Bauchweh beim Fläschchentrinken

Evi35
Evi35
03.07.2008 | 8 Antworten
Hallo, meine kleine Maus (9 Wochen alt) hat ca. 1, 5 - 2 Stunden nach dem Fläschchen Bauchweh und Blähungen. Wenn sie dann alle 3 Stunden ihr Fläschchen bekommt hat sie am Anfang auch immer Schmerzen und windet sich wie ein Wurm. Seit einer Woche trinkt sie auch weniger. Man muß dazusagen, dass sie ein Frühchen ist und 7 Wochen zu früh auf die Welt kam. Laut KIA ist alles in Ordnung und ich solle die Pre NAhrung nicht wechseln, da die sich nicht viel tun.
Was kann ich noch machen? Sab Tropfen, Olivenöl im Fläschchen, Tee statt Wasser, Zäpfchen und Salbe habe ich schon ausprobiert, ach Kirschkernkissen auch.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Bauchweh und Blähungen
Hallo, vielen Dank für die vielen schnellen antworten. Tee habe ich ´den Bauchwohl Instant Tee genommen, habe aber eben gesehen, dass da Zucker drin ist. Werde wieder Beuteltee nehmen. Massage muß ich mehr machen, hab aufgehört wenn sie geweint hat. Fläschchen rühre ich um, wird nicht geschüttelt. Werde mich mal nach dem Novalac erkundigen, gibt es das nur in der Apotheke???
Evi35
Evi35 | 03.07.2008
7 Antwort
Fliegergriff??
Hallo, hatten wochenlang das gleiche Problem. Bei uns half dann aber teilweise schon SAB simplex. Haben zusätzlich Bauchmassage
Chaos-Queen
Chaos-Queen | 03.07.2008
6 Antwort
hallo
auweia, da habt ihr jetzt aber eine sehr schwere zeit. ich hatte das mit beiden zwillis .... bei uns hat geholfen: flasche mit 1/3 fencheltee und 2/3 wasser anrühren bei jedem wickeln ein wenig auf den bauch legen im akutfall kümmelzapferl warmes kirschkernsackerl mit bauch oder fussmassage schnuller, weil durch schmerzen der saugreflex ausgelöst wird gut aufstoßen lassen ahja und beinübungen, also die beinchen gegen den körper drücken, aber vorsichtig, dann wieder strecken .... popoklopfen eher aufrecht trinken lassen, damit die luft nicht zu sehr in den darm kommt all das bringt wohl erleichterung, aber die blähungen und schmerzen werden schon noch bleiben, weil sich der darm erst einmal ein- bzw. umstellen muss. bei uns ging oft das schmerzweinen in hungerweinen über, und dann kam gleich wieder schmerzweinen, das war was. aber mit ende des 3. monats, ab dem errechneten geburtstermin, wars von einem tag auf den anderen futsch. also ... halte durch, es gibt aussicht auf besserung, auch wenn dir das in der jetzigen situation nicht weiterhilft, aber es gibt hoffnung ;-)) wünsche dir viel kraft ...
schnacki
schnacki | 03.07.2008
5 Antwort
besser rühren
lieber nicht schütteln sonder einrühren. gibt keine blasen. und in fencheltee einrühren ist gut für die verdauung.hat bei meinem geholfen. und vom arzt oder der apotheke gibt es für säuglinge so lefaxin tropfen waren auch gut.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.07.2008
4 Antwort
bauchweh
hi das gleiche proplem hatt ich auch mit meinem kleinen mein kinderarzt gab mir zur probe novalac bk1 ist extra ne nahrung für blähungen und koliken und lactosefrei zusätzlich noch nen hömeopathisches mittel und gleich am abend war vom bauchweh nichts mehr zu sehen
panicocolo
panicocolo | 03.07.2008
3 Antwort
rühren statt schütteln
hallo! einfach die milch in der schüssel zubereiten, das pulver also einrühren in das wasser, macht weniger luftblasen und somit weniger bauchweh nimmst du krümmeltee? meine motte hat davon auch immer bauchweh bekommen, seitdem ich "beutel"tee nutze gings besser viel glück
Feanora
Feanora | 03.07.2008
2 Antwort
Bauchmassage
soll helfen bei koliken, ist aber einer überwindung, weil das kind am anfang nur schreit. schluckt deine vielleicht zu viel luft? ansonten gib ihr weninger, dafür gibst du ihr z.b.jede stunde was zu trinken.damit sich der körper wieder darauf einstellen kann
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.07.2008
1 Antwort
bäuerchen
gemacht? flasche nach dem schütteln stehen gelassen damit die luftblasen sich erstmal setzten können?
mysweetbaby
mysweetbaby | 03.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Dauernd Bauchweh in der Schwangerschaft
08.05.2012 | 19 Antworten
28+0 SSw Bauchweh
17.05.2011 | 2 Antworten
Milch wechseln wegen Bauchweh
04.04.2011 | 14 Antworten
Bauchweh,9 Tage altes Baby
11.02.2011 | 12 Antworten
bauchweh und stillstreik
18.08.2010 | 2 Antworten

In den Fragen suchen


uploading