Stillmöglichkeiten

Sanny25
Sanny25
11.12.2010 | 21 Antworten
Hi ihr lieben, mich ärgert es immer wenn ich Stillen möchte und es gibt keine möglichkeit, waren gestern z.B. in einem Einkaufscenter, wollte ihn Stillen es gab zwar "1" Wickelraum aber keine möglichkeit mich hinzusetzen oder die Tür zu verschließen. Mir ist dies leider schon des öftern passiert. Warum gibt es für stillende Mütter keine möglichkeit sich zurück zu ziehen.
Habt ihr auch schon solche Erfahrung gemacht?
Lg Sanny
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Bei uns
im Einkaufszentrum gibt es einen Wickelraum mit Bank drin... Zusperren kann man allerdings auch nicht. Das macht mir aber wenig aus. Bei uns in der Stillgruppe hat eine mal erzählt, dass sie sich zur Not in eine Umkleidekabine setzt *g*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.12.2010
2 Antwort
Stillen
Du kannst doch nicht verlangen das es in Einkaufzentren auch noch Stillecken gebaut werden.Es gibt Milchpumpen, dann mußt du halt zu Hause abpumpen. Oder du gehst ganz einfach auf die Toilette. Ich hab auch ne ganze zeit gestillt und wenn ich unterwegs war dann hab ich eben zu Hause schon abgepumpt oder hab ne Flasche mit Folgemilch mitgenommen..... Ich finde auf Mamis wird schon Rücksicht genommen aber dein text ist wohl etwas überflüssig...
mama-soni31
mama-soni31 | 11.12.2010
3 Antwort
hallo
warum stillst net einfach in der öffentlichkeit? legst ein tuch drüber da sieht man dann auch nix....lg
09mama
09mama | 11.12.2010
4 Antwort
ich
stille auch voll und stille dann einfach dort wo ich grad bin, bei meiner muss das dann so schnell gehen da hab ich keine lust und zeit mir noch irgendwo was zu suchen. hab auch schon mitten in köln in der innenstasdt getsillt, stell mich dann halt son bisschen von der menge weg dann sieht auch keiner was. und wenns jmd stört muss er halt gehen. es ist doch das normalste von der welt wenn man sein baby stillt
1xmama
1xmama | 11.12.2010
5 Antwort
***
Warum fütterst du dein Kind nicht BEVOR du einkaufen gehst? Also zumindest hab ich das so gemacht.
oOMamileinoO
oOMamileinoO | 11.12.2010
6 Antwort
Hallo
Ich finde es super, wenn die Mamis ihre Kinder stillen, ich könnte das aber nie in der Öffentlichkeit. Bin da wahrscheinlich etwas verklemmt. Man sieht ja dann doch, wie alle anderen auf die Brust starren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.12.2010
7 Antwort
@Shisha_89
aber man sieht doch nichts du hast doch dein t-shirt an und kannst das über die brust legen, und die meisten schauen höchstens aufs baby und nicht auf die brust
1xmama
1xmama | 11.12.2010
8 Antwort
ich kann
dich verstehen..... aber ich still da wo ich grade bin oder ich nehm immer zur not ein fläschen mit fals es grade keine möglichkeit gibt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.12.2010
9 Antwort
Ich stille...
auch da wo meine Maus eben gerade Hunger hat. Mir ist noch nie aufgefallen, dass mich jemand anstarrt während dem Stillen. Und einen Schal könnte man ja ohnehin noch drüber legen. Von der Brust oder so sieht dann wirklich niemand etwas.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.12.2010
10 Antwort
Nochmal ich..
Naja, vielleicht bilde ich mir vieles auch ein, weil ich eben selbst damit so ein Problem habe. Letztens hat eine Mama ihr Baby im Wartezimmer beim Arzt gestillt. T-Shirt hoch, Brust raus, Baby ran.. Der Opa neben mir entdeckte seinen 2. Frühling, hat schon gesabbert. Und sowas find ich dann ganz furchtbar. Die Mama hat sich aber danach auch noch die Brustwarze eingecremt, also das volle Programm. Die Männer wussten dann überhaupt nicht mehr was sie machen sollen.. und um Opi hatte ich Angst, dass der Gute vom Stuhl kippt..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.12.2010
11 Antwort
@Shisha_89
Du siehst es etwas zu eng, ich stillte letztens auch beim Arzt...... Wenn du dir ne Bratwurst rein futters gucken die Leute auch schon blöd ich schei.... drauf was die leute denken und ob sie gucken mein baby hat hunger das ist wichtiger.... Sieh es mal positiv so hat der opi mal wieder was tolles gesehn ;).....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.12.2010
12 Antwort
...
warum soll man sich denn zum stillen immer verstecken? andere leute essen doch auch ihre wurst in der öffentlichkeit... ich find das immer schön wenn ich sehe das ne mama stillen kann, was mir bei meiner kleinen leider nicht möglich war...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 11.12.2010
13 Antwort
@Jasminchen86
Ich weiß, ich weiß.. kann da aber auch nicht raus aus meiner Haut. Funktioniert einfach nicht, leider :- Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.12.2010
14 Antwort
....
ich hatte immer meine meleda handpumpe dabei wenn ich draussen war. so hab ich dann eben milch abgepumpt und ihr dann gegeben.
MamaNehir
MamaNehir | 11.12.2010
15 Antwort
ich fange langsam an...
...auch in der Öffentlichkeit, dort wo ich gerade bin zu stillen. z.B. im Kaffe im Einkaufcenter. Meine Kleine ist 5 Wochen und die ersten Wochen wollt ich auch nicht überall stillen und hab immer geschaut, dass ich rechtzeitig zur nächsten Mahlzeit zuhause bin. Das hat mich voll depressiv gemacht...diese ständige Angst es nicht mehr heim zu schaffen. Deshalb versuch ich jetzt auch auf die Blicke und Meinungen von anderen zu sche**** und habe immer einen breiten Paschmina-Schal um den Hals um alles ggf. zu verdecken. Allerdings hab ich noch folgende Probleme wenn ich unterwegs stille: 1. Sie braucht eeeewig bis sie fertig ist. 30 min minimum. Wird das besser? 2. wenns sehr laut ist trinkt sie nicht gscheit und will nach 30 min wieder an die Brust. 3. würd ich gerne aufn Weihnachtsmarkt gehen, aber im Stehen in der Kälte stillen geht ja wohl ned, oder!? Haben da andere Mamis Erfahrungen oder Ratschläge? LG
maxine_007
maxine_007 | 11.12.2010
16 Antwort
ich kenn das auch.............
am anfang bin ich nur um den häuserblock gelaufen weil ich angst hatte mein kleiner will trinken und ich muss schnell hoch....inzwischen stille ich ihn überall....sollen die leute doch denken was sie wollen...mein baby hat hunger und bekommt milch mehr ist das nicht
Schnuli_25
Schnuli_25 | 11.12.2010
17 Antwort
@maxine_007
ja es wird kürzer. Lena brauchte irgendwann nur noch 5 bis 10 Minuten Aber in dem Alter, in dem deine Mausi jetzt ist, habe ich ne Stunde gebraucht und mir ging es wie dir. So bald es etwas lauter wurde, hat sie sich schnell ablenken lassen. Versuche selber ruhig zu bleiben und decke etwas drüber, damit sie etwas abgeschirmt ist. Das hat bei uns immer geholfen. Habe immer ne Stoffwindel genommen
Trami
Trami | 11.12.2010
18 Antwort
@Trami
wann fangen sie ca. an schneller zu trinken 5-10 min? bzw. wie alt war deine süße?
maxine_007
maxine_007 | 11.12.2010
19 Antwort
Ich habe immer
überall gestillt und mich nicht in einen Wickelraum o. dgl. zurückgezogen. Höchstens geschaut, wo der Trubel nicht ganz so groß war, weil meine 2. gerade am Anfang ewig gebraucht hat, um die Brustwarze zu erfassen und mit dem Trinken zu beginnen.
Backenzahn
Backenzahn | 11.12.2010
20 Antwort
@maxine_007
ca 3 Monate. Aber ich musste bis dahin mit Stillhütchen stillen. Von daher kann es sein, dass es bei dir schneller geht :-) Drück dir die Daumen
Trami
Trami | 12.12.2010

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading