Koliken

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
26.11.2007 | 7 Antworten
hi mamis.. lag vor kurzem wegen gebärmutterentzündung im kh. mir wurde gesagt, dass ich meinem sohn trotz antibiotikagabe weiterhin die muttermilch geben darf. tja das ende vom lied ist jezt das der kleine totale bauchschmerzen und verstopfungen und blähungen hat. er istdie ganze zeit nur m schreien und kann deshalb kaum schlafen. habt ihr vielleicht nen tip wie wir es ihm ein bisschen leichter machen können? kann mir das echt nicht mehr anschauen .. haben bis jezt windsalbe und sab simplex probiert aber das wirkt immer nicht lange .. vielen dank im voraus für nützliche tips ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
STILLEN
MIT MADIKAMENTEN GANZ EHRLICH ICH WÜRDE ABSTILLEN DU TUST DEINEM BABY KEINEN GFALLEN DAMIT DAS IST CHEMIE WAS ES DADURCH ÜBER DIE MUTTERMILCH BEKOMMT HATTE DAS AUCH
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.11.2007
2 Antwort
bauchweh
ich würde mal versuchen ihm ein bischen Fenchel-Anis-Kümmeltee zu geben. Und den Bauch im Uhrzeigersinn zu massieren. Bist Du Dir unsicher mit dem Antibiotika, dann frag einen Kinderarzt.
madame
madame | 26.11.2007
3 Antwort
Koliken
Hallo. Du ARME. Ich kann Dich sehr, sehr gut verstehen. Meine kleine Maus hat auch exträm unter Koliken gelitten. Was ich alles schon ausprobiert habe & nichts hatgeholfen. Ich habe schon geglaubt ich werd guggi. Durch Zufall bin ich im Internet auf KÜMMELZÄPFCHEN gestossen. Die bekommst Du überall in der Apotheke. Aber wennst Du sie Dir vom Kinder Doktor verschreiben lässt, sinds ein bissal billiger. Kümmelzäpfchen!!!! Am Anfang gibts Du es Deinen kleinen Engel 3mal. 1 in der FRÜH 1 Mittags 1 vorm schlafen gehen. Später wennst merkst es wird besser, genügts 1mal Es dauert zwar ein paar TAGE, bis der kleine Körper darran anspricht. Aber glaubs mir, gleich am 1 Tag ists viel besser. Ich kanns nur weiterempfehlen & ich finde: DIESE KÜMMELZÄPFCHEN SIND EIN WELTWUNDER. Ohne die Zapferl hat meine Maus nur gelitten & wie Du auch haben wier alles andere mögliche Ausprobiert. Was nur dass gegenteil bewirkt hat. Sie helfen auch sehr gut, den Darm vom Baby zu motorisieren GUTE BESSERUNG. m.f.g. Tamara Stanek
TamaraStanek
TamaraStanek | 26.11.2007
4 Antwort
als mein kleiner die koliken hatte
hat das sab simplex teilweise geholfen. aber von meiner bestern freundin hat der KA gesagt das sie die tropfen anzahl ruhig erhöhen kann. und siehe da es hat geholfen. frag am besten deinen KA nach ob du das machen kannst. oder geh in die apotheke und frag nach ob es was homoöpatisches gibt. das ist auch gut. ich weiss nur nicht ob es da was für gibt aber ich denke mal schon. ich nehme fürs zahnen meines sohnes homoöpatissche kügelchen und sind sehr gut. LG Metti
Metti
Metti | 26.11.2007
5 Antwort
Stimme den
anderen Muttis zu, Kümmel Anis Tee, und Kümmelzäpfchen, helfen super.GLG SILVIA
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.11.2007
6 Antwort
Koliken.
Hallo. Wie auch die anderen Mamas, bin ich auch der Meinung dass es besser ist Abzustillen. Weil alle Tabletten etc.was Du isst, bekommt dass Baby auch über die Muttermilch. Ich konnte auch nicht meine kleine Stillen. Deswegen geht die Welt nicht unter & Du bist genauso eine gute MUTTER! Ich würde auch Fencheltee & Kümmelzäpfchen empfählen. Ab 2 monate kannst Du schon den Bäuchleintee & Fencheltee gäben. Gibts beim Bipa Probier den Fliegergriff mal aus (frag Deinen Kinderarzt. Viel herumtragen, kuscheln, trösten & viel, viel, viel GEDULD! m.f.g Tamara Stanek
TamaraStanek
TamaraStanek | 26.11.2007
7 Antwort
Koliken
Hallo, bei uns hilft Sab nur selten die Zäpfchen allerdings sind wirklich der Renner! Meinem Kleinen hilft es auch wenn ich ihn im Tragetuch trage.Viel Kraft und Geduld wünsch ich! Und wenn du Antibiose nimmst ist es besser nicht zu stillen!!!!!!!!!
Nadin
Nadin | 26.11.2007

ERFAHRE MEHR:

nabelbruch und blähungen (koliken)
25.07.2012 | 4 Antworten
3monats-koliken
09.01.2012 | 15 Antworten
welche milch bei 3monats koliken?
17.12.2010 | 6 Antworten
wann waren bei euch die koliken weg?
06.10.2010 | 8 Antworten
Hilft Beikost bei 3 Monatskoliken
18.06.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading