Bin wieder schwanger, ältere Tocher abstillen - Aber wie?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
30.11.2007 | 2 Antworten
Ich stille meine Tochter (18 Monate) nur noch beim Einschlafen und nachts, da hat sie allerdings richtig Hunger, weil sie untertags ziemlich aktiv ist und kaum Zeit zum Essen und Trinken hat. Flaschen mit Milch habe ich schon probiert, die trinkt sie nicht. Brei verweigert sie auch. Joghurt ißt sie gerne, aber der sättigt nicht wirklich.
Sie schläft auch bei uns im Elternbett. Eigentlich hätte mir das weiterhin nichts ausgemacht. Jetzt bekommt sie aber im Mai ein Geschwisterchen und da sehe ich nun Probleme. Nun muß ich sie wohl aus unserem Bett bekommen und abstillen. Mein Frauenarzt hat gemeint, sie trinkt sonst dem Kleinen die Milch weg.
Hat jemand Vorschläge für mich ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
kalte waschlappen
hat meine hebi mir geraten war echt super
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.11.2007
2 Antwort
hallo
das entwöhnen wird nicht einfach aber dein FA.hat recht das kleine brauch die milch dringender, aber essen kann sie doch soweit alles mit 18mon.sie kann doch brot essen und von euch mit mittag wenns nicht zu stark gewürzt ist da brauchst du doch garkeinen brei mehr kaufen oder kochst du selbst?und mit der milch vielleicht in eine trinklerntasse geben vielleicht mag sie die ja mehr als die flasche.viel glück
pink-lilie
pink-lilie | 30.11.2007

ERFAHRE MEHR:

Abstillen wegen zuviel Muttermilch
26.05.2013 | 17 Antworten
Zäpfchen gabe für ältere Kinder?
26.11.2009 | 8 Antworten
Welche Nahrung nach abstillen?
20.07.2009 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading