Thermomix

mami2009
mami2009
18.10.2010 | 12 Antworten
Hallo Mamis und Papis

hab heute meinen neuen Thermomix bekommen und bin soo begeistert. Jetzt ist kochen für meinen kleinen Schatz noch einfacher und ich muss jetzt auch nicht mehr die teuren Gläschen kaufen, die nicht schmecken.

Also ich rate jedem so einen anzuschaffen. Ich hab meinen jetzt finanziert, weil alles auf einmal wäre nicht gegangen.

Was haltet ihr davon?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@mami2009
Ja, was er kann habe ich mir schon angeguckt... und wenn du mal zb Stiftung Warentest anguckst schneidet der Thermomix als Küchenmaschine auch nicht wirklich gut ab. Klar er kann vieles, aber halt nicht alles "richtig". Wenn ihr jeden Tag ws gerührtes essen wollt - bitte... Mein Ding wäre es nicht. Normalen Kuchen- oder Brotteig mache ich in meiner Küchenmaschine die noch nicht mal 100 € gekostet hat auch. Fürs Kochen nehm ich den normalen Topf - und kann trotzdem nebenher die Küche wieder sauber machen oder mit meinem Kind spielen. Ich steh ja nicht jede Sekunde neben dem Herd oder dem Topf und rühre. Ich finde das was der TM auch gut - aber den Preis auf keinen Fall gerechtfertigt! Weil sie ersetzt mir nichts wirklich... keinen Topf und keinen Herd . Und Zeit sparen tut man auch nicht wirklich - Vorbereitungszeit ist ja nicht anders als beim normalen Kochen auch.
taunusmaedel
taunusmaedel | 18.10.2010
11 Antwort
Antwort
Ich zahle auch nicht für den namen, sondern für die qualität. Die reinigung ist auch ohne spülmaschine sehr einfach. Natürlich koche ich auch für uns damit und ich spare dadurch viel zeit weil es schnell geht, ich nicht aufpassen muss das etwas anbrennt und ich in der zeit mit meinem sohn spielen kann oder putzen kann während er für mich rührt. Er erleichtert meinen alltag sehr, aber jeder hat seine eigene meinung und ansicht darüber, man sollte sich aber nicht nur den preis angucken, sondern auch was er kann.
mami2009
mami2009 | 18.10.2010
10 Antwort
Ich koche immer selbst,
mit Topf und Pürierstab. Das ist wesentlich günstiger und ich erspare mir die Reinigung von dem Ding und noch mehr selber kochen... Wieso soll dieses Ding soviel wert sein? Weil es von Vorwerk kommt? Ich bezahle doch nicht so viel für einen Namen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2010
9 Antwort
...
Also ic hkoche alles iom Topf.
JACQUI85
JACQUI85 | 18.10.2010
8 Antwort
@Wichtelchen
Naja...das Geld kann man schon iwie auftreiben, aber sehe nicht das es sich dann noch lohnt. Denn man kann ja auch ohne das Teil super leicht was für seine kinds einkochen....und wenn man sich so nen teures Teil anschafft, dann hätte man auch die teuren Gläschen kaufen können....da kommt man noch günstiger bei rum. Aber wer Freude dran hat, Bitte....jedem das seine...nur ich sehe da keinen wirklichen Nutzen drin!
Loonetta
Loonetta | 18.10.2010
7 Antwort
@Loonetta
Ja, googel das mal. Der Witz ist, die Dinger kosten gebraucht nur 899 EUR, neu kostet es über 1.000 EUR. Verstehe auch nicht, wie man so einen Preis rechtfertigen tut. Aber gut, wer es sich leisten kann...... @mami2009: Wünsche Dir dennoch viel Spass mit dem Thermomix.
Wichtelchen
Wichtelchen | 18.10.2010
6 Antwort
@Wichtelchen
Ist das echt so teuer? Ist ja der Wahnsinn...wie rechtfertigt man denn so nen Preis? Das ja unverschämt!!!!
Loonetta
Loonetta | 18.10.2010
5 Antwort
@Jassy2008
Das ist ja schon Wucher. Ich ward grad mal auf der Thermomix-Seite. Das Ding kostet wirklich 899 EUR. Da bekomme ich zig Kochtopfsets mit sämtlichen Pürrierstäben dazu. Ist genauso wie mit den Tupperzeug, auch nur Abzockerei. So toll sind die Sachen gar nicht, sind aber 3-4 mal so teuer, wie andere Plastikbehälter auch.
Wichtelchen
Wichtelchen | 18.10.2010
4 Antwort
das ding kostet um die 899€
und is ein mixer der gleichzeitig kochen und rühren kann.....das erspart dir keine zeit aber nimmt dir ne menge geld ab WIESO ZUM HENKER BRAUCH EIN MENSCH SOWAS???? Jeder hat ein pürrierstab und einen herd und einen topf zu hause.... FAZIT:geldschneiderei denn wenn du das alles selbst machst sparst du zeit UND GELD .... Jedem das seine
Jassy2008
Jassy2008 | 18.10.2010
3 Antwort
..........
Ich brauche ihn auch nicht. Sehe das wie Wichtelchen. Auch ohne brauchte ich keine Gläschen kaufen. Und wenn du ihn nur für Babykost nehmen willst - na da hättest du viele Gläschen kaufen können für das Geld *g* Und für später... Ich koche unser Essen ja auch nicht "nur" im Thermomix. Hab ganz normal gekocht - "unsere" Kartoffeln, "unsere" Nudeln etc. die Soße grad mal gemixt, fertig.
taunusmaedel
taunusmaedel | 18.10.2010
2 Antwort
...
Also wir hatten weder so nen Thermomix, noch die teuren Glässchen gekauft als David noch so klein war! Habe immer alles selbst eingekocht und fand jetzt nicht das es nen besonderer Aufwand gewesen wäre. Habe ja eh für mich und meinen Mann gekocht, dann enfach das für David pürriert und die reste portionsweise eingefrohren...hat auch super geklappt :-D LG
Loonetta
Loonetta | 18.10.2010
1 Antwort
Ich brauch ihn nicht.
Auch mit normalen Kochtöpfen braucht man keine Gläschen kaufen. Außerdem ist es mir zu teuer!
Wichtelchen
Wichtelchen | 18.10.2010

ERFAHRE MEHR:

Wie mit Thermomix Aioli herstellen?
26.07.2016 | 4 Antworten
Thermomix - was kocht ihr damit?
31.03.2012 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading