getränkgefäß bei 17 monate altem kind

kinderwunsch86
kinderwunsch86
09.06.2011 | 15 Antworten
hallo zusammen,

hoffe hier kann mir jemand helfen bzw mut machen...meine maus wird nun bald 17monate alt. und sie verweigert jegliche art von flasche die nicht den "normalen" sauger hat. ich habe hier bestimmt schon 3 oder 4 verschiedene flaschen / verschiedene sauger etc...heute hat sie notgedrungen ca 30-40 ml aus der ungeliebten flasche getrunken. ein glück wars nicht so warm.... mehr wollt sie einfach nicht. habe es gestern und heute konsequent durchgezogen mit der anderen flasche. aber sie ist so stur. ich glau sie verdurstet eher, als die zu nutzen.... welche benutzt ihr??? habe auch ehrlich gesagt keine lust noch 20 euro für flaschen auszugeben die sie nicht nutzt.... und wie habt ihr eure dazu bekommen eine andere flasche zu nutzen??? bin echt am verzweifeln. zumal die "Normalen" sauger glaub ich auch nur bis zum alter von 18monate sind?!
lg janine und alessia
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Sportfreund
von Tupper . Den haben wir seit 3 Monaten und meine Tochter ist jetz 18, 5 Monate . Absolut super das Teil ..
pepper07
pepper07 | 09.06.2011
14 Antwort
Und weißt du was noch gut ist?
Einfach eine Sigg-Flasche. Die ist auch noch in Schulzeiten super!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2011
13 Antwort
@all
aus dem glas hat sie auch schon versucht.... aber für unterwegs ist das ja nun auch nichts.... aber mit strohhalm habe ich es noch nicht probiert. dachte das würde sie erst recht verweigern.... hatte nun so eine trinklernflasche von nuk probiert - nimmt sie nicht und dann noch von nuby so ne flasche wo nichts auslaufen soll.... nimmt sie auch nicht. na dann müssen wir nochmal bei rossmann gucken.... danke.
kinderwunsch86
kinderwunsch86 | 09.06.2011
12 Antwort
Hallo
Sophia trinkt nur morgens eine Flasche Tee mit normalen Sauger weil sie die bei uns im Bett bekommt... am Frühstückstisch trinkt sie ihren Kakao aus der Tasse. Tagsüber gibts nur aus dem Becher zu trinken und für unterwegs diese Trinkflaschen mit Strohhalm. Sie hat auch nie Flaschen mit anderen Saugern bzw. diese Übergangsdinger akzeptiert, sie hat gleich aus dem normalen Becher getrunken bzw. eben das mit Strohhalm - das hat sie sich allerdings von anderen Kindern abgeguckt!!! Sie hats zu Hause nicht akzeptiert und hat dann eine Woche später ein Kind in der Spielegruppe damit gesehen und wollte es dann unbedingt haben. lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2011
11 Antwort
wir haben seit ca 5 Monaten
die Strohhalmflaschen von Rossmann im Einsatz. Nuby dropstop ging auch ne ganze Weile gut. Mittlerweile trinkt meine Tochter allerdings fast ausschließlich aus Tasse oder Glas. Für unterwegs sind die Trinkhalmflaschen super.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 09.06.2011
10 Antwort
...........
versuchs mal mit einem becher oder aber auch die Nuk Flasche Cup die ist zwar erst ab 3 Jahre aber unsere Tochter hat die auch mit 18 Monaten genommen das war die einzigste die sie genommen hatte.
maeusel21
maeusel21 | 09.06.2011
9 Antwort
Hallo
Meine kleine ist 22 Monate und sie trinkt mittlerweile auch aus einem Becher. Nuckelflasche bekommt sie schon sehr lange nicht mehr. Vor dem Becher hat sie aus einem Becher mit Silikonstrohhalm getrungen. Die bekommt man bei DM oder Rossmann. Hat super geklappt und die sind auslaufsicher. Wenn wir unterwegs sind bekommt sie eine ganz normale Trinkflasche mit.
Tanja1902
Tanja1902 | 09.06.2011
8 Antwort
Mein Sohn hat auch erst viel Wasser getrunken
als er eine Flasche mit Trinkhalm bekam. Oder gib ihr einfach einen normalen Becher ... so trinkt Mama ja auch!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2011
7 Antwort
...
hast du es schon mal mit nem strohhalm versucht..ich würde alle flaschen wegschmeissen und nur noch glas und/oder strohhalm anbieten...entweder trinkt sie oder nicht...kein kind verdurstet freiwillig!
linda1986
linda1986 | 09.06.2011
6 Antwort
Strohhalm?
Würde es auch mit Becher probieren. Meiner hat da in dem Alter schon draus getrunnken. Im Notfall: Nimm nen Strohhalm!!! Das lieben die meisten Kinder;-)
Strandsophie
Strandsophie | 09.06.2011
5 Antwort
...
Mein Kleiner ist 20Monate, und mit 16Monaten hab ich angefanen, ihm ausm Glas/Becher trinken zu geben. Seit er ca. 18Monate ist, will er nur noch aus Gläsern trinken und verweigert ALLE flaschen :-D
bradipo
bradipo | 09.06.2011
4 Antwort
Hmmm
Ich muss zugeben, dass Edda zuerst aus dem "richtigen" Becher getrunken hat, bevor sie einen Schnabelbecher auch nur ansah! Das Schnabelding nehmen wir echt nur zum Autofahren. Versuch doch mal, ihr einen richtigen Becher zu geben! Klar, erst gibt es Überschwemmungen, aber das geht ganz schnell
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2011
3 Antwort
Huhu
Mein kleiner ist auch in dem alter...und er trinkt auch nur aus der nuckelfasche...hab alles probiert...und probier einfach weiter indem ich es immer...irgendwann wird es schon klappen, lg claudi
greta1970
greta1970 | 09.06.2011
2 Antwort
Becher schon probiert?
Meine zwei haben ab dem 5Monat einen zum Trinken bekommen und hat super geklappt. Erst viel später hab ich die Nuk geholt, mit dem Trinkstück, dass man hochzieht, um Flüssigkeit zu bekommen. Weiss den Fachbegriff nicht. Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2011
1 Antwort
trinkflasche
warum gibst du ihr kein normalen becher in dem alter haben meine schon lange keine flasche mehr bekommen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2011

ERFAHRE MEHR:

Diabetes Typ 1 bei 16 Monate altem Kind
14.03.2011 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading