Vegan leben mit Kindern?

Strandsophie
Strandsophie
02.12.2011 | 13 Antworten
Gibt es hier im Fotum Veganer? Wie habt ihr euer Leben umgestellt und ist es möglich, dass nur ein (Eltern-)Teil der Familie vegan lebt?
Was sind eure Grundnahrungsmittel und wie setze ich die vegane Lebensweise zu Beginn am besten in die Praxis um???

Wäre da sehr interessiert! Auch für Buchtips offen.
Strandsophie
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
halte ich nix von der körper braucht alles
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2011
2 Antwort
also vegetarisch find ich ja ne super sache aber vegan davon halte ich nix, denn der körper braucht auch inhaltsstoffe die zb in milch joguhrt quark honig eier etc enthalten sind... warum muss es den eine vegane lebensart sein? lg
Jacky220789
Jacky220789 | 02.12.2011
3 Antwort
also wenn ich kein Fleisch esse, hab ich keine Akne. Ei in Nudeln brauch ich nicht!!! Wieso nicht mal informieren? Meine Mutter ist vegetarierin, seit die Kinder aus dem Haus sind. Und sie sieht besser aus als je zuvor und fühlt sich megafit!!!
Strandsophie
Strandsophie | 02.12.2011
4 Antwort
ich sag ja vegetarisch find ich klasse aber zu einer veganen lebensweise ist ein großer unterschied. natürlich kann man sich erkundigen, aber vegan heißt eben überhaupt keine tierischen produkte... zb sahne, quark, honig eis joguhrt etc dessen sollte man sich bewusst sein. wie gesagt vegetarisch find ich gut sehr ausgewohgene ernährung möglich, aber bei vegan fehlen dem körper wichtige stoffe und ich persöhnlich finde dise ernährungsweise nicht toll. ne freundin zb war veganerin musste immer tolle aufbau preperate schlucken, weil sie mangelerscheinungen hatte und nun ist sie vegetarierin und sieht toll aus und fühlt sich auch wieder super.
Jacky220789
Jacky220789 | 02.12.2011
5 Antwort
die Kinder willst du auch vegan ernähren...? red da mal mit deinem KA drüber, ich glaube kaum das er da sein ok zu gibt... schätze das könnte zu einer Magelernährung bei den Kids führen... mein mittlerer Sohn hatte mal 3 oder 4 Monate auf Fleisch und Wurst verzichtet und Ei zu sich genommen... das brauchen Kinder...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2011
6 Antwort
wenn du so leben möchtest, dann ist das deine entscheidung, obwohl es auch sehr viel verzicht heißt. aber du scheinst dich informiert zu haben und weißt, worauf du achten musst. allerdings solltest du deinem kind die entscheidung selbst überlassen, wie es leben möchte. kinder brauchen mehr nährstoffe als wir erwachsenen, da musst du genau gucken, womit du das ausgleichst. schon alleine milchprodukte fallen dann weg. und seien wir mal ehrlich, sojamilch ist mit kuhmilch nicht vergleichbar und im übrigen auch nicht für kinder geeignet. http://www.second-opinions.co.uk/soja-kein-grund-zur-freude.html wie gesagt, wenn du so leben möchtest, dann ist das deine entscheidung. deinen kindern solltest du das ersparen!
julchen819
julchen819 | 02.12.2011
7 Antwort
Veganische Ernährung - keine Ahnung, aber da gibt es sehr gute Infos im Netz. Wichtig ist nur, dass Du die Kinder aussen vor läßt, damit ihrer gesunden Entwicklung nix im Wege steht LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 02.12.2011
8 Antwort
Für einen Erwachsenen finde ich es ok. Für Kinder nicht! Weder vegan, noch vegetarisch. Bei YouTube findest du viele Tipps für Veganer. Meistens auf englisch, aber es gibt tolle Rezepte. Gib mal vegan Heather ein. Da findest du eine nette junge Frau mit tollen Tipps.
Noobsy
Noobsy | 02.12.2011
9 Antwort
Nee! Die Kinder sollen ja weiterhin normal essen! Ich weiß schon, dass auch alle Milchprodukte wegfallen ! Nur frag ich mich eben, ob jemand davon Ahnung hat oder Erfahrungen damit, ob es sinnvoll ist, sich anders zu ernähren, als seine Kinder. Auch einaufs- und kochtechnisch muss das ja funktionieren!
Strandsophie
Strandsophie | 02.12.2011
10 Antwort
mein mann und ich sind auch veganer und wir erziehen unser sohn auch so. ich bin der meinung wenn man aufpasst das die ernährung trotzdem abwechlungsreich bleibt das es ok ist. man muss das was die kleinen brauchen halt anders besorgen ...und dazu gibt es viele tipps im i-net ...ich finde es aber ein bisschen schwieriger wenn man die kinder aussenvor lässt denn oder nur ein partner vegan bzw. vegetarisch lebt das man immer unterschiedlich kochen muss.. ich finde wenn nicht die ganze familie mit macht dann kann man es ja so machen das es immer das gleiche für alle bis auf zwei mal in der woche das dann die jenigen die nicht mitmachen das bekommen was sie wollen ... liebe grüße
stephyperez
stephyperez | 02.12.2011
11 Antwort
wenn du so leben möchtest, dann ist das deine entscheidung, obwohl es auch sehr viel verzicht heißt. aber du scheinst dich informiert zu haben und weißt, worauf du achten musst. allerdings solltest du deinem kind die entscheidung selbst überlassen, wie es leben möchte. kinder brauchen mehr nährstoffe als wir erwachsenen, da musst du genau gucken, womit du das ausgleichst. schon alleine milchprodukte fallen dann weg. und seien wir mal ehrlich, sojamilch ist mit kuhmilch nicht vergleichbar und im übrigen auch nicht für kinder geeignet. http://www.second-opinions.co.uk/soja-kein-grund-zur-freude.html wie gesagt, wenn du so leben möchtest, dann ist das deine entscheidung. deinen kindern solltest du das ersparen!
julchen819
julchen819 | 02.12.2011
12 Antwort
Finde ich super Deine Entscheidung Hier schreiben alle, was der Mensch unbedingt braucht..... Und was brauchen die Tiere? Ein qualvolles Leben bishin zum Tod vielleicht? Bei WKW in der Gruppe alle Vegetarier bei WKW gibt es eine Menge Veganer, die Dir bestimmt gerne weiter helfen. LG Diana
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2011
13 Antwort
Ich hab das nicht wegen der Tiere vor, kann aber für viele sicher auch ein Auslöser sein... Hab nun das Boch "Vegan genießen" von Suzanne Barkawitz entdeckt!!!
Strandsophie
Strandsophie | 07.12.2011

ERFAHRE MEHR:

Kind(er) vegan ernähren ja/nein warum?
25.02.2016 | 28 Antworten
Aus dem Leben einer Alleinerziehenden
30.01.2016 | 25 Antworten
reha mit kindern / koffer
23.03.2013 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading