im für eine woche im voraus koche, ich verzichte gänzlich auf zucker auch bei obst. zu trinken bekommt er zwischendurch nur wasser was er auch ohne probleme nimmt. er lässt sich aber auch nicht mit weniger milch abspeisen er besteht auf seine portionen, jetzt meinte die ärztin ich soll ihn öfter füttern und nachts auch wach machen damit er früh nicht soviel trinkt. ich bin froh das er nachts meist 12 stunden durchschläft da ich dann auch abends ein wenig zeit für mich hab. ich blick bald selber nicht mehr durch die einen sagen er ist zu groß und zu schwer aber ich kann ihn ja nicht auf diät setzen
kata0506
kata0506 | 26.10.2008
6 Antwort
aber er bekommt schon die
1er nahrung. oder? lass doch einfach mal den brei weg. und ich bin auch nicht reich. was auch nen grund war 9 monate voll zu stillen. und dann zu kochen.
2xmami
2xmami | 26.10.2008
5 Antwort
Gläschen
Hallo erlich gesat dann würde ich eher auf fertige Gläschen verziehten und selber koche. Es gibt ganz tolle rezepte für Babys die man selber kochen kann. Habe die Erfahrung gemacht das wenn man für das Kind selber kocht es püriert und dann portionsweisse einfriert man billiger weg kommt und hat mehr davon . MAche das gekochte und pürierte in dei Eiswürfel formen lasse es abkühlen und frieer es dann ein, später kann man es in die Gefreirtüten machen und dann nach bedarf portionsweisse auftauen. Wenn du noch fragen hast kannst dich gerne an mich wenden. Mfg Meggen
Meggen
Meggen | 26.10.2008
4 Antwort
Gewicht
ich würde mir noch keine Sorgen machen, aber mit der Ernährung ein bisschen auf den Zuckergehalt von Obst aufpassen. Oft ist z.B. bei Bebivita im Obstgläschen noch Zucker zugesetzt. Ich würde abwarten und ihn beobachten wie er sicht bewegt. Vielleicht macht er in nächster Zeit einen Wachstumsschub und dann liegt er wieder in der Norm. Nur kein Stress und lass dich nicht verunsichern!
AlexaFelix
AlexaFelix | 26.10.2008
3 Antwort
Baby zu schwer?
Hey, also ich bin der Meinung dein kleiner ist nicht zu schwer. Ich war mit meinem auch erst bei einer Ärztin die mir als gut empfohlen worden ist, habe dann gewechselt, würde es dir auh raten. Den wer kann sich schon Aptamil leisten? Meiner hat immer Lasana bekommen und die Menge die du ihm gibst ist okay. Super das er damit durchschläft. Meiner will dann meist trotz abendbrei noch nachts 200ml Milch. Also verlass dich auf dein Gefühl, ich jedenfalls würde nicht sagen das er zu viel zu sich nimmt, alles ganz normale Menge. Liebe Grüße Bea
Bspatz1001
Bspatz1001 | 26.10.2008
2 Antwort
.................
Naja, ich finde es verdammt schwer... ...aber meine ist auch unter der unteren Kurve. Sie ist 12 Monate alt, 1 Woche zu spät und wiegt jetzt ca 6600g. Verdammt leicht, aber total fit. Kinder entwickeln sich halt anders. LG Silvie
silvie1912
silvie1912 | 26.10.2008
1 Antwort
hört sich schon viel an
aber das gleicht sich mit sicherheit wieder aus, wenn er anfängt zu krabbeln. ich würds so machen, wie du es für richtig hältst. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.10.2008

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading