Fleischesser gegen Vegan

s-Elfe
s-Elfe
23.08.2010 | 26 Antworten
Hallo ihr lieben.
Ich würde gerne eure Meinungen zu diesem Thema wissen.
Ich kenne da jemanden der vor ca 2 Monaten sich entschlossen hat vom Vegetarischen Essen auf Vegan umzusteigen. Ich persönlich respektiere diesen Entschluss. Und ich würde mir auch nicht einfallen lassen das schlecht zu reden. Jedem das seine sage ich immer. Aber was mich ehrlich gesagt nervt ist die Tatsache das mir von dieser Person gerne vorghalten wird wie ungesund ich und meine Familie (Mann u Kinder) doch leben weil wir Fleisch essen und auch tierische Produkte zu uns nehmen. Mir und meiner Familie werden sogar teilweise Horrorgeschichten erzählt um uns es noch mal genauer vor Augen zu führen. Ich meine wozu das? Ich bzw wir tuen es doch auch nicht. Wir respektieren es. Was hätten wir davon wenn wir jemand anderen unseren Willen aufzwängen wollen oder ihn damit bequatschen?

Was denkt ihr darüber?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

26 Antworten (neue Antworten zuerst)

26 Antwort
um es nicht endlos zu machen
in keinster weise angegange stimmt nicht. aber lassen wir das, denn wo ich mich angegangen fühlte sagte ich schon.
alexandersmami
alexandersmami | 23.08.2010
25 Antwort
@susepuse
du stehst bei mir immer als gelöschter benutzer.. wenn du eine antwort gibst.. das is voll irritierend.. jaaaa vier pfoten war mal an unsrer schule einen vortrag halten - seit dem bin ich beim pfötchen club gewesen, danach aktives mitglied bei vier pfoten.. leider lässt es die zeit weniger zu...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2010
24 Antwort
@alexandersmami
ich kenne meinen bauern bei dem ich das fleisch kaufe, wenn du du nur ranzbetriebe kennst, bei denen die pest noch nicht ausgestorben ist, dann ist das ja nicht mein problem. knabber möhrchen, wir essen fleisch ^^ wir haben verständnis für die fleischlose küche aber es gibt wenige die die klappe halten können, wenn es darum geht uns das fleischessen vermiesen zu wollen ich bin dich persönlich in keinster weise angegangen.. ich fand nur den ausspruch typisch vegetarier, die essen unsren tieren das essen weg schlecht.. mehr nicht.. du machst seit ewigen dingen hier ein drama.. ich hab dir doch noch gar nix wirkliches erzählt was dir das Fleischessen vermiesen könnte.. sowas tu ich net.. nur das wegen den meds.. das is doch überall bekannt.. da gäbe es noch andre storys.. die ich dir nicht auftische, weil ich wie gesagt, respektiere das du fleisch isst... mein mann u meine tochter essen auch fleisch, ich zwinge niemanden etwas auf, auch nicht privat
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2010
23 Antwort
@Jahjah23
Wenn du in der organisation "vierpfoten" mitglied bist, versteht sich das von selbst. Dann würd ich auch kein stück runter kriegen. Schon weil ich dann ganz dahinter stehen würde.
susepuse
susepuse | 23.08.2010
22 Antwort
@susepuse
wie brav... omas weisheiten aus den nachkriegszeiten haben schon ein fünkchen wahrheit in sich: damals gabs nur sonntags fleisch.. schaden kanns nie wenn man auf die ernährung achtet - aber krankhaft sollte es nicht sein.. wenn der körper gusta zeigt - benötigt er was.. u dann darf man auch nachgeben.... mein mann ist kein vegetarier - ich koche für ihn sehr wohl auch fleisch.. das ist mein persönliches Sein.. nur ich esse keine tierischen produkte.. einfach weil ich schon seit ich 14 bin bei vierpfoten mitglied bin.. u ich kein fleisch essen möchte.. aber auf käse u co möchte ich nicht verzichten ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2010
21 Antwort
omg
sicher denke ich an impfungen, wenn du von medikamenten sprichst... ich bin mir sicher, dass es das beste fleisch ist, was ich bekommen kann und darum hole ich es dort. das fleisch ist einwandfrei und die tiere haben platz und leben so lange sie leben, ein schönes leben. und das ist der grund, warum ich nicht mit vegetariern übers essen spreche... wir haben verständnis für die fleischlose küche aber es gibt wenige die die klappe halten können, wenn es darum geht uns das fleischessen vermiesen zu wollen
alexandersmami
alexandersmami | 23.08.2010
20 Antwort
@Jahjah23
Wir haben vor einigen woche unsere ernährung umgestellt. Bei uns gibts nur noch ein, zweimal die woche was fleischiges. Im gegensatz zu jeden tag Der tolle nebeneffekt: wir nehmen supi ab und haben nicht mehr dieses satte völlegefühl. Und salat und co sind auch nicht teurer.
susepuse
susepuse | 23.08.2010
19 Antwort
@s-Elfe
vorallem ich lebe schon lang nicht mehr streng vegan - hab ich getan, war mir zu teuer ;) wenn du gesund vegan leben möchtest, kostet das echt eine menge grad wenn du nicht aus der stadt bist.. gut, ich lebe gar nicht streng nach irngdwas ;) ich ess auch alle paar monate fisch, dürft ich nicht.. aber wo steht das geschrieben.. wie gesagt, es nervt mit der zeit wenn man tag für tag die selben geistreichen sprüche hören muss.. wenn ich wen predigen hören will geh ich in die kirche oder ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2010
18 Antwort
@Jahjah23
Ich kann mir schon vorstellen das es Dich genauso nervt. Würde mir nicht anders ergehen!!! Niemand sollte sich davon so runterziehen bzw nerven lassen!
s-Elfe
s-Elfe | 23.08.2010
17 Antwort
@alexandersmami
dein bauer impft nicht gegen maul u klauenseuche??? oweia
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2010
16 Antwort
jahjah
hast du keine sorgen als uns doof anzumachen, weil du nicht der gleichen meinung bist? ich kenne meinen bauern bei dem ich das fleisch kaufe, wenn du du nur ranzbetriebe kennst, bei denen die pest noch nicht ausgestorben ist, dann ist das ja nicht mein problem. knabber möhrchen, wir essen fleisch ^^
alexandersmami
alexandersmami | 23.08.2010
15 Antwort
@s-Elfe
oh da stimme ich dir absolut zu... rauchen, trinken usw is genauso schlimm u man muss sich bestimmt nicht vorpredigen lassen, wie ungesund man leben würde - nur weil jemand anderes, andre essgewohnheiten hat... seh ich genauso.. mich nervts halt, weil ich der typ bin, der nie irgndwem was vorpredigt von wegen vegetarisch leben.. aber jedes mal wenn ich beim Grillen nur Salat - Gemüse usw esse.. hör ich die selben sprüche.... omg.. das nervt ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2010
14 Antwort
@susepuse
na klar suse, deine hasen verhungern wegen mir
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2010
13 Antwort
Ich bin ja der meinung,
das schon vegetarier meinem essen das essen weg essen.
susepuse
susepuse | 23.08.2010
12 Antwort
@alexandersmami
und du glaubst bauern geben keine meds in die ernährung *jaul* sorry aber da kommt mir das lachen.. jeder kleinbetrieb haut antibiotika rein - müssen sie - sonst verbreiten sich die ärgsten krankheiten... und ich find nur den spruch scheiße: typisch vegetarier: die essen unsren tieren das essen weg.. sorry.. ansich is mir ja egal wie jeder das sieht.. aber bei dem spruch dampfts mir aus den ohren
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2010
11 Antwort
...
genau das gleiche thema hatte ich am we mit ner nachbarin... deren kinder leben seit jahren "pseudo-vegetarisch", sie essen kein fleisch, aber fisch... wir kennen beide vegaber und haben dann festgestellt, das die leute, die wir kennen, die vegan leben sehr oft krank sind und mangelerscheinungen haben... ich finde es okay, egal wie man sich ernährt, jeder sollte seinen weg gehen aber die anderen damit doch in ruhe lassen
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 23.08.2010
10 Antwort
@Jahjah23
Wie gesagt, ich respektiere die Essgewohnheiten von jedem. Aber diesen Spruch mit dem Essen habe ich ehrlich gesagt hier zum ersten mal gelesen. Mir war es ehrlich gesagt nie sehr wichtig ob jemand nun Fleisch ist oder nicht. Das entscheidet jeder für sich. Was ich nur nicht möchte, ist dass meine Essgewohnheiten schlecht geredet werden. Es gibt vieles was ungesund ist. Zucker, Nikotin, Alkohol uvm Aber mir kommt es ehrlich gesagt fast so vor als würde der meiste Hype wirklich beim essen gemacht.
s-Elfe
s-Elfe | 23.08.2010
9 Antwort
@gentil86
das halte ich für ein gerücht.. wenn man das menschliche gebiss ansieht, braucht er am meisten Getreide u Gemüseprodukte.. und ich schluck keine pillchen. und wenn man es genau wissen will, fleischerzeugung is nicht grad gesund.. wieviele glückliche kühe auf weiden kennst du.. wieviele werden zusammengepfercht in ihrer eigenen S**** gehalten.. u kriegen wer weiß wie viele Antibiotika damit sie nicht krank werden.. u dann wurndern, dass der mensch bzw die krankheitserreger immun gegen jene meds werden... da könnt man stundenlang diskutieren.. aber ich leb bestimmt gesünder als die meisten ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2010
8 Antwort
hey hey
ich find das ziemlich persönlich, wenn du meine aussage als "blödsinn" hinstellst. wenn du das bisschen ironie nicht gesehen hast finde ich das schade. und um deinem argument mit der massentierhaltung den wind aus den segeln zu nehmen, ich sprach vom bauern oder biosupermarkt..
alexandersmami
alexandersmami | 23.08.2010
7 Antwort
hmmm
da ich selbst jahrelang Vegetarier war u jetzt nur hin u wieder fisch esse - also sprich lactovegetarier bin - kann ich natürlich die horrorgeschichten verstehn.. auch ich kenne die Berichte aus Massentierhaltungen usw... jedoch brauch ich nicht vorpredigen.... aber ich würd auch nie sagen typisch vegan/vegetarisch BLÖDSINN wie oft hör ich sprüche wie: du isst meinen haustieren das essen weg.. das is so typisch ein standard spruch.. dann das kann ja net gesund sein blibla blum
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2010

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Kind(er) vegan ernähren ja/nein warum?
25.02.2016 | 28 Antworten
Essig gegen Hundescheisse
10.02.2014 | 15 Antworten
Was tun gegen Hundescheisse?
27.01.2014 | 21 Antworten
allergie gegen tampons?
08.05.2011 | 10 Antworten
gegen Brustwarzenentzündung
07.10.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading