reichen 100ml(500ml) wirklich aus?

gini86
gini86
09.10.2008 | 8 Antworten
hallo liebe mais.

hab ein problem mit meiner tochter.sie ist jetzt fast 13 wochen und trinkt nur 100ml pro mahlzeit.also im durchschnitt.kann auch mal mehr oder weniger sein.sie kommt am tag also ungefähr auf 500ml.ich bekomme einfach nicht mehr in sie rein.mache mir sorgen.
gibt es hier muttis deren babys auch nicht so viel trinken.

samia wurde in der 39 ssw mit 2000g geboren.sie wiegt jetzt 4100g.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Reicht...
Meine ist jetzt 8Monate und hat fast noch nie mehr wie 120ml geschafft.Nachts 24 uhr hat sie mal eine kurze Zeit, 4-7Tage 180ml getrunken.Nun sind wir aber wieder bei 120ml und sie wächst trotzdem.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.10.2008
7 Antwort
.
Meiner ist jetzt 10 Wochen und er trinkt auch nicht mehr als 500ml und er wog 4630 und 56 cm. Die Hebamme sagte er müsste für sein Gewicht und Alter 1000ml trinken . Was soll ich den machen wenn er nicht will , kannst doch nicht zwingen.
kseb
kseb | 09.10.2008
6 Antwort
...
Also, meine ist zwar schon älter 4 1/2 Monate, aber hab auch Probleme mit dem füttern. Hab anfangs gestillt, daher weiß ich nicht wieviel sie da wirklich getrunken hat. Seit ca. 2 Monaten bekommt sie die Flasche. Auf der Packung steht sie sollte 5x 180 ml trinken. Durchschnitt liegt bei 150ml.... Oft passierts jetzt auch, dass sie ne Mahlzeit ganz aus lässt. Der Kia meinte, so lang Gewicht und die Größe in Ordnung sind ist alles ok- die holen sich schon was sie brauchen. Wirklich zufreiden bin ich mit der Aussage nicht, weil ich oft das Gefühl hab, dass sie gern mehr trinken würde , aber irgendwie nicht kann. Bauchweh????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.10.2008
5 Antwort
.....
die holen sich das was sie brauchen. ich habe nur vier mal am tag gestillt und nachts gar nicht, sie wollte nicht mehr. das gewicht ist doch auch super, hat sie gut zugenommen.
meioni
meioni | 09.10.2008
4 Antwort
meine kleine
hat auch immer zu wenig getrunken. ich musstehs sie immer wiegen und hab mir voll den stress gemacht. sie ist jetzt 5m und immer noch zu leicht. aber der arzt hat gesagt, so lang die windel regelmäßig voll ist und sie sonst auch zufrieden ist hat sie genug. jedes kind trinkt anders. meine hat manchmal nur 80ml getrunken pro malzeit. was du noch versuchen kannst, is halt bissle stressig, sie ein sechstes mal am tag zu stillen, oder eine flasche mehr. so trinkt sie vielleicht nocmal 100ml zusätzlich.
Alena1284
Alena1284 | 09.10.2008
3 Antwort
hey
das reicht vollkommen für den kleinen Körper :)
Jamiedean2007
Jamiedean2007 | 09.10.2008
2 Antwort
Mach Dich doch nicht verück...
...ich hab über 6 Monate voll gestillt, da wußte beim besten Willen nicht wieviel meine Maus getrunken hat! Wenn sie satt sind, sind sie satt, mach Dir da mal keine Sorgen! Die Hauptsache ist einfach, das dein Kleines kontinuierlich zunimmt, da kommts auf ein paar Milliliter mehr oder weniger doch nicht an, oder?
Knopppers
Knopppers | 09.10.2008
1 Antwort
hey
das war bei mir bis vor kurzem auch ein problem-ich mache das jetzt so das mein kleiner einfach mehr zeit zumtrinken hat-also wenn ich denke er will nichts mehr, wickel ich ihn und leg ihn noch zum spielen hin-nach 10min. starte ich wieder ein versuch....-das ganze geht dann bis zu einer stunde länger soll die nahrung ja auch nciht verwendet werden. seitdem klappts gut lg
christinagbw
christinagbw | 09.10.2008

ERFAHRE MEHR:

Geschlecht jetzt wirklich sicher?
29.08.2012 | 23 Antworten
pda geburt wirklich fast schmerzfrei?
08.02.2011 | 18 Antworten
Bringt stilltee wirklich was?
12.01.2011 | 6 Antworten
Babywippe, wirklich schlecht?
06.11.2010 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading