die sorge ist natürlich da!

brinabrina85
brinabrina85
10.05.2011 | 11 Antworten
hallo ihr lieben,
melina ist ja eine extrem schlechte esserin und das seit gut 8 monaten schon. zur zeit ist es mal wieder etwas schlimmer geworden, aber ich mache mich nun nicht mehr so verrückt drum! trotzallem ist eine gewisse sorge schon da, wenn ich darüber nachdenke wie wenig sie an einem tag nur isst. und wenn ich das nun aufliste, können mich hier bestimmt einige verstehen.
beispiel (heute): morgens einen ganz kleinen würfel vom toastbrot, 2 kleine würfel wurst und 200ml milch.
mittags dann nur ganz genau drei nudeln und nen virtel stückchen käse und wasser als getränk.
nachmittags auf dem spielplatz nur einen keks und 200ml saftschorle!
abends eine scheibe fleischwurst und sonst nix!
sie ist aber sonst top fit, rennt den ganzen tag nur herum...
der arzt ist auch so einigermaßen zufrieden, auch wenn sie nur sehr sehr langsam zunimmt. sie ist nun 19 monate alt, ist 82 cm groß und wiegt 9 kg!

wie gesagt, ich mache mich nun nicht mehr so verrückt drum(auch wenn es manchmal nicht leicht fällt), aber ich kenne kein kind das so schlecht isst wie meine! deshalb ist eine gewisse sorge schon da und ich muss mich hier ein bisschen aussprechen!
ihr würdet euch doch an meiner stelle sicherlich auch gedanken machen?! was sagt ihr zu diesem essverhalten? (oft spuckt sie ja ihre nahrung auch wieder aus, sie hat aber keine allerien)

danke fürs lesen
sabrina
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
hi..
wie du kennst kein kind das so wenig isst?...Du kennst doch meine Tochter..sie hat in melinas alter genauso wenig gegessen...wir waren heut noch mal beim arzt wegen einem allergietest und sie wiegt jetzt mit 23 monaten 9 kilo mit ner grösse von 83 cm.... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.05.2011
10 Antwort
hi
ich kenne das. jule ist auch eine schlechte esserin. wie oft höre ich von den erzieherinnen in der krippe das jule fast nichts gegessen hat. jule ist 82 cm groß und wiegt 9kg. Manchmal ißt sie nur 3 löffel vom mittagessen.
Bienchen76
Bienchen76 | 10.05.2011
9 Antwort
@Maulende-Myrthe
Im Grunde stimmt es, dass es besser ist, als nichts! Meine Nichte geht seit einem Monat in die Kita und isst dort mittlerweile auch mit. Die ersten zwei Wochen aß sie keinen Happen. Unter Kindern isst man sowieso am besten!
Noobsy
Noobsy | 10.05.2011
8 Antwort
@Noobsy
So gesehen hast du natürlich Recht. Aber ich habe das bei einer engeren Freundin erlebt. Die hat mit 4, 5 MOnaten mit Beikost angefangen und es gab IMMER ein riesen Theater. Eine normale Mahlzeit war niemals möglich, niemals! Im Urlaub habe ich nicht eine Mahlzeit mit ihr und ihrem Sohn im Hotel einnehmen können, sie musste immer abbrechen, weil er so brüllte, weil er einfach nicht essen wollte. Da war er schon 16 Monate alt. Wenn er die Pulle bekam, war er das glücklichste Kind der Welt. Da sie einfach keine Fortschritte machte mit dem Essen, egal, was sie versuchte und das über 12 Monate lang, hab ich ihr damals empfohlen, ihm einfach die verdammte scheiß Pulle zu geben. Das ist doch kein Zustand, wenn kein Essen mit dem Kind mehr möglich ist. Inzwischen isst er einigermaßen normal, aber er hatte halt länger gebraucht als die meisten anderen Kinder. Im Kindergarten essen sie alle, deswegen würde ich mich da nicht stressen. Na und? Soll sie doch Milch trinken. Besser als gar nichts.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.05.2011
7 Antwort
@Maulende-Myrthe
Ich empfinde das in dem Alter als falsch! Meine Nichte ist 2 1/4 Jahre alt. Sie ist ebenfalls ein sehr schlechter Esser. Wiegt bei 90cm nur 10kg. Immer, wenn sie zu Hause ist und nach jeder Mahlzeit die Option Milchflasche hat, isst sie nichts. Sie weiß genau, dass Mama ihr dann nach dem Essen eine Flasche anbietet. Wenn sie zu uns kommen, isst sie genauso gut, wie alle anderen Kinder in der Familie. Eine Flasche wird ihr dann nicht angeboten.
Noobsy
Noobsy | 10.05.2011
6 Antwort
hi....
frag sie doch mal was sie essen möchte. Vielleicht isst sie ja dann besser wenn sie sich das essen selbst wünschen kann.....
mama082010
mama082010 | 10.05.2011
5 Antwort
milch gilt als mahlzeit...nicht als getränk...besser nach dem frühstück anbieten
wenn sie die milch während dem frühstück trinkt, ja dann trinkt sie sich satt und ißt natürlich nichts anderes...saftschorlen können bei einigen den appetit nehmen...besser wasser oder ungesüßten tee ansonsten mache dich nicht verückt...sie ist fit und nimmt, wenn auch langsam, zu kinder holen sich was sie brauchen :-) lg
| 10.05.2011
4 Antwort
...
klingt wie bei meiner tochter, aber sie war ein frühchen bei 82cm wog amelia um die 8kg. der arzt meinte dazu nur, dass das schon werden wird. mit 2, 5 jahren dann fing amy an besser zu essen und nun mit fast 4 hab ich keine sorgen mehr, denn sie isst wirklich gut. meistens zumindest. mittlerweile wiegt sie mit ihren fast 4 jahren auch schon 13 kilo und is 95cm groß. von daher... hab geduld, das wird schon. die kleinen holen sich was sie bracuhen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.05.2011
3 Antwort
Ich
würde ihr, so lange sie so schlecht isst, nach dem "Essen" jedesmal einen Becher Milch anbieten, damit sie Kalorien wenigstens per Getränk zu sich nimmt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.05.2011
2 Antwort
Hi
Du musst die Schorle und Milch berücksichtigen.Kohlenhydrate!kein IND hungert sich zu Tode.ich wurde einfach immer wieder anbieten verschiedene Dinge.es läppert sich zusammen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.05.2011
1 Antwort
..
Wenn der arzt sagt es ist alles ok, würde ich mir da nicht soo viele Sorgen machen. Kinder holen sich, was sie brauchen :-) Mein Sohn dagegen isst seeehr viel...er ist auch 19Monate, 80cm groß und ca 11-12kg schwer... Irgendwann kommt auch die Zeit, wo sie mal mehr isst, biete ihr immer mal was an..und nicht immer nur das selbe, sonst will sie irgendwann vll nur noch das essen.. Es hat bei meinem Kleinen auch mal Tage, Wochen gegeben, wo er NUR einen Joghurt gegessen hat am Tag...das war dann aber wohl bei ihm vom Zahnen oder so.. kA, es hat sich jedenfalls nach einer Woche wieder gelegt ..
bradipo
bradipo | 10.05.2011

ERFAHRE MEHR:

Eisenspeicher natürlich auffüllen
11.06.2014 | 8 Antworten
Angst vor Riss nach Kaiserschnitt
13.08.2012 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading