Pre-Nahrung im festen Rhytmus?

Liebe07
Liebe07
18.11.2007 | 9 Antworten
Mein kleiner ist jetzt 7 Wochen alt und ich versuche grade ihn an einen 4 Stunden Rhytmus zu gewöhnen.Ausserdem kriegt er jeden Abend zu einer festen Zeit (22.15) die "letzte" Flasche.dann frische Windel, Spieluhr, Bett .. Meint ihr das es richtig ist, ihn jetzt schon an einen so festen Rhytmus zu gewöhnen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
kommt auf das baby an denke ich
grundsätzlich würde ich aber schon sagen das es gut ist! für meinen ersten war so etwas festes nichts. mein zweiter brauch das richtig!
Pupsie
Pupsie | 18.11.2007
2 Antwort
Warum nicht...
Wenn es funktionietr dann ist es doch okay. Ich habe das mit meiner Kleinen auch so gemacht. Da ich nach 6 Wochen nicht mehr stillen konnte, mußte ich zwangsläufig auf Flasche umstellen und da haben wir dann auch einen Rhytmus begonnen. Funktioniert heute noch super, nur das sie nun früher ins Bett geht und durchschläft.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2007
3 Antwort
ich weiß nicht
ich habe mein daran gewöhnen können alle 5 std was zu essen allerdings macht er das nur wenn er satt ist aber an feste zeiten das klappt bis heute nicht da es mal vorkommt das er längerschläft oder auch mal früher hunger hat die zeiten von der uhrzeit her sind immer unterschiedlich ich hoffe du verstehst wie ich das meine
Taylor7
Taylor7 | 18.11.2007
4 Antwort
ja ....
habs mit meinem auch gemacht aber dann aufeinmal hat er ne woche lang ca von 14 uhr bis 22 uhr geschlafen und dann nacher hab ich seinen rytmus wieder drinne er is nun 11 wochen alt bekommt jennachdem um 17uhr ne flasche schläft dann meist bis 21 uhr oder länger oder auch bis 00uhr und kommt dan morgens um 6
jessi210
jessi210 | 18.11.2007
5 Antwort
Darf ich
fragen warum du das tust. Es ist wichtig den Kindern die Zeit zu geben ihren eigenen natürlichen Rhytmus zu finden. Auch wenn es die erste Zeit anstrengend ist. Man stillt oder füttert nicht mehr nach der "Uhr". Wenn du fragen hast schreib mir. LG
lila
lila | 18.11.2007
6 Antwort
ja ...
... also meine ist jetzt 15 wochen alt und wir haben das auch so gemacht. Wir haben ihr auch am abend immer so um 21 Uhr die letzte Falsche gegeben, frische Windel, Schlafanzug und sie wach ins Bett gelégt. Und mittlerweile, schon seit längerem geht sie automatisch um 21 Uhr ins Bett und wenn man sie wach reinlegt, gibt es auch kein geschrei, sondern schläft von allein ein. Hab damit nur gute Erfahrungen gemacht und kann es dir nur empfehlen. lg junge_mama21
jungeMama1
jungeMama1 | 18.11.2007
7 Antwort
ich versuche es auch gerade
meinen kleinen an feste Zeiten zu gewöhnen. Jeder hat da so seine eigenen Ansichten, und jeder kommt anders zurecht. Mach es so wie du willst, und du da am besten mit zurecht kommst.Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2007
8 Antwort
ja...
... ich denke wenn du sanft den rhythmus beibringst und dabei dein kind beobachtest wie seine innere uhr tickt ... dann ist ein rhytmus sinnvoll und hilfreich. du bist erwachsen und dein kind noch nciht, du kennst die welt und den allgemeinen tagesablauf und dein kind ist noch ein kind und kennt gar nichts ... warum solltest du es nciht orientieren dürfen?! solange es nicht darum geht, dass das baby nach nahrung schreit aber nichts bekommt weil man sich strickt an den rhytmus hält ist es mit der orientierung voll OK und schadet keinem! irgendwann kommt der punkt wo du ein festes programm und ein einschlafritual brauchst..nur wie soll man es merken wann? dein baby wird es dir nicht sagen und wenn du es an seinem verhalten entdecken kannst, dann sind "schlechte" gewohnheiten bereits ein wenig eingeprägt. also warum nicht jetzt schon mal sanft anfangen? mein sohn ist ei stillkind und ich beobachte auch schon seinen rhytmus und orientiere ihn so dass ich es berücksichtige. und siehe: heute nacht hat er 9 stunden durchgeschlfen ... lg, mameha
mameha
mameha | 18.11.2007
9 Antwort
Wird nicht empfohlen
weil die Zwerge ja je nach Temperatur oder Wohlbefinden unterschiedlich Durst/Hunger haben. Meine Kleine ist jetzt 4, 5 Monate alt und wird nach wie vor nach , wo sie einfach mehr brauchen ... Generell wird so eine "Erziehung" nicht mehr angeraten, damit die Kleinen auch als Große nur dann essen, wenn sie Hunger haben ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2007

ERFAHRE MEHR:

7tage altes baby hat zu festen stuhl!
23.05.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading